EPG woher bekommt man aktuelle, zuverlässige und ausführliche Daten?

  • Zitat

    Mir ging es weniger um ausführlichere EPG-Daten, sondern um Daten über einen längeren Zeitraum bei Sendern, die damit sehr sparsam sind. Für mich habe ich erst mal eine nicht unbedingt elegante, aber mögliche Zwischenlösung gefunden. Ich verwende zum Suchen und Merken tvtv.de und habe mir einen script gebastelt, dem ich den link zu einer Sendung übergebe, und der bastelt mir daraus einen timer-Eintrag und übergibt den dann an vdr.

    Hast du dir schon mal "tvbrowser" mit dem "LazyBones" Plugin angeschaut. Das benutze ich. Ich bin auch von tvtv.de gekommen. Nachdem die zum tausendsten Mal das Layout der Seiten geändert hatten und ich jedes mal mein Scraper Script anpassen musste hatte ich "die Faxen dicke". Jetzt bin ich glücklich und habe EPG Daten für die Timer für 3Wochen im Voraus.


    gruß

    msv

  • Ansonsten gibt es ja immer noch die Kombination epgd/epghttpd...

    WebIF, diverse (3) Scraper für EPG, Anreicherung der Daten via TVDB und IMDB, datenbankgestützt, multi-VDR-fähig... ;-)


    Cheers,

    Ole

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von OleS ()

  • Bei diesem Ansatz muss sich der Benutzer das TV Programm außerhalb des VDRs ansehen und das EPG manuell durchforsten, korrekt?

    Du kannst auch mit Favoritenlisten und Erinnerungen arbeiten, damit er dich automatisch auf gefundene Sendungen hinweist. Und das EPG an einem großen Monitor mit Maus und Tastatur zu sichten statt sich mit der Fernbedienung durchs OSD zu kämpfen (mit den beim typischen TV-Sitzabstand nötigen Schriftgrößen bekommt man meistens deutlich Informationen unter) hat durchaus Vorteile :)

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Du kannst auch mit Favoritenlisten und Erinnerungen arbeiten, damit er dich automatisch auf gefundene Sendungen hinweist.

    Ich lasse das lieber epgsearch für mich erledigen. Ich habe ein Reihe von Suchtimern die nach Schauspieler, Regisseure, usw. suchen. Diese sind auf "inactive record" eingestellt. Später entscheide ich dann in der Timerliste welche ich aktivieren möchte.

  • in meinem git ist für das xml2vdr auch ein channelid mapper

    Bisher habe ich es mit xsltproc erledigt; so sieht meine xsl Datei aus:


  • Bisher habe ich es mit xsltproc erledigt; so sieht meine xsl Datei aus:


    Ist ja nur ein Angebot:)

  • Dein Ansatz scheint den Vorteil zu haben, dass die Umbennungen ganz oben stehen und sie mit einer Loop durchzuarbeiten. Ich habe mich schon gefragt, ob sowas nicht auch mit xsl möglich ist anstatt immer wieder den gleichen Code zu widerholen.

    Exakt, genau so geht auch mein genre und Rating mapper vor :)

    Auch der imdbmapper durchsucht im loop die title und vergleicht die einträge mit der imdb, und fügt bei bedarf mehr infos im epg hinzu.

  • aktuell ist der imdb mapper noch beta, er sucht nach fehlenden infos wie

    Date

    Country

    Starrating

    Agerating

    Poster.

    Und fügt diese informationen aus der imdb nur hinzu, sofern sie nicht bereits existieren und ein match stattfindet. Das ganze wird nochmal über einen category filter gesteuert , da sportsendungen ect nicht gescrapt werden brauchen.

    Setzt also genormte eit genre vorraus (siehe genremapper)


    Bei einem match wird allerdings im jedemfall(auch über filter) das poster in ein hd getauscht.

    Die sprache ist also egal :)