[Announce] Plugin TVGuide

  • Hi,


    da sich meine Frau mit der Standard EPG Darstellung im VDR nie anfreunden konnte und die alternativen Lösungen auch nicht wirklich überzeugt haben, habe ich mir gedacht, ich versuche mal, den WAF noch mehr zu steigern...also habe ich mit C++ und VDR Plugin Programmierung absolutes Neuland beschritten und habe mich daran versucht, noch ein 2D EPG Viewer Plugin für den VDR zu programmieren, das in der Art einer Fernsehzeitung daherkommt. Herausgekommen ist das Plugin TVGuide, und ich denke, es ist weit genug, um es mal die Allgemeinheit testen zu lassen.


    Vorab: Das Plugin benutzt das neue TrueColor OSD, ohne eine VDR Version mit TrueColor OSD Unterstützung (< 1.7.17) funktioniert es nicht. Der Grund hierfür ist, dass ich intensiv mit Pixmaps arbeite, eine Unterstützung älterer Versionen wäre deshalb sehr aufwändig gewesen, da ich alles doppelt hätte implementieren müssen. Aber irgendwann muss man halt auch mal alte Zöpfe abschneiden... :)


    Besonders viele Features sind noch nicht eingebaut, ich habe mich erst mal auf die Grundfunktionalitäten beschränkt. Mich würde aber sehr interessieren, wie performant das Plugin auf langsamerer Hardware läuft...Beim ersten Aufruf dauert der Aufbau bei meinem VDR ein bisschen, aber dann ist die Bedienung bei mir eigentlich sehr schön flüssig. Auf Atom basierenden VDRs kann das ganze aber natürlich wieder ganz anders aussehen...ich bin gespannt ;D Entwickelt und getestet habe ich übrigens mit softhddevice als Ausgabeplugin. Ob es mit Xine und Co vernünftig läuft wird sich zeigen...


    Noch eine Anmerkung zur Stabilität: es handelt sich um eine Beta Version! Es kann also durchaus passieren, dass das Plugin den VDR schön ins Nirvana befördert...also lieber nicht testen, falls gerade eine wichtige Aufnahme läuft :) Ich habe natürlich versucht, die Bugs soweit wie möglich zu eliminieren. Ist das EPG "normal" gefüllt, sollte es nach meinen Tests auch zu keinen Problemen kommen. Kritisch ist es an den "Rändern" des EPG (wenn man sich die EPG Darstellung zweidimensional vorstellt, mit der Kanalliste als x Achse und der Zeitleiste als y Achse). Beim Navigieren an diesen Rändern kommt es ab und zu noch zu Abstürzen, jedoch komme ich hier mit manuellem Debuggen an meine Grenzen. Ich habe leider keine Entwicklungsumgebung, ich habe das Plugin auf meinem Produktiv VDR entwickelt...deshalb habe ich leider auch keinen Debugger am Start, und das wäre definitiv nötig, um diese Probleme komplett in den Griff zu bekommen. Dummerweise habe ich auch keine wirklich vernünftige Idee, eine solche Entwicklungsumgebung aufzusetzen, ohne passende Hardware zu kaufen. Bei meine anderen verfügbaren Hardware scheitert es schon an einer NVidia Karte. Vielleicht hat da der ein oder andere einen guten Tipp :)


    Installation und Bedienung ist im README des Plugins beschrieben (s.u.). Ich würde mich über Rückmeldungen freuen...vielleicht mag sich der ein oder andere ja auch an einem schönen Theme versuchen, was Farben und Farbkompositionen angeht bin ich absolut untalentiert. Das beigefügte Alternativtheme ist auch mehr als Beispiel gedacht...


    Dann mal viel Spass beim Testen...vielleicht kann das Plugin ja jemand gebrauchen, meiner Frau gefällt es zumindest :)


    Verfügbar ist das Plugin auf vdr-developer.org: http://projects.vdr-developer.org/projects/plg-tvguide


    Ciao Louis


  • Dummerweise habe ich auch keine wirklich vernünftige Idee, eine solche Entwicklungsumgebung aufzusetzen, ohne passende Hardware zu kaufen. Bei meine anderen verfügbaren Hardware scheitert es schon an einer NVidia Karte. Vielleicht hat da der ein oder andere einen guten Tipp :)


    Keine Ahnung was du schon probiert hast. Aber bei meinen Hobbydebugging (Abstürze bei den vorhanden Plugins beheben) bin ich mit nem Backtrace (halt VDR und Plugin nicht strippen) immer ganz gut zurechtgekommen. Dann sieht man schonmal genau wo es geknallt hat und kann dort erst mal vernünftige Logausgaben einbauen. Dann findet man Fehler meist ganz gut.
    Der Vorteil an diesem System ist das man damit auch gelegentliche Probleme aufspürt die nur sehr selten (und erst mal nicht reproduzierbar) im Produktivbetrieb auftreten.


    cu

  • Hallo Louis,
    vielen Dank für das wirklich schicke Plugin. :)
    Getestet habe ich das mit dem VDR #1, wobei das pushen der kompletten "Graphik" zur FF HD 6400 schon einen Augenblick dauert, könnte flotter gehen. Hier denke ich liegt es aber an der FF HD 6400. Ich teste es noch auf VDR #2, um einen Vergleich zu haben. Das navigieren durch den EPG geht flott.


    Viele Grüße, Uwe

  • Hallo Louis,


    vielen Dank für das neue Plugin. Der screenshot ist mit dem Theme darkblue.


    Ich habe mal angefangen es zu Debianisieren (yavdr-0.5-alpha1)


    Edit: Dateien entfernt, da bereits in https://launchpad.net/~yavdr/+archive/unstable-vdr


    Gruß


    Murry

  • Hi,


    Uwe : du hast es mit der S6400 getestet? Cool...wie ist denn die Performance? Ich sehe gerade, du hast ja schon was dazu geschrieben, das war vorhin noch nicht da :) Jo, der erste Aufruf dauert ein bisschen, was steht denn bei dir im Log? Da gebe ich aus, wie lange das Starten dauert. Bei mir auf SD Sendern bzw. 720p dauert es so knapp 400ms, auf 1080i Sendern dauert es schonmal so bis zu 800ms.



    Der screenshot ist mit dem Theme darkblue.
    Ich habe mal angefangen es zu Debianisieren (yavdr-0.5-alpha1)


    Was auch immer das bedeutet :) Wie schon geschrieben, das Theme war mehr ein Beispiel, schön finde ich das nicht...da hoffe ich auf begabtere Leute.


    Was ich noch vergessen habe: an sich sollte das Plugin unabhängiog von der Auflösung des Fernsehers / Monitors laufen. Die fixen Größen (Header- und Footerhöhe, Breite der Timeline) sind allerdings für 1920 * 1080 optimiert. Wenn das bei anderen Auflösungen nicht passt, kann man diese Größen im Setupmenü einstellen.


    Ich benutze übrigens die Channel Logos von Liquidoze für die Anthra Skins, allerdins auf halbe Größe geschrumpft...das finde ich recht schick :)


    @Keine Ahnung: das mit dem Backtrace muss ich mir mal genauer anschauen...ich bin nicht so der Linux Tschegger :-) Muss der VDR da irgendwie anders gebaut werden? Bei meiner letzten Debugging Session habe ich irgendwann aufgegeben, da es im VDR selbst irgendwo geknallt hat, mein Code hat sich sauber beendet...da bin ich nicht mehr weitergekommen ?(

  • Ich habe mal angefangen es zu Debianisieren (yavdr-0.5-alpha1)


    Ist aber schon in unstable-vdr.


    Reagiert auch auf einem Atom sehr flott. Macht einen netten Eindruck, danke!


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470


  • Ist aber schon in unstable-vdr.


    Super. Ich glaube es fehlen die Themes unter debian/install, oder?


    Code
    1. themes/*.theme var/lib/vdr/themes/


    Gruß


    Murry

  • Super. Ich glaube es fehlen die Themes unter debian/install, oder?


    Gut, dass mal einer aufmerksam ist, danke! Gefixt.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Hallo
    habe gerade dein Plugin getestet ..einfach super !!
    Meiner Frau ..wer hätte das gedacht :D :D gefällt es auch !
    Nur einer wäre toll, wenn mann mit der OK Taste umschalten könnte.
    Gruß
    speed

  • Hallo,
    sieht hübsch aus - und läuft auf meinem System #1 (Atom 330) absolut flott mit yaVDR 0.5alpha1 und softhddevice :)


    Zwei Dinge sind mir noch aufgefallen, evtl. kann man da noch was machen:
    Hat ein Sender sehr viele kurze Sendungen, sieht man nur den zusammengequetschten Rahmen davon, aber nicht mal die Anfangszeit.
    In der Detailansicht ist bei 720p das Feld für den Sendungstitel riesig, die EPG-Beschreibung hingegen relativ gequetscht.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Nette Geschichte, leider aber werden bei mir weder EPG-Images, noch Senderlogos angezeigt. :(


  • @3CPO: die longopts habe ich nie getestet...benutz mal -p und -i, damit klappts bei mir auf jeden Fall...


    Ciao Louis

  • Hi,



    leider wird bei einem VDR mit eHD mit skinreel kein EPG-Menü gezeichnet?


    Jemand eine Idee hierzu?


    Code
    1. vdr: [1814] initializing plugin: tvguide (0.0.1): A fancy 2d EPG Viewer
    2. vdr: [1814] starting plugin: tvguide
    3. vdr: [1814] loading /etc/vdr/themes/tvguide-darkblue.theme


    Grüße
    cinfo

    Server mit Tunerstation: NetCeiver, 5x DVB-S2 extern VDR: Intel NUC i5 Coffee Lake, SSD: 128GB, 8GB RAM Software: Ubuntu 18.04, ReelVDR oder VDR-2.4.0 , Kernel: 4.x NAS: CPU Intel Atom 1.8 GHz, 4GB RAM mit 8 TB Speicher Client1-2: Amazon Fire TV - OLED TV: LG OLED55E8

  • leider wird bei einem VDR mit eHD mit skinreel kein EPG-Menü gezeichnet?
    Jemand eine Idee hierzu?


    Keine Ahnung, kann denn die eHD TrueColor-OSD?


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Hi,


    Uwe : du hast es mit der S6400 getestet? Cool...wie ist denn die Performance? Ich sehe gerade, du hast ja schon was dazu geschrieben, das war vorhin noch nicht da :) Jo, der erste Aufruf dauert ein bisschen, was steht denn bei dir im Log? Da gebe ich aus, wie lange das Starten dauert. Bei mir auf SD Sendern bzw. 720p dauert es so knapp 400ms, auf 1080i Sendern dauert es schonmal so bis zu 800ms.


    Der erste Aufruf bzw. "die nächsten 5 Sender" dauert recht lange.
    Auf 720p Sender:

    Code
    1. Aug 26 19:47:51 [vdr] [3302] loading /etc/vdr/themes/tvguide-default.theme
    2. Aug 26 19:47:52 [vdr] [3302] tvguide: Rendering took 1730 ms
    3. Aug 26 19:48:14 [vdr] [3302] loading /etc/vdr/themes/tvguide-default.theme
    4. Aug 26 19:48:16 [vdr] [3302] tvguide: Rendering took 1692 ms
    5. Aug 26 19:48:21 [vdr] [3302] loading /etc/vdr/themes/tvguide-default.theme
    6. Aug 26 19:48:22 [vdr] [3302] tvguide: Rendering took 1725 ms


    Auf einem SD Sender:

    Code
    1. Aug 26 19:52:30 [vdr] [3302] loading /etc/vdr/themes/tvguide-default.theme
    2. Aug 26 19:52:32 [vdr] [3302] tvguide: Rendering took 1389 ms
    3. Aug 26 19:52:41 [vdr] [3302] loading /etc/vdr/themes/tvguide-default.theme
    4. Aug 26 19:52:42 [vdr] [3302] tvguide: Rendering took 1460 ms


    Auf 1080i Sender:

    Code
    1. Aug 26 19:54:33 [vdr] [3302] loading /etc/vdr/themes/tvguide-default.theme
    2. Aug 26 19:54:34 [vdr] [3302] tvguide: Rendering took 1496 ms
    3. Aug 26 19:54:39 [vdr] [3302] loading /etc/vdr/themes/tvguide-default.theme
    4. Aug 26 19:54:40 [vdr] [3302] tvguide: Rendering took 1510 ms
    5. Aug 26 19:54:45 [vdr] [3302] loading /etc/vdr/themes/tvguide-default.theme
    6. Aug 26 19:54:46 [vdr] [3302] tvguide: Rendering took 1487 ms


    Sollte es an der FF HD 6400 liegen, hoffe ich, das hier in naher Zukunft noch eine Steigerung möglich ist. (Firmware, Treiber oder dvbhddevice-Plugin) ;)

  • Quote

    Keine Ahnung, kann denn die eHD TrueColor-OSD?


    kann sie schon seit 3 Jahren


    nur wird das osd glaube ich dort anders gezeichnet als beim normalen vdr

  • @3CPO: die longopts habe ich nie getestet...benutz mal -p und -i, damit klappts bei mir auf jeden Fall...


    Ciao Louis


    Geht so auch nicht: :(


  • Naja, die Dateinamensbildungsregeln (macht ja jedes Plugin anders) für Logos/EPG Images sollten evtl. noch ins Readme, dann muss man keinen Quellcode lesen ;)


    EPG Images ist "<Event ID>.jpg", wobei ich das neue Format ("<Channel ID>_<Event ID>[_<lfnr>].<ext>") empfehlen würde, "<Event ID>.jpg" hat extrem viele Fehlzuordnungen.


    cu