{HowTo} BM2LTS: eHD, DVB-Karten, NetCeiver etc...

  • steht schon von vornherein auf PRELOAD=TRUE

    Kopfstation: Netceiver C94 mit 3x Dual S2-Tuner
    Switch Zyxel GS1910-24 mit VLAN
    Switch Cisco SLM2008 mit VLAN
    Raspberry Client
    Intel D525MW_2GB RAM_60GB SSD_eHD im Avantgarde Gehäuse inkl. Reel-Display mit BM2LTS_V2.95.1 RC01
    vdr 1.7.21.9
    NAS HP ProLiant GEN8, Openmediavault
    NUC D34010WYK Easyvdr 3.0

  • hi,


    dann deaktiere es bitte und teste es mal so.


    Ich denke ohne eine andere eHD kommst Du da nicht weiter.


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • mit Preload=false ändert sich auch nichts


    Dirk

    Kopfstation: Netceiver C94 mit 3x Dual S2-Tuner
    Switch Zyxel GS1910-24 mit VLAN
    Switch Cisco SLM2008 mit VLAN
    Raspberry Client
    Intel D525MW_2GB RAM_60GB SSD_eHD im Avantgarde Gehäuse inkl. Reel-Display mit BM2LTS_V2.95.1 RC01
    vdr 1.7.21.9
    NAS HP ProLiant GEN8, Openmediavault
    NUC D34010WYK Easyvdr 3.0

  • Hi,


    das hatte wir auch schon mit dem anderen Board durch?
    Ich gehe davon aus das Du deinen TV per HDMI anschließt?


    Wenn ja würde wohl nur eine getestet eHD hier helfen dem Problem auf die Spur zu kommen.
    Denn der NetCeiver läuft richtig und es auch gut beide Anschlüsse mit dem NetClient zu testen.
    Damit steht eigentlich die Umgebung NetCeiver und VLAN2. Der Rest ist dann die Ausgabe per eHD.


    Aber das Problem besteht das die eHD nicht im System gefunden wird (laut Kernel) aber die LED grün ist (was schräg ist) :wand


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

    The post was edited 2 times, last by cinfo ().

  • ja, das zieht sich bei mir wie ein roter Faden durch. Die Situation bleibt in Verbindung mit dieser eHD immer dieselbe.
    Meinen TV habe ich per HDMI dran. Habe auch schon einen anderen TV versucht, daran liegt es auch nicht.


    Ich komme ja per Telnet mit der 192.168.99.130 auf die eHD rauf,damit müsste das System die Karte doch erkannt haben.
    Wie verhält es sich denn mit dvbloop/daemon, dieser wird ja laut "mcli" nicht geladen.


    Gruß Dirk

    Kopfstation: Netceiver C94 mit 3x Dual S2-Tuner
    Switch Zyxel GS1910-24 mit VLAN
    Switch Cisco SLM2008 mit VLAN
    Raspberry Client
    Intel D525MW_2GB RAM_60GB SSD_eHD im Avantgarde Gehäuse inkl. Reel-Display mit BM2LTS_V2.95.1 RC01
    vdr 1.7.21.9
    NAS HP ProLiant GEN8, Openmediavault
    NUC D34010WYK Easyvdr 3.0

  • Hi,


    Quote

    Wie verhält es sich denn mit dvbloop/daemon, dieser wird ja laut "mcli" nicht geladen.

    das nutzen wir nicht --- hier geht alles über das MCLI Plugin
    was in der regel auch reicht.


    Für diese Nutzung müssen DVB Treiber mit dvbloop erstellt werden.
    Dazu gibt es hier im Forium genügent Beiträge zur Info


    Das löst aber nicht dein Problem mit der eHD. Vlan2, NetCeiver und NetClient sind ja OK


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Hi,


    tft


    aus Deiner syslog.txt

    Code
    1. Dec 6 21:00:26 BM2LTS vdr: [3579] setting primary device to 9

    :] ALSO wird Deine eHD doch gefunden und die güne LED leuchtet zu recht!!!


    Wichtige Schritte bitte noch einma testen


    - Setup --> Empfangseinstellung --> MultiRoom Einstellungen ---> gelbe Taste
    NUR ein DVB-S2 Tuner einstellung und die anderen Tuner auf 0 und dann mit OK bestätigen.


    Sollte jetzt noch immer kein Bild erscheinen, kann mit der VLAN Brücke gespielt werden (z.B. auf ja setzen)


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

    The post was edited 2 times, last by cinfo ().

  • Hi @all,


    Habe das neue Iso installiert. Läuft auch soweit auf meiner AVG II mit externen Netceiver im VLAN2.
    Ich habe 1xDVB-S Dual Tuner (Slot1) und 2x DVB-S Tuner (Slot 2 & 3).


    Die Tuner werden alle angezeigt und auch bei dn Kanälen immer wieder genutzt.


    Nun nehme ich gerade 1 Serie auf und er sagt mir bei ein paar Kanälen "Kanal nicht verfügbar!"
    Wenn ich auf den Aufnahmekanal schalte kommt Tuner 1.1.
    Woran kann das liegen?nes sollten doch 3 Tuner frei sein.


    Danke.



    Gruß
    Gecko

  • Hi,


    hast Du auch Deine /etc/default/mcli Datei für die Tunernutzung eingestellt?


    unter:


    Quote

    Setup --> Empfangseinstellungen --> MultiRoom Einrichtung ---> gelbe Taste "Tuner"


    MultiRoom Setup
    [Blocked Image: http://www.sc-schulze.de/wp-content/downloads/cinfo/MultiRoom%20Setup.png]


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Wir kann ich den dieOK Taste neu belegen ? Möchte das dort wie gewohnt sich das reel Kanal-List Plugin öffnen läst

    VDR : Reelbox Avantgarde II , 2 GB RAM , 128 GB SSD HD + TimeCapture als recording Partition , 2x single DVB-s2
    -> BM2LTS Version 1.94.3A


    Client 1 : Raspberry PI mit XBMC
    Client 2 : XBMC auf MacBook Pro
    Clinet 3 : Iphone
    Clinet 4 : Ipad


    * * * Hilfe zum BM2LTS Version http://www.sc-schulze.de * * *


  • Hi,


    Multiroom brauch NICHT aktiv gesetzt werden nur die Einstellung der Tuneranzahl muß auf Deine Tuneranzahl und Art eingestellt werden.
    Bei Auslieferung stehen alle Tunerarten auf 1


    Vor dem Reboot würde ich noch einmal im Setup schauen ob die aktuelle Tuner anzahl gesetzt ist und alles gespeichert ist (ohne MultiRoom aktiv)


    Dann sollte das in Deiner /etc/default/mcli stehen

    Code
    1. NETWORK_INTERFACE="eth0.2"
    2. MCLI_ENABLED="false"
    3. DVB_C_DEVICES="0"
    4. DVB_S_DEVICES="0"
    5. DVB_S2_DEVICES="4"
    6. DVB_T_DEVICES="0"


    Ein Reboot tut immer gut


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Wir kann ich den dieOK Taste neu belegen ? Möchte das dort wie gewohnt sich das reel Kanal-List Plugin öffnen läst


    Hi,


    Quote

    Grundeinstellungen ---> Bildschirmmenü & Sprache ---> OK-Taste im TV-Modus: Standard einstellen


    [Blocked Image: http://www.sc-schulze.de/wp-content/downloads/cinfo/Bildschrmmen%c3%bc-Sprache.png]


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Danke für den Tip, aber das Plugin ist dort nicht aufgelistet. Habe alle Einstellmöglichkeiten getestet. Zudem wenn ich Favoriten auswähle, wird über die ok Taste das Plugin Trayopen wohl ausgeführt. Das interne DVD Laufwerk wird aufgefordert ein Medium auszuwerfen

    VDR : Reelbox Avantgarde II , 2 GB RAM , 128 GB SSD HD + TimeCapture als recording Partition , 2x single DVB-s2
    -> BM2LTS Version 1.94.3A


    Client 1 : Raspberry PI mit XBMC
    Client 2 : XBMC auf MacBook Pro
    Clinet 3 : Iphone
    Clinet 4 : Ipad


    * * * Hilfe zum BM2LTS Version http://www.sc-schulze.de * * *

  • Danke für den Tip, aber das Plugin ist dort nicht aufgelistet. Habe alle Einstellmöglichkeiten getestet. Zudem wenn ich Favoriten auswähle, wird über die ok Taste das Plugin Trayopen wohl ausgeführt. Das interne DVD Laufwerk wird aufgefordert ein Medium auszuwerfen


    Hi,


    sorry muß ich das jetzt verstehen -- warum muß das Plugin aufgeführt werden wenn man in Menü auf "Standard" wechseln sollte --> spiel mal noch etwas mit der Einstellung


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Ich habe alle Einstellmöglichkeiten für die Taste OK ausprobiert, aber mir ist es nicht gelungen sie sie mit dem original reel Kanallist Plugin zu belegen.


    Ich habe dort nur folgende Auswahl Möglichkeiten


    Standard ( Default )
    Favoriten
    Ordner Favoriten
    Kanalinfo

    VDR : Reelbox Avantgarde II , 2 GB RAM , 128 GB SSD HD + TimeCapture als recording Partition , 2x single DVB-s2
    -> BM2LTS Version 1.94.3A


    Client 1 : Raspberry PI mit XBMC
    Client 2 : XBMC auf MacBook Pro
    Clinet 3 : Iphone
    Clinet 4 : Ipad


    * * * Hilfe zum BM2LTS Version http://www.sc-schulze.de * * *

  • Ok,



    was macht die OK-Taste bei ?


    Standard ( Default )


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Hi Cinfo,


    Jetzt scheints zu gehen. Hab gerade 3 Aufnahmen gestartet auf verschiedenen Sendern und ich konnte noch zappen.


    Nur in der Mcli steh bei mir NETWORK_INTERFACE="br0"? Der Rest stimmt jetzt mit deinen Angaben.



    Danke.


    Gruß


  • Das
    [Blocked Image: http://img.tapatalk.com/d/12/12/11/9a7ame7u.jpg]


    Ich möchte aber diese Funktion
    [Blocked Image: http://img.tapatalk.com/d/12/12/11/4ynyvaqy.jpg]

    VDR : Reelbox Avantgarde II , 2 GB RAM , 128 GB SSD HD + TimeCapture als recording Partition , 2x single DVB-s2
    -> BM2LTS Version 1.94.3A


    Client 1 : Raspberry PI mit XBMC
    Client 2 : XBMC auf MacBook Pro
    Clinet 3 : Iphone
    Clinet 4 : Ipad


    * * * Hilfe zum BM2LTS Version http://www.sc-schulze.de * * *