(gelöst) Musik CD rippen mit XBMC

  • Möchte gerne eine Musik CD mit XBMX auslesen.
    Habe schon lame und den streamripper nach installiert und in XBMC im Menupunkt Musik eine Quelle hinzugefügt
    cdda://local/01.cdda/
    Der Inhalt der CD wird auch angezeigt und ich kann die einzelen Titel abspielen.
    Im Menuepunkt /System/Musik/Musik CD,s wurde alles eingestellt. Doch der Aufnahme Button ist nicht vorhanden.
    Auch bei Internetradio ( *.m3u Files) keine Aufnahme möglichkeit bzw der Aufnahme Button ist da aber ohne funktion
    Meine Frage geht das Ueberhaupt mit yaVDR 05 beta und der XBMC Rev.11.0-PRE vom April 15 2012
    Auf dieser Seite war ich schon http://wiki.xbmc.org/index.php?title=Ripping_CDs
    hat mich aber nicht weiter gebracht !!
    Gruss emma

    Test_VDR: Lintec Senior - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB Intenso SSD + Big HDD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Arduino - EasyVDR 5 - Softhddevice mit Pulseaudio - Kodi 20.5 m. Confluence Skin
    Clients:Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

    Edited 2 times, last by Emma53 ().

  • Ich musste weder streamripper noch lame nachinstallieren und auch keine Quelle hinzufügen, da die normalerweise nach Einlegen der CD automatisch agezeigt wird, dann einfach im Kontextmenü unter "Musik -> Audio-CD" "CD kopieren" wählen.

  • HI nc17
    Kurze Frage was ist das Kontextmenü
    Bei mir gibt es unter MUSIK und Taste nach rechts nur Dateien und Add-ons zur Auswahl
    nichts mit Audio-CD CD kopieren.
    Im Vollbildmodus gibt es einen Aufnahmebutton doch der ist nur angegraut und nicht aktiv
    und kann auch nicht ausgewählt werden.
    Streamripper und Lame hatte ich nachinstalliert in der Hoffnung das es damit geht
    Noch eine Idee


    Gruss emma53

    Test_VDR: Lintec Senior - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB Intenso SSD + Big HDD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Arduino - EasyVDR 5 - Softhddevice mit Pulseaudio - Kodi 20.5 m. Confluence Skin
    Clients:Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

  • Kurze Frage was ist das Kontextmenü


    Das Kontext-Menü ist das Menü, das man in Datei- oder Pluginlisten normalerweise über die Taste "c" (oder unter yaVDR 0.5 auch über die Blaue Taste auf der Fernbedienung) auf der Tastatur aufrufen kann...

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Oder (sofern eine Maus angeschlossen/verfügbar ist) über die rechte Maustaste...


    BJ1

  • Danke an alle
    Jetzt geht es 100%tig
    Habe gar nicht gewusst das es so ein Menue in XBMC gibt (Kontextmenue)
    Jetzt fehlt mir nur noch eine Aufnahmefunktion fuer Internetradio ( m3u oder pls Files ) mit dem MusikHD Player
    MusikHD OSD Anzeige geht auch nicht mit xineliboutput als Ausgabe
    nur mit Xine, andere Frontendsausgaben habe ich noch nicht getestet.
    Geht das ueberhaupt..


    Gruss emma53

    Test_VDR: Lintec Senior - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB Intenso SSD + Big HDD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Arduino - EasyVDR 5 - Softhddevice mit Pulseaudio - Kodi 20.5 m. Confluence Skin
    Clients:Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!