Bildfehler im Stream

  • Hallo,

    ich habe Probleme bei der Konfiguration meines vdr-Systems. Ich habe meinen Homeserver mit einer TV-Karte ausgestattet und bin nun verzweifelt dabei sie mit vdr in Betrieb zu bringen :(

    Bei dem System handelt es sich um ein Ubuntu 12.04 mit aktuellen Linux 3.2.0-29-generic Kernel. Desweiteren habe ich die v4l-Treiber installiert. vdr vdradmin-am und vdr-plugin-streamdev-server sind ebenfalls installiert und konfiguriert.

    Wenn ich jetzt vdradmin-am aufrufe sehe ich auch alle Kanäle und EPG-Daten nur der Stream bereitet mir arge Probleme. Entweder funktioniert dieser gar nicht oder wenn nur mit argen Bild/Ton-Fehlern.
    Ich habe schon alles probiert bekomme diesen Fehler aber einfach nicht weg. Ich hoffe ihr könnt mir helfen!


    Anbei noch ein Screenshot und Mitschnitte der Log-Dateien.

    dmsg | grep -i dvb
    http://paste.ubuntu.com/1148601/


    lsmod
    http://paste.ubuntu.com/1148603/


    cat /var/log/syslog
    http://paste.ubuntu.com/1148604/



    [IMG:http://img6.imagebanana.com/im…ap2012081513h37m07s41.png]

  • Würde mal suchen, was diese Fehler bedeuten:


    Code
    1. Aug 15 13:34:35 skycom kernel: [ 113.280169] saa7146: saa7146 (0) saa7146_i2c_writeout [irq]: timed out waiting for end of xfer
    2. Aug 15 13:34:40 skycom kernel: [ 118.228245] saa7146: saa7146 (0) saa7146_i2c_writeout [irq]: timed out waiting for end of xfer
    3. Aug 15 13:34:42 skycom kernel: [ 119.964168] saa7146: saa7146 (0) saa7146_i2c_writeout [irq]: timed out waiting for end of xfer
    4. Aug 15 13:34:46 skycom kernel: [ 124.420384] saa7146: saa7146 (0) saa7146_i2c_writeout [irq]: timed out waiting for end of xfer


    Und solche Fehler deuten auf Empfangsprobleme hin:


    Code
    1. Aug 15 13:34:48 skycom vdr: [1290] frontend 0/0 timed out while tuning to channel 79, tp 113

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • gibt es eine Möglichkeit die Empfangsstärke zu messen? Das femon-Plugin habe ich installiert weiß aber nicht wie ich dies nutze.
    Nach dem "timed out waiting for end of xfer" Problem habe ich auch schon gesucht aber noch keine funktionierende Lösung gefunden. Für weitere Hilfe wäre ich sehr dankbar!

  • Du rufst es aus dem OSD des VDR heraus auf und schaust dir die Werte (vor allem für BER und UNC an). http://vdr-wiki.de/wiki/index.php/Femon-plugin
    Das Tool femon lässt sich auch ohne Zugriff auf das VDR-OSD nutzen: http://vdr-wiki.de/wiki/index.php/Dvb-apps_femon - das ist im Paket dvb-apps enthalten.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • ok danke damit konnte ich jetzt festellen, dass die Karte Empfangsprobleme hat.


    Quote

    status SCVYL | signal 78% | snr 92% | ber 853 | unc 5472 | FE_HAS_LOCK


    Dies passiert aber nicht direkt am Anfang da scheint noch alles ok zu seien. Das lässt mich vermuten, dass die Karte wohl nicht so richtig im Einklang mit der Kiste läuft. Ich denke dies ist mein Problem


    saa7146_i2c_writeout [irq]: timed out waiting for end of xfer

    dankeschön! Jetzt muss ich nur noch hierfür eine Lösung finden.

  • Wann genau tritt das Problem denn auf?
    Und viel wichtiger: was für ein System nutzt du?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Bei dem System handelt es sich um


    Ubuntu 12.04 x64
    Linux 3.2.0-29-generic Kernel mit v4l-Treibern
    Asus E35M1-M
    TT-Budget C-1501 PCI (DVB-C)


    Wann genau das Problem auftritt konnte ich selber noch nicht nachvollziehen. Die Meldung erscheint im syslog aber immer recht schnell. Ich habe es schonmal hinbekommen verlustfrei WDR zu empfangen andere gingen dann aber gar nicht. Zur zeit habe ich bei den paar Sendern die gehen nur Bildfehler und kein Ton.
    Ein Fehler im Treiber kann dies ja nicht sein denn dann wäre ich ja nicht alleine mit dem Problem.


    Ich habe den Kernel jetzt auch schonmal mit irqpoll gebootet aber auch dies brachte keine Veränderung.


    Code
    1. BOOT_IMAGE=/boot/vmlinuz-3.2.0-29-generic root=UUID=dedcadbd-be1f-4cfc-b2a9-52092dded513 ro irqpoll
  • Hallo,


    kannst du ein Hardware-Problem ausschließen? Mir fallen da aus eigener Erfahrung schlechte Kabel, Kabeladapter usw ein.


    mfG,
    f.

    VDR-neu: HW: HP M01-F0000ng, Ryzen 3 3200G, Vega8, DigitalDevices Cine C2/T2, IR-Empfänger: Atric USB Eco,

    FB: HarmonyHub . SW: yavdr ansible focal

    VDR-alt: HW: Asrock Q1900M, Celeron J1900, Nvidia Geforce 210, DigitalDevices Cine C2/T2, IR-Empfänger: Atric USB Eco, Gehäuse: MC-1200. FB: HarmonyHub . SW: yavdr ansible focal
    VDR3: Raspberry Pi3 als Streaming Client, MLD 5.1

  • Also das Kabel ist neu und funktionierte an einem Fernseher über die gleiche Buchse tadellos also kann ich das denke ich mal auschließen.
    Ich glaube auch nicht, dass die TV-Karte defekt ist aber ich werde sie vielleicht mal an einem anderen Rechner austesten.