Anzeige von Programm und Aufnahmen ONLY

  • Hi,


    ich bin gerade dabei VDR mit dem Live Plugin auf einem Webserver einzurichten, damit ihn eine
    vordefinierte Community nutzen kann. Diese Community soll jedoch kein Recht zum Ändern des
    Accountnamens oder irgendwelcher anderer Einstellungen bekommen.
    Um dies zu realisieren würde ich diesen Usern über umwege gerne nur die 2 Menupunkte
    "Programm" und "Aufnahmen" zur verfügung stellen.
    Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen und die Parameter nennen die nötig sind, um nur diese Inhalte,
    ohne Menufunktion etc darzustellen`?


    Danke und Gruß

  • Moin!


    In Live kannst du mehrere Benutzer anlegen und ein paar Rechte einstellen.
    Einfach mal anschauen, ob da das passende für dich dabei ist.


    Lars.

  • Hab grad mein System nicht in der Nähe aber probier mal wenn
    du mit live verbunden bist die html seite users.html aufzurufen.

  • ich benutze


    LIVE Version:


    0.2.0


    VDR Version:


    1.6.0-2


    in dieser version gelange ich zu keiner users.html
    welche version wäre denn die aktuellste?
    das prob ist, ich nutze die vdr-linux-distri von der ct', da sind
    die ganzen plugins schon drin verankert.
    Ich denke ich muss wenn ich dann auf die aktuellste version
    umschalten mag das alte erstmal löschen bevor ich das neue
    drüberinstalliere?!
    gibt es evtl ein tut dazu?


    Danke schonmal für die Antworten

  • Die Benutzerverwaltung ist nur erreichbar, wenn man das Häkchen für die Authentifizierung gesetzt hat.
    Dann einen neuen User anlegen und dem alle Rechte entziehen, die nicht genutzt werden sollen...

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Seltsam, bei mir sieht die Seite so wie auf dem Screenshot aus. Bei mir ist der Link für die Benutzerverwaltung da.
    mfG,
    f.

    Images

    VDR-neu: HW: HP M01-F0000ng, Ryzen 3 3200G, Vega8, DigitalDevices Cine C2/T2, IR-Empfänger: Atric USB Eco,

    FB: HarmonyHub . SW: yavdr ansible focal

    VDR-alt: HW: Asrock Q1900M, Celeron J1900, Nvidia Geforce 210, DigitalDevices Cine C2/T2, IR-Empfänger: Atric USB Eco, Gehäuse: MC-1200. FB: HarmonyHub . SW: yavdr ansible focal
    VDR3: Raspberry Pi3 als Streaming Client, MLD 5.1

  • pfui, man kann doch nicht 2 absolut identische Versionen mit verschiedenen Funktionen bereitstellen :(
    Kannst du mir vielleicht einen Link bereitstellen, mit welchem ich die Version, welche du benutzt erhalten kann?
    Wird dann zwar auch ne ziemliche friemelarbeit für mich denk ich mal aber somit wär immerhin schonmal ein Anfang gemacht.


    Danke und Gruß

  • Ich habe die Version, die standardmäßig bei yaVDR 0.4 dabei ist. Ich hab da nix nachinstalliert oder so, da ich live eh nicht nutze. Ich mag das vdradmin-am lieber, aber das dürfte Geschmachssache sein.
    Ein aptitude show vdr-plugin-live sagt:


    Vielleicht geht die Userverwaltung ja wegen der "alten" VDR-Version nicht? Aber das ist pure Spekulation.


    mfG,
    f.


    PS: Apropos "absolut identische Version": Bei meinem Ubuntu wird vdr-plugin-live nur in der Version 0.2.0-17 angeboten, vielleicht ist auf deinem Server ja noch ein älteres Paket dabei.
    PPS: Die Version, die ich einsetze wird bei dir nicht laufen, da sie vdr-abi-1.7.27-yavdr0 voraussetzt. Du kannst dir die git-Version von http://projects.vdr-developer.org/projects/show/plg-live besorgen und versuchen, die selbst zu bauen.

    VDR-neu: HW: HP M01-F0000ng, Ryzen 3 3200G, Vega8, DigitalDevices Cine C2/T2, IR-Empfänger: Atric USB Eco,

    FB: HarmonyHub . SW: yavdr ansible focal

    VDR-alt: HW: Asrock Q1900M, Celeron J1900, Nvidia Geforce 210, DigitalDevices Cine C2/T2, IR-Empfänger: Atric USB Eco, Gehäuse: MC-1200. FB: HarmonyHub . SW: yavdr ansible focal
    VDR3: Raspberry Pi3 als Streaming Client, MLD 5.1

    The post was edited 1 time, last by fatzgenfatz ().

  • gefällt mir gar nicht^^
    naja ich probier es einfach mal später auf ner vm mit deiner version, mal sehen wie die so funktioniert
    ansonsten ist bei dieser version auch alles plug&play ohne dass man ewig nach kommandos suchen müsste etc?^^


  • ansonsten ist bei dieser version auch alles plug&play ohne dass man ewig nach kommandos suchen müsste etc?^^


    Meinst du mit "dieser Version" das live-plugin? Ich hab da gar nix gemacht, das hat das yaVDR-Team schon vorkonfiguriert, aber ich glaube nicht, dass da viel Handarbeit nötig ist.
    Aber Versuch macht kluch :)


    mfG,
    f.

    VDR-neu: HW: HP M01-F0000ng, Ryzen 3 3200G, Vega8, DigitalDevices Cine C2/T2, IR-Empfänger: Atric USB Eco,

    FB: HarmonyHub . SW: yavdr ansible focal

    VDR-alt: HW: Asrock Q1900M, Celeron J1900, Nvidia Geforce 210, DigitalDevices Cine C2/T2, IR-Empfänger: Atric USB Eco, Gehäuse: MC-1200. FB: HarmonyHub . SW: yavdr ansible focal
    VDR3: Raspberry Pi3 als Streaming Client, MLD 5.1