yaUsbIR V3 LIRC USB IR Empfänger/Sender/Einschalter

  • Hast du die Verkabelung mal überprüft und ggf. gewechselt (nicht dass da einen Wackler drin ist)?
    Gestern nach dem ersten Anstecken meines neuen yaUsbIr V3 hat die IR-LED bei irsend zwar geblinkt, ich konnte aber keine Signale von ihr empfangen. Offenbar hatte das mit der Crimp-Verbindung im Stecker bei einem Leiter nicht zuverlässig geklappt - sobald ich eine IR-LED direkt drangehängt hatte ging es.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • 3PO


    Nicht aufgeben!
    Meine Hilfe, die ich per PM dir gesendet habe, hast du schon gelesen?


    Jetzt sind wir schon so weit, jetzt nochmal schnell überprüfen ob am Ende der Kette auch wirklich die korrekten Bytes zur Hardware gehen muss dann ja wohl sein.
    txbuf (was angezeigt wird) ist ja nicht gleich ya_usbir_txbuf (was am Ende zur Hardware geht).

    Also, wenn yaUsbIR sich im System meldet (lsusb) dann ist yaUsbIR bis zum USB-Treiber "vorgedrungen"!
    Der Fehler liegt zwischen Linux-USB-Treiber und lircd. Denn der USB vom yaUsbIR meldet sich im System nur dann korrekt wenn der USB-Stack von
    Linux vollständig mit den yaUsbIR eine Protokollverbindung aufgebaut hat. Ein yaUsbIR-Firmware & -Hardwaredefekt ist somit unwahrscheinlich. Die Funktion zeigt ja auch die Reaktion von LIRC auf die IR-Fernbedienung. Somit funktioniert der Weg IR-Empfänger->USB->LIRCD->Anwendung. Wir müssen nur herausbekommen warum der umgekehrte Weg Anwendung (z.B. irsend) bis zum USB-Stack von Linux nicht vollständig/teilweise funktioniert.


    Ich habe hier nur openSuse 12.2 64Bit und mit yaVDR getestet. Welches genaues Linux-Sytem hat 3PO?


    Grüße Uwe

    Multiroom-System:
    Server: ASRock J4105, openSUSE Tumbleweed, 14TB HD, Cine S2 (4Tuner), vdr2.4.0, streamdev-server

    FullHD-Client1: Zotac ZBOX HD-ND22, openSUSE 13.1, vdr2.2.0, streamdev-client, xineliboutput, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5
    FullHD-Client2: Zotac ZBOX HD-ND22, openSUSE 42.1, vdr2.2.0, streamdev-client, softhddevice, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5
    Test-Client: ASRock B85M, openSUSE Tumbleweed, vdr2.4.0, streamdev-client, softhddevice, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5

    The post was edited 1 time, last by uwe67 ().

  • 3PO


    Nicht aufgeben!
    Meine Hilfe, die ich per PM dir gesendet habe, hast du schon gelesen? ...


    Ja, habe ich, allerdings liest Du Deine PMs wohl nicht, denn ich habe die eine halbe Stunde später schon eine Antwort geschickt!!


    [...] Welches genaues Linux-Sytem hat 3PO?


    Und hättest Du diesen Thread aufmerksam gelesen, dann wüsstest du, dass ich gentoo (32Bit) verwende. ;)

  • Wenn mein yaUsbIR ankommt ist nen weiterer 32Bit Tester da :) Hoffen wir einfach mal das es dann bei mir auch nicht funktioniert ;)


    cu

  • Ja, habe ich, allerdings liest Du Deine PMs wohl nicht, denn ich habe die eine halbe Stunde später schon eine Antwort geschickt!!


    Du hast mir noch keine Antwort auf meine Frage gegeben ob ich dir ein geprüftes yaUsbIR zu senden soll um ein Hardwaredefekt auszuschließen.


    Und hättest Du diesen Thread aufmerksam gelesen, dann wüsstest du, dass ich gentoo (32Bit) verwende. ;)

    Damit kann ich nichts anfangen, Ich weis schon das du ein gentoo verwendest aber welche genaue Version?


    Grüße Uwe

    Multiroom-System:
    Server: ASRock J4105, openSUSE Tumbleweed, 14TB HD, Cine S2 (4Tuner), vdr2.4.0, streamdev-server

    FullHD-Client1: Zotac ZBOX HD-ND22, openSUSE 13.1, vdr2.2.0, streamdev-client, xineliboutput, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5
    FullHD-Client2: Zotac ZBOX HD-ND22, openSUSE 42.1, vdr2.2.0, streamdev-client, softhddevice, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5
    Test-Client: ASRock B85M, openSUSE Tumbleweed, vdr2.4.0, streamdev-client, softhddevice, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5

  • Wenn mein yaUsbIR ankommt ist nen weiterer 32Bit Tester da :) Hoffen wir einfach mal das es dann bei mir auch nicht funktioniert ;)


    Dann werde ich mal ein altes 32bit openSuse installieren.... man weis ja nie..


    Grüße

    Multiroom-System:
    Server: ASRock J4105, openSUSE Tumbleweed, 14TB HD, Cine S2 (4Tuner), vdr2.4.0, streamdev-server

    FullHD-Client1: Zotac ZBOX HD-ND22, openSUSE 13.1, vdr2.2.0, streamdev-client, xineliboutput, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5
    FullHD-Client2: Zotac ZBOX HD-ND22, openSUSE 42.1, vdr2.2.0, streamdev-client, softhddevice, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5
    Test-Client: ASRock B85M, openSUSE Tumbleweed, vdr2.4.0, streamdev-client, softhddevice, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5

  • [...] Du hast mir noch keine Antwort auf meine Frage gegeben ob ich dir ein geprüftes yaUsbIR zu senden soll um ein Hardwaredefekt auszuschließen.


    wozu?? Ich denke die Teile sind vor der Auslieferung geprüft worden??



    [...] Ich weis schon das du ein gentoo verwendest aber welche genaue Version? ...


    Gentoo hat keine "Versionen", es gibt einfach nur gentoo.


    Code
    1. vdr01 ~ # uname -a
    2. Linux vdr01 3.7.2-gentoo #1 SMP PREEMPT Sun Jan 13 10:03:49 CET 2013 i686 Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q8400 @ 2.66GHz GenuineIntel GNU/Linux
    3. vdr01 ~ #

  • wozu?? Ich denke die Teile sind vor der Auslieferung geprüft worden??

    Ganz einfach, Fehleranalyse auf allen Seiten. Damit ich den yaUsbIR den du dann zu mir sendest, untersuchen kann.


    Gentoo hat keine "Versionen", es gibt einfach nur gentoo.

    War nur so ein Frage, da es mehrere Versionen gibt (http://www.gentoo.org/main/en/where.xml ).


    Grüße Uwe

    Multiroom-System:
    Server: ASRock J4105, openSUSE Tumbleweed, 14TB HD, Cine S2 (4Tuner), vdr2.4.0, streamdev-server

    FullHD-Client1: Zotac ZBOX HD-ND22, openSUSE 13.1, vdr2.2.0, streamdev-client, xineliboutput, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5
    FullHD-Client2: Zotac ZBOX HD-ND22, openSUSE 42.1, vdr2.2.0, streamdev-client, softhddevice, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5
    Test-Client: ASRock B85M, openSUSE Tumbleweed, vdr2.4.0, streamdev-client, softhddevice, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5

  • Hallo Uwe,


    habe meine beiden yaUsbIR-V3 zusammengelötet.


    Bei _beiden_ leuchtet die rote LED und sie regt sich auch, wenn mit einer FB Signale gesendet werden.
    Die IR-Sende-Diode blinkt, wenn ich z.B.

    Code
    1. irsend SEND_ONCE yaUsbIR_control C_IR 1 1 0 C_END

    sende (per Smartphone geprüft).


    Ich bekomme aber per mode2, irw, irrecord keine Bestätigung, dass irgend etwas empfangen wird. Alles gestartet aus dem tools- bzw. daemons-Ordner vom gepatchten (lirc-0.9.0_ya_usbirv2.diff) lirc-0.9.0.
    Nur bei irrecord bekomme ich ganz selten beim Anlernversuch mal _einen_ Punkt hin. irrecord bricht immer mit der Meldung ab, dass es keine Signale innerhalb von 10 sek. lesen konnte.
    Ist bei beiden yaUsbIR-V3 so. Habe jetzt keinen "Pack-An" mehr und bin ratlos.


    libusb hat die Version 1.0.9~rc3-2ubuntu1


    Ideen?


    Viele Grüße,
    Chriss

    Files

    • lircd.conf

      (111.24 kB, downloaded 193 times, last: )
  • Ist bei beiden yaUsbIR-V3 so. Habe jetzt keinen "Pack-An" mehr und bin ratlos.


    libusb hat die Version 1.0.9~rc3-2ubuntu1


    Du könntest mal versuchen den yaUsbIr-Patch für Lirc abzuändern:
    Bei mir hat die Erhöhung des Timeouts von 1 auf 25ms einen Unterschied gemacht, damit ich Signale empfangen konnte (das Git Repo ist für Arch, aber unter Ubuntu klappt es mit dem Patch genauso): https://github.com/seahawk1986….9.0_ya_usbirv2.diff#L383

    Code
    1. + num = rawhidrecv(ya_usbir_dev, ya_usbir_rxbuf, sizeof(ya_usbir_rxbuf), 1);


    nach

    Code
    1. + num = rawhidrecv(ya_usbir_dev, ya_usbir_rxbuf, sizeof(ya_usbir_rxbuf), 25);


    Alternativ kannst du dir auch das gepatchte Lirc-Paket für precise holen und es lokal neu bauen:

    Code
    1. sudo apt-get install ubuntu-dev-tools
    2. sudo apt-get build-dep lirc
    3. dget -xu --build https://launchpad.net/~seahawk1986-hotmail/+archive/misc/+files/lirc_0.9.0-1yavdr0~precise.dsc

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

    The post was edited 1 time, last by seahawk1986 ().

  • BÄM!


    Timeout erhöht und es geht.
    Merci, das war's.


    Viele Grüße,
    Chriss

  • Ich nochmal, leider.


    Nachdem das Empfangen einwandfrei geht, versuche ich mich jetzt am Senden.
    Die rote LED möchte ich ausschalten. Ohne Erfolg.
    Andere Kommandos dasselbe Ergebnis. Auch wieder mit _beiden_ yaUsbIR-V3s.


    Für Hinweise bin ich wieder ein dankbarer Abnehmer.


    Viele Grüße,
    Chriss

  • Ist das ein 32- Bit System? Hast du die lircd.conf für den yaUsbIr schon an die passende Stelle kopiert?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)


  • Tja, das Problem kenne ich. :rolleyes:
    Ich habe es mittlerweile aufgegeben nach einer Lösung zu suchen. Ich habe die ca. 60€ für meine beiden yaUsbIR-V3s als absolute Fehlinvestition abgeschrieben!!

  • Ohne das ganze jetzt schlecht reden zu wollen. Ich finde die pure Ausrichtung auf lirc insgesamt als schlechte Idee. Richtig wäre meine Ansicht nach, alles im Microcontroller umzusetzen und sich dann zum System hin als Eventdevice zu melden.


    Also so ziemlich das Verhalten der Full-Featured Karten nachstellen.


    Mein yaUsbIr V2 ist wegen der lirc Ausrichtung momentan auch nicht in Betrieb.

  • Ohne das ganze jetzt schlecht reden zu wollen. Ich finde die pure Ausrichtung auf lirc insgesamt als schlechte Idee. Richtig wäre meine Ansicht nach, alles im Microcontroller umzusetzen und sich dann zum System hin als Eventdevice zu melden....


    Und was genau halt Dich davon ab, einen µControler zu progammieren und uns dann Deine fertige(!!) Lösung vorzustellen???

  • Ach, wenn du so schlau bist kannst du dein oben beschriebenes Problem auch mal eben selber reparieren. Deine blöden Antworten nerven langsam.


    Mich nervt, dass anscheinend mittlerweile alles nach 'Copperhead' riechen muss, angefangen bei den vdr makefiles. Wie wäre es denn, wenn einmal(!) eine fertige und funktionierende Lösung präsentieren würdest, anstatt an Allem und Jedem nur zu Nörgeln!?!