[yaVDR 0.5b] HD+ Sender

  • Das hat nichts mit yaVDR 0.5 zu tun. Empfangen ist die eine Sache (das klappt mit jeder DVB-S2 Karte), Entschlüsseln die andere. Die dazu notwendigen Methoden haben in diesem Forum laut den Nutzungsbestimmungen nichts verloren.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • und was soll dann der thread wenn du weisst das es illegal ist ????


    Quote

    besitze eine gültige hd+ karte.


    das macht es legaler?


    wenn du die karte legal nutzen willst dann musst du nen legalen hd+ zert. receiver nutzen !!

  • auf die illegalen geschichten woolte ich gar nicht aus.


    Na dann stecke die HD+ Karte in das HD+ CI+ Modul (welches in den CI+ zertifizierten Receiver/TV kommt) oder in den HD+ zertifizierten Receiver.


    Alles andere erfordert Software die auf Reverse Engineering beruht und keine Lizenzen besitzt (und damit hier im Forum nix zu suchen hat).


    cu

  • Es gibt schlicht keine zertifizierten CAM-Module, die am PC funktionieren würden. Für HD+ werden nur CI+ Module angeboten, für die DVB-Karten gibt es aber nur CI-Adapter. Daher gibt es keinen Weg diese Sender am PC zu empfangen, ohne gegen die Auflage einen zertifizierten Receiver/CI+ Modul zu verwenden zu verstoßen.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • auf die illegalen geschichten woolte ich gar nicht aus. besitze eine gültige hd+ karte.


    OK, aber leider ist es eben so, dass offiziell nur zertifizierte Receiver funktionen.
    Es gibt für HD+ kein CAM, was man zusammen mit einem CI in anderen Receivern
    oder an einer DVBKarte einsetzen könnte.


    http://xxhdplusxx.wordpress.com/

    Mein VDR: OrigenAE/Amisos X15e, ASUS A68HM-K A68H FM2+ mATX, AMD A4 5300, 4 GB DDR3, WD Green 1 TB, Nvidia GT 430 PCIe, KNC One DVB-C Karte, 7" TFT (GraphTFT, ohne Touch), irtrans-Empfänger + Harmony 300i, yaVDR 0.6.2, 32" Toshiba 32XV635D, 2.1 Boxen-Set Edifier C2 rev2, Kabelprovider Wilhelm Tell (ohne Grundverschlüsselung), 10 TB extern (USB) für Serien und Filme.
    Hinweis für Allergiker: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten.

  • Hallo zusammen,


    der Thread ist ja nun über 3 Jahre alt. Gibt es mittlerweile eine Möglichkeit HD+ Sender am yaVDR zu empfangen?


    Ich selbst nutze meinen yaVDR leider immer seltener, da die Bildqualität bei HD-Sendungen nicht mit der Bildqualität des im Fernseh eingebauten Sat-Receivers (mit HD+ Modul) mithalten kann (und immer mehr Sendungen hochauflösend ausgestrahlt werden).


    LG Michael

    [size=8]
    Server:
    Server1: VMware ESXi 6, Intel Xeon E3-1245v3 CPU (Haswell); 32 GB RAM; VM: yaVDR 0.5 headless mit 6 GB RAM und durchgereichten 6 x DVB-S2 Tuner (DD Octopus V3 Bridge mit 3 x DD Duoflex S2 V3) und einige weitere VM
    Storage und File-Server: Synology DS1815+ mit 3 x 6 TB WD Red und 1 x 6 TB WD Red als Hot Spare
    Server2: HP ProLiant MicroServer N54L mit 14 TB netto (nur für Backups)
    Wohnzimmer:
    VDR Client: yaVDR 0.5 & Win7, MS-Tech MC-1200, SilverStone SST-ST30SF 300W PSU, Intel DH87RL, i3-4330, Scythe Big Shuriken 2B, Zotac NVIDIA GeForce GT 630 ZONE Edition, 8 GB RAM, 60 GB mSATA SSD, DD Cine S2 V6.5, One for All 7960 FB
    Anzeige: LG 84" Zoll Ultra HD TV (LG 84UB980V)
    Sound: Yamaha RX-V775 + Emotiva XPA-2, Nubert Lautsprecher: Front: 2 x nuBox 681 (mit ATM-681 an XPA-2), Center: 1 x nuBox CS-411, Rear: 2 x nuBox DS-301, Sub: Nubert AW-993

  • Die Möglichkeit gibt es, an der Legalität hat sich nichts geändert.

  • Die Möglichkeit gibt es, an der Legalität hat sich nichts geändert.


    Vielen Dank für Deine Antwort. Handelt es sich dabei tatsächlich um eine Straftat (also etwas aus dem StGB) oder um eine privatrechtliche Angelegenheit (weil z.B. ein Anbieter in seinen AGBs dieses ausschließt)?

    [size=8]
    Server:
    Server1: VMware ESXi 6, Intel Xeon E3-1245v3 CPU (Haswell); 32 GB RAM; VM: yaVDR 0.5 headless mit 6 GB RAM und durchgereichten 6 x DVB-S2 Tuner (DD Octopus V3 Bridge mit 3 x DD Duoflex S2 V3) und einige weitere VM
    Storage und File-Server: Synology DS1815+ mit 3 x 6 TB WD Red und 1 x 6 TB WD Red als Hot Spare
    Server2: HP ProLiant MicroServer N54L mit 14 TB netto (nur für Backups)
    Wohnzimmer:
    VDR Client: yaVDR 0.5 & Win7, MS-Tech MC-1200, SilverStone SST-ST30SF 300W PSU, Intel DH87RL, i3-4330, Scythe Big Shuriken 2B, Zotac NVIDIA GeForce GT 630 ZONE Edition, 8 GB RAM, 60 GB mSATA SSD, DD Cine S2 V6.5, One for All 7960 FB
    Anzeige: LG 84" Zoll Ultra HD TV (LG 84UB980V)
    Sound: Yamaha RX-V775 + Emotiva XPA-2, Nubert Lautsprecher: Front: 2 x nuBox 681 (mit ATM-681 an XPA-2), Center: 1 x nuBox CS-411, Rear: 2 x nuBox DS-301, Sub: Nubert AW-993

  • Für eine Rechtsberatung solltest du einen Anwalt konsultieren - das UrhG will ja schließlich interpretiert werden: http://www.gesetze-im-internet…JNR012730965BJNG002801377

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ich glaube das man dieses so oder so interpretieren kann.


    Wie dem auch sei, ich akzeptiere das es hier im Board keine Lösung für dieses yaVDR Problem geben soll...


    Vielen Dank für die Hinweise.

    [size=8]
    Server:
    Server1: VMware ESXi 6, Intel Xeon E3-1245v3 CPU (Haswell); 32 GB RAM; VM: yaVDR 0.5 headless mit 6 GB RAM und durchgereichten 6 x DVB-S2 Tuner (DD Octopus V3 Bridge mit 3 x DD Duoflex S2 V3) und einige weitere VM
    Storage und File-Server: Synology DS1815+ mit 3 x 6 TB WD Red und 1 x 6 TB WD Red als Hot Spare
    Server2: HP ProLiant MicroServer N54L mit 14 TB netto (nur für Backups)
    Wohnzimmer:
    VDR Client: yaVDR 0.5 & Win7, MS-Tech MC-1200, SilverStone SST-ST30SF 300W PSU, Intel DH87RL, i3-4330, Scythe Big Shuriken 2B, Zotac NVIDIA GeForce GT 630 ZONE Edition, 8 GB RAM, 60 GB mSATA SSD, DD Cine S2 V6.5, One for All 7960 FB
    Anzeige: LG 84" Zoll Ultra HD TV (LG 84UB980V)
    Sound: Yamaha RX-V775 + Emotiva XPA-2, Nubert Lautsprecher: Front: 2 x nuBox 681 (mit ATM-681 an XPA-2), Center: 1 x nuBox CS-411, Rear: 2 x nuBox DS-301, Sub: Nubert AW-993

  • Hallo,


    es gibt aber auch ein HD+ Legacy CI Modul, ohne CI+, damit funktionieren die Kartengenerationen HD01 und HD02
    in jedem normalen CI Schacht, also bestimmt auch mit dem VDR.
    Legal sollte es auch sein, soweit die CI Implantation im VDR selbst legal ist, wovon ich aber ausgehe.


    Beste Grüße

    VDR-Server: Ubuntu 16.04 mit TVH
    als SAT>IP, PLEX Media, und Asterisk Server - ASRock J1900M, DD Cine S2 V6.5 + 3 * DuoFlex S2, 8GB Ram, 8x6 TB HDDs + 8x6 TB Backup Server alle 24 Stunden via rsync, kein Raid
    VDR Clients: yaVDR 0.6.0, ASRock Q1900B, 2GB Ram, 16 GB USB-Stick, Zotac GeForce GT 730, keine Lüfter - alles mit Heatpipes gegen Starngkühlkörper

  • es gibt aber auch ein HD+ Legacy CI Modul, ohne CI+, damit funktionieren die Kartengenerationen HD01 und HD02
    in jedem normalen CI Schacht, also bestimmt auch mit dem VDR.


    Damals war für die ganzen Receiver ein Firmware-Update nötig, um damit kompatibel zu sein (http://www.heise.de/newsticker…roeffentlicht-931678.html) und es wurden einige der Einschränkungen, die die CI+ Module engeführt hatten, übernommen - sicher, dass das mit x-beliebigen Geräten mit CI-Steckplatz funktioniert?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Kapitel 8.3 der AGBs von HD+ https://www.hd-plus.de/hd-plus/agb

    Quote

    Bei einem Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen oder dem begründeten Verdacht eines Verstoßes durch den Nutzer, insbesondere im Sinne der vorstehenden Ziffern 5 und 6, ist HDP nach eigenem Ermessen berechtigt:

    • den Nutzer vorübergehend oder dauerhaft von der Nutzung des HD+ Services auszuschließen und/oder
    • das Nutzungsverhältnis gemäß Ziffer 11.1 außerordentlich zu kündigen.


    aus kapitel zwei kann ich allerdings nicht so ganz klar rauslesen, dass man ausschließlich zertifizierte receiver nutzen darf. da steht, dass nur ein hd+-logo draufsein muss. einen zertifizierten brauchst du nur, wenn du den "uneingeschränkte, vollumfängliche Nutzung des HD+ Services" nutzen möchtest.


    und im zweifel gilt: selbstanzeige und das vor gericht klären lassen. ein anwalt reicht da nicht. der wird auch nur unverbindlich beraten. 8)


    von straftaten zu schreiben, halte ich für wenig übertrieben....

    yavdr 0.5, AMD Athlon(tm) II X2 240e, MSI 770-C45, 4GB, Cine S2, Terratec Cinergy S2 PCI HD, TechniSat SkyStar2 DVB-S, TechniSat AirStar2 DVB-T

  • Na ja Finanzamt zu bescheissen ist auch nicht gerade legal ,die werden dann sehr böse wenn man versucht System zum umgehen,ma tut es aber Trotzdem :D .


    Ich sag mal so , google fragen und "wo kein Kläger auc kein Richter" und in zweifell fall war halt ne Test Aktion .


    MfG.

    Meine VDR Spielzeuge VDR1 -Yavdr 0.6*SilverStone SST-M02B-MXR-GIADA MG-C1037SL -Imon Lcd-Imon FB-
    Intel Celeron 1037U*4GB RAM*GT-630*DD-Cine V5.5*


    Client1-Yavdr
    0.4 -MSI Media LiveGehäuse mit Original board-2 GB Ram60 GB SSD -
    Nvidia Gt210 -DM140 Plugin-Pearldpf display-Harmony
    One
    Onkyo TX-NR906
    Sony-KDL Serie
    Teufel Concept E


    Client2
    Raspberry XBMC auf XBIAN Basis mit xvdr

  • Hallo,


    es gibt aber auch ein HD+ Legacy CI Modul, ohne CI+, damit funktionieren die Kartengenerationen HD01 und HD02
    in jedem normalen CI Schacht, also bestimmt auch mit dem VDR.


    Soweit ich weiß haben die Legacy-Module eben nicht in jedem Receiver funktioniert, sondern nur in den Receivern die dafür ein spezielles Softwareupdate erhielten. Für CI-Interfaces für PCs gab es nie eine solche software, deshalb auch keine Funktion, das war Absicht.

  • Na ja Finanzamt zu bescheissen ist auch nicht gerade legal ,die werden dann sehr böse wenn man versucht System zum umgehen,ma tut es aber Trotzdem :D .


    Ich sag mal so , google fragen und "wo kein Kläger auc kein Richter" und in zweifell fall war halt ne Test Aktion .


    MfG.


    Genau,


    was du Zuhause in deinen eigenen 4 Wänden machst kann doch jedem hier egal sein.
    Google hilft dir bei der Einrichtung.


    Grüße aus dem Kreis Heinsberg ;-)

    TV: Toshiba 42XV635D 42 Zoll
    AV-Receiver: Yamaha RX-V473
    VDR: YaVDR 0.6, Zotac H77-ITX-C-E (onboard Geforce GT620 512MB RAM), Intel Pentium G630T@1,6GHz, 2x 2GB RAM, 1TB Media-HDD 2,5", 30GB System-mSATA SSD, DD Cine S2 V6 -> alles verbaut im InterTech Mini ITX E-i7, PS3 Remote
    NAS: Synology DS415+, 4x 3TB Raid5