Hauppauge 350 sendet doppelte Signale

  • Hallo Leute,


    ich habe hier ein Problem das ich einfach nicht gelöst bekomme.
    Meine Hauppauge Fernbedienung von einer alten WinPCI TV-Karte, so denke ich sendet die Signale doppelt.


    irw zeigt beim betätigen die Signale auch doppelt an, nur kann ich mit der Hauppauge Fernbedienung
    die Tasten schnell bzw. nur kurz betätigen, so das nur ein Signal gesendet wird und damit lebe ich
    schon eine ganze Weile.
    Nun besitze ich aber mehrere Geräte und wollte die Fernbedienung des Receiver anlernen und diese
    nimmt die Signale nun auch doppelt an oder gar nicht ;(


    Habe schon einige Einstellungen in der lircd.conf verändert und hinzugefügt wie toggle_bit, min_repeat
    aber ohne Erfolg. Versuchte auch andere Hauppauge lircd.conf von http://lircconfig.commandir.com/lircd.conf/
    zu nutzen. Entweder sie funktionieren nicht oder es bleibt alles beim alten.


    Wer hat hier einen Rat für mich?


    Die besten Grüsse aus Mannheim
    Mike


    PS hoffe es nicht zu unverständlich geschrieben zu haben.

  • Wer hat hier einen Rat für mich?


    Lege eine Signatur mit dem verwendeten System an... Die Anbindung des Empfängers der Hauppauge Karten läuft heutzutage bei modernen Kerneln eigentlich nicht mehr über lirc, sondern über rc-core. Und ohne zu wissen wie das ganze Konfiguriert ist und welche (evtl. distributionsspezifischen Besonderheiten es gibt) ist es wirklich absolutes Fischen im Trüben...

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)


  • Lege eine Signatur mit dem verwendeten System an... Die Anbindung des Empfängers der Hauppauge Karten läuft heutzutage bei modernen Kerneln eigentlich nicht mehr über lirc, sondern über rc-core. Und ohne zu wissen wie das ganze Konfiguriert ist und welche (evtl. distributionsspezifischen Besonderheiten es gibt) ist es wirklich absolutes Fischen im Trüben...

    Signatur anlegen? Das verstehe ich leider nicht.
    Nutze keine Hauppauge Karte, nur die Fernbedienung davon. Die Karte ist eine Technotrend TT_Premium C-2300.
    Der Empfänger hatte ich mal im dvbshop bestellt und nennt sich:
    1 x IR-Modul 2 Meter COM-Port seriell (WinLIRC/LIRC, Girder, Igor et
    Link: http://www.dvbshop.net/product…IRC--Girder--Igor-et.html
    System ist ein Debian Squeeze mit Kernel 2.6.28-etobi.3-686


    Problem ist auch noch das ich nicht die volle Ahnung habe. Hatte mir beim installieren schon die Zähne fast ausgebissen.


    Gruss
    Mike

  • Dann zeige doch mal deine lirc.conf. Vermutlich werden die Repeats nicht richtig erkannt.


    Und zeige mal die Ausgabe von irw wenn du eine Taste drückst, kurz gedrückt hällst und wieder loslässt.


    cu


    PS: Die IMHO einzig vernünftige Methose eine lirc.conf zu erstellen ist sie manuell zu schreiben: http://www.sbprojects.com/knowledge/ir/rc5.php
    Die mit irrecort angelerten und die die man oft im Netz findet taugen meist nix.

  • Ändert sich mit dieser lircd.conf etwas?
    lircd.conf

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Leite mal ne mode2 Ausgabe in ne Datei um und drücke eine Taste und halte sie gedrückt. Dann sieht man was die nun wirklich sendet.



    Wobei ich deine irw Ausgabe nicht verstehe
    ---
    0000000000001795 00 Down Hauppauge_350
    0000000000001795 01 Down Hauppauge_350
    0000000000001795 00 Down Hauppauge_350
    0000000000001795 01 Down Hauppauge_350
    ---
    Hast du hier "Down" wirklich gedrückt gehalten? Weil die Repeats werden ja erkannt. Nur scheint es eine Unterbrechung im Empfang gegeben zu haben.



    Edit:


    Probiere mal diese.


    cu

  • Habe nun in die lircd.conf nun


    repeat_bit 0


    und siehe da es funktioniert *freu*
    irw zeigt es nach wie vor doppelt an, aber unter vdr wird das Signal nur noch einmal umgesetzt.
    Nun geht es auch mit der angelernten Fernbedienung.


    Danke für Eure Hilfe
    Die besten Grüsse aus Mannheim
    Mike