[ANNOUNCE] VDR developer version 1.7.30

  • Hi,


    Klaus hat vor ein paar Minuten VDR developer version 1.7.30 released, siehe VDR-Mailingliste: http://www.linuxtv.org/piperma…012-September/026646.html



    Danke an Klaus!


    Viele Grüße
    hepi

  • @Klaus,


    was ist passiert? Ist Dein ntp-Server abgestürzt? So etwas gab's in der VDR Geschichte doch erst ein einziges mal! Ein Update, und das nicht am Sonntag... :D


    Claus

    MLD 5.4 mit vdr 2.4.1 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.4 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT

  • Moin,


    danke fuer die neue Version aber das mit den Dot ist nicht
    gut geloest.


    ".keep" ist ein Indiz bei Gentoo fuer "Verzeichnis nicht loeschen".
    Nun kommst du daher und willst meine Verzeichnisse
    loeschen, nur weil da nicht auf ".sort" und "leeres Verzeichnis" gecheckt wird ?! ;)
    Das ist unschoen , denn ich muesste ja jedesmal ein neues erstellen (Verzeichnis = Kategorie)

  • was ist passiert?


    Nein, eine endlose Diskussion bzgl. der Farbtasten, weil es jeder anders haben möchte und natürlich besser weiß.


    An Klaus Stelle hätte ich da echt auf Block geschaltet, k.A. warum, aber irgendwie fallen mir da auf einmal endlos Schimpfwörter ein ... :ausheck


    kls


    Danke für Deine Arbeit.


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning


  • Die Stelle, an der das behandelt wird, ist in RemoveEmptyDirectories() in tools.c.
    Der Name ".sort" ist dort nicht explizit bekannt, den kennt nur recording.c.
    Da ich diesen konkreten Namen nicht als (einzigen) Sonderfall in tools.c behandeln wollte, habe ich es so gemacht, daß einfach alles, was mit einem Punkt anfängt, ignoriert wird.
    Wenn du statt ".keep" nur "keep" nimmst, dann wird VDR das Verzeichnis nicht löschen, auch wenn es ansonsten leer ist.


    Klaus

  • Hier noch ein Patch für live


    Zu den beiden Patches ist zu sagen, dass man das auch noch viel komplizierter machen könnte.


    An vielen Stellen gibt es noch ConfigDir o.ä.



    Edit: Der Patch war fehlerhaft. Einen neuen Patch gibts weiter unten.

  • Bei Live muss man es sogar etwas komplizierter machen:


    http://projects.vdr-developer.…t/tree/tntconfig.cpp#n284


    Nur Resourcen sollen im "ResourceDirectory" liegen. Offensichtlich kennt Live aber auch echte Konfigurations-Dateien, die dann weiterhin in das "ConfigDirectory" gehören.


    Nur als Warnung gedacht, dass kein Distributor deinen Patch ungeprüft übernimmt. Etwas mehr Arbeit ist da schon noch nötig, um alle Funktionen von Live nutzbar zu machen.

  • Scheinbar habe ich keine aktuelle graphlcd-Version, aber ich denke, der Patch müsste so aussehen:

    Der Patch von Copperhead funktioniert zwar auch, ich vermute aber nur unter VDR 1.7.30 und nicht unter älteren Versionen.


    Und jetzt dürfen sämtliche Plugins auf die neuen Resource-/Cache-Verzeichnisse angepasst werden .... :D

  • OK, ich habe die Probleme mal beseitigt.


    graphlcd sollte jetzt mit Patch auch mit Versionen vor 1.7.30 kompilieren und live sucht die Configdateien im ConfigDirectory und die Websitedaten im ResourceDirectory

  • Der dev will es, keine Sau interessiert es, der Thread in dem das Plugin aktiv entwickelt wird wird ignoriert und es fliegen irgendwo wilde Bastelpatches rum.
    einheitliches Schema fuer images/icons/symbols/...
    graphlcd (base, vdr-plugin) touchcol branch


    ?( ;( ;) (Bitte einen aussuchen, kann mich gerade nicht entscheiden ;) )


    cu

  • Was willst du damit jetzt sagen? Die Patches sind schon immer im Announce-Thread gepostet worden.


    Weiß ich auch nicht so genau. ;) Hauptsächlich ist es ein Hinweis auf den verlinkten Thread.


    Wollte nur erwähnen das es evtl. sinniger ist das Upstream zu bringen. Weil du arbeitest mit dem Patch gegen die aktuelle Bastelei des DEVs. Macht also rein praktisch nicht viel Sinn.


    Was meistens ein Indiz dafuer ist , dass alles funktioniert oder es unerheblich ist. ;)


    Jup, oder das es jeder selber für sich selber hinfummelt ;)


    cu

  • Gut für graphlcd gibt es immerhin noch einen Entwickler. Bei live ist das nicht so. Und entwickelt wird auch nur halbherzig.


    Graphlcd wird aktuell heftig entwickelt. Bei live ist es irgendwie phasenweise, der Bugtracker von live wird schon hin und wieder (so alle halbe Jahre mal) mal abgearbeitet.


    IMHO würde es schon Sinn machen den Patch in den live Bugtracker zu posten, der wird dann vermutlich irgendwann mal einfließen.


    cu