[gelöst] Audio-Spur in Aufnahme von arteHD

  • Hallo,


    habe die letzten Tage die Reihe "Die Alpen von oben" auf arteHD (DVB-C, KabelDeutschland) aufgenommen. Leider redet der Sprecher astreines Französisch, was wiederum bei mir sehr eingerostet ist. Umschalten der Audio-Spur während der Wiedergabe ist leider nicht möglich. Im Audio-Menü steht nur "deutsch". Sendet arteHD gar nicht beide Tonspuren (fra/deu) mit? Oder sind die in einem linken und einem rechten Kanal versteckt und der VDR gibt dann nur den ersten Kanal wieder? Wie könnte ich rausfinden, ob in meiner Aufnahme beide Tonspuren vorhanden wären, ich aber nur eine auswählen kann?


    Unter Einstellungen->DVB ist bei mir folgendes eingestellt:


    Code
    1. Dolby-Digital-Ton benutzen: nein
    2. Audio-Sprachen: 2
    3. Audio-Sprache: Deutsch
    4. Audio-Sprache: English


    Finde die Doku sehr gelungen und bildgewaltig, würde nur gerne verstehen was die Protagonisten da so erzählen. Kann mir jemand weiterhelfen?


    Grüße
    caps!

    The post was edited 1 time, last by caps! ().

  • Kannst du mal die info-Datei einer Aufnahme posten?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hui, danke für die schnelle Reaktion!


  • Ich habe beim Zappen in 2 Folgen rein geschaut, über Sat wurde definitiv deutsch geredet. Überprüfen würde ich das mit vlc, dort kann man auch die Tonspuren gezielt anwählen. vlc holt sich die notwendigen Informationen direkt aus dem Video und nicht aus einer separaten info-Datei.

  • halbfertiger : Hmm, gute Idee, danke. Das werde ich heute Abend mal ausprobieren. Dann könnte ich die Doku wenigstens anschauen...


    Sollten aber beiden Tonspuren enthalten sein würde mich schon interessieren, warum ich die im VDR nicht wechseln/auswählen kann.

  • So, grad eine dieser Aufnahmen mit VLC abgespielt. Tatsächlich: Es gibt zwei Tonspuren, die zweite ist die deutsche. Immerhin...


    Wie kann ich denn nun den VDR dazu bewegen, die Audiokanäle zur Verfügung zu stellen? Liegt es evtl. an dem Eintrag in der channels.conf für arteHD? Ich hätte auch gerne im Live-Betrieb den deutschen Audiokanal.


    Code
    1. arte HD;Digital Free:114000:C0M256:C:6900:6661=27:6663=fra@3;6662=deu@106:6664;6665=deu,6666=fra:0:11120:61441:10014:0
  • Hallo,
    mein Eintrag für Arte HD sieht genauso aus - ich habe die Audio-Einstellungen im DVB-Abschnitt aber nicht so stark angepasst - ich lasse Dolby-Digitalton zu und habe da keine Sprachen angegeben - Arte startet seit jeher bei mir mit der deutschen Tonspur.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Aha! Danke für den Tipp! In der DolbyDigital-Spur ist die deutsche Audio-Spur enthalten! Das wusste ich nicht. Hab die Audio-Sprachen in den Einstellungen rausgenommen und eben DolbyDigital zugelassen. Jetzt kann ich darauf schalten.


    Vielen Dank! Problem für mich gelöst! Jetzt steht einem Doku-Abend nichts mehr im weg... :)


    Grüße
    caps!

  • Solange keiner bei Kabel D protestiert, wird das wohl so bleiben. Im EPG sind noch alle Tonspuren, aber da KDG seit der "Digitaloffensive" nicht das Originalsignal vom Satelliten sendet, fehlt die Hälfte, sprich es gibt eine französische Stereospur und eine deutsche AC3-Spur.

    vdr-2.4.1
    softhddevice, chanman, cdplayer, dbus2vdr, dvd, epgsearch, femon, filebrowser, graphlcd, graphtftng,
    menuorg, osdteletext, radio, recsearch, streamdev-server, vnsiserver

    ubuntu bionic, linux-4.15.0 M3N78-VM (Nvidia 8200) CIne CT-V7 DVB-C
    yavdr-ansible als Basis mit vielen Änderungen

  • Hast Recht.


    Code
    1. ...
    2. X 2 03 deu deutsch
    3. X 2 03 fra französisch
    4. X 3 20 fra DVB Sous-Titre
    5. X 3 20 deu DVB-Untertitel
    6. X 4 40 deu Dolby Digital
    7. X 5 0B deu HD-Video
    8. X 3 03 deu
    9. X 3 03 fra
    10. ...


    Da müssten eigentlich laut EPG drei Tonspuren (inkl. Dolby Digital) gesendet werden. Nur glaube ich nicht, daß das KDG interessiert, wenn ich mich in dem Fall beschwere. Wo doch für die neuesten Homeshopping-Kanäle Bandbreite gespart werden muß!
    Bis jetzt war ich mit dem Kundenservice der Firma sehr zufrieden. Da kann ich schon mal alle fünfe grade sein lassen...


    Grüße
    caps!