Neu bei yaVDR - wie ist Bedienung über die Tastatur möglich?

  • Ich weiß, wer keinen zweiten Computer sich leisten kann oder möchte, sollte die Finger von yaVDR lassen.


    ist ja laecherlich, wer sollte sich heute keinen 2. Rechner leisten koennen, in einer Zeit, in der es Computer fast schon im Kaugummiautomaten fuer ein paar cents gibt? Und ja, der typische HTPC Enthusiast hat sowieso nie einen 2 Rechner irgendwo rumstehen :D


    - sparkie

  • schön, dass jetzt alle mitreden :-)


    Ich bin vermutlich missverstanden wurden. ich mäkele nicht am yavdr... Sorry, wenn das so rüberkam. :rolleyes:


    Ich kam nur nicht mit klar. ich habe versucht ihn zu bedienen, wie ich es von Debian systemen kenne und das hgelang mir nicht. Dafür ging die Zeiot drauf.
    Mir dann vorzuwerfen, dass es ne halbe Stunde im Webfrontend auch getan hätte und auch Zeit gespart hätte zeigt aber auch, dass mal wieder ein sehr guter technischer Verstand hier auf wenig Einfühlungsvermögen trifft: Woher hätte ich denn vom Webfrontend wissen sollen? bei der installation taucht das nirgends auf.


    Ihr werbt auf der HP damit für yavdr beim Download, dass die tt6400 unterstützt wird. Deswegen habe ich das iso installiert. Ein weiterer Satz, "wie alle weiteren Schritte bitte über das Webfrontend machen!" wäre dann hilfreich. :-)

  • Woher hätte ich denn vom Webfrontend wissen sollen?


    Was stand im Announce-Thread? :versteck

    Aktualisierte Dokumentation: http://www.yavdr.org/documentation/0.5/de/ (noch nicht ganz komplett)


    Da gibt es einen ganzen Abschitt dazu: http://www.yavdr.org/documentation/0.5/de/ch01s05.html

    Ein weiterer Satz, "wie alle weiteren Schritte bitte über das Webfrontend machen!" wäre dann hilfreich. :-)


    Also mehr als es anbieten können wir nicht... Auf der Webseite ist es sowohl unter Features

    Quote

    Pre-installed network services:
    yaVDR Web frontend (HTTP, on port 80)

    als auch im Bereich Tutorials -> Configuration aufgeführt (da sind nur die Bilder etwas antik), in der Doku ist es auch bei den ersten Schritten erwähnt... http://www.yavdr.org/documentation/0.5/de/ch01s04.html

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Woher hätte ich denn vom Webfrontend wissen sollen? bei der installation taucht das nirgends auf.
    Ihr werbt auf der HP damit für yavdr beim Download, dass die tt6400 unterstützt wird. Deswegen habe ich das iso installiert. Ein weiterer Satz, "wie alle weiteren Schritte bitte über das Webfrontend machen!" wäre dann hilfreich. :-)


    Es steht hier im Text und hier eine ganze Seite. Ich finde das reicht.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Das Thema haben wir nun ganz verlassen.


    Natürlich habt ihr recht. Ich bin sicher, Alles ist dokumentiert und alles steht mit Sicherheit iin allen Threads, irgendwo, Aber ich bin über google zum Download gekommen und da steht nun mal garnichts.


    http://www.yavdr.org/download/


    Lasst uns das jetzt bitte beenden! Ich habe diese Woche nicht die Zeit dazu. Ich habe Eure komplette Doku nicht gelesen und entschuldige mich dafür, trotzdem gefragt zu haben, wie man Euer System mit ner Computertastatur bedient.

  • und entschuldige mich dafür, trotzdem gefragt zu haben, wie man Euer System mit ner Computertastatur bedient.


    Das ist nichts, wofür man sich entschuldigen müsste - Keine_Ahnung hat das prinzipielle Vorgehen ja beschrieben. Wenn etwas nicht in yaVDR enthalten ist heißt das ja nur, dass keiner im Team es für notwendig gehalten hat es einzubauen (weil es bei laufendem X-Server über den die Ausgabe des Frontends üblicherweise läuft nicht besonder hilfreich ist).


    Edit: das hier klappt auch mit der 0.5: [gelöst] yaVDR 0.4 - Tastatur funktioniert nur auf Konsole - nicht zur Bedienung des VDR

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

    The post was edited 1 time, last by seahawk1986 ().