{HowTo} BM2LTS: eHD, DVB-Karten, NetCeiver etc...

  • Hi,


    sieh alle gut aus.


    Wie viele uner hat der NetCeiver und wie viele sind dem NetClient zugewiesen?


    die "restlichen" Tunereinstellung am VDR durchgeführt?


    Setup ---> Empfangseinstellungen ----> MultiRoom Einrichtung ----> gelbe Taste "Anzahl der Tuner einstellen & OK auf der FB"


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • der Netceiver hat einen S2 Dual Tuner. Es sind zwei verfügbar, einer ist dem Netclient zugeordnet, der andere dem VDR


    Dirk

    Kopfstation: Netceiver C94 mit 3x Dual S2-Tuner
    Switch Zyxel GS1910-24 mit VLAN
    Switch Cisco SLM2008 mit VLAN
    Raspberry Client
    Intel D525MW_2GB RAM_60GB SSD_eHD im Avantgarde Gehäuse inkl. Reel-Display mit BM2LTS_V2.95.1 RC01
    vdr 1.7.21.9
    NAS HP ProLiant GEN8, Openmediavault
    NUC D34010WYK Easyvdr 3.0

  • Einfach GENIAL ,
    Ich muss mir wieder eine eHD besorgen.



    Gruß Santos

    VDR1
    - Yavdr 0.5 - Zotac D2700 Atom 2X2.13GHZ - GT520 Onboard- 4GB Speicher - 32GB CF- Technotrend TT S2-4100 - Alphacool Display - YaUsbIr 2- Technotrend Fernbedienung - Gehäse Plexiglas (Stable)


    VDR2
    - Yavdr 0.5- AsRock 77 mit i3-3220T 2X2.8GHZ- 4GB Speicher- GT 440 Passiv - 64GB SSD 2,5"- DigitalDevices Cine S2- LG Bluray - 10" Monitor - YaUsbIr 2 - T Home Fernbedienung - uMouse Cardreader - Gehäse Bitfenix Prodigy M (Unstable)

  • der Netceiver hat einen S2 Dual Tuner. Es sind zwei verfügbar, einer ist dem Netclient zugeordnet, der andere dem VDR


    Dirk


    Hi,


    hat diese Board überhaupt schonmal die Tuner auf dem NetCeiver gefunden?


    Was sagt denn die Systeminfo (gelbe Taste) zum NetCeiver


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Hi,
    über Systeminfo (gelbe Taste) wird der Netceiver inkl. Tuner1 und Tuner2 gefunden und mit weiteren Details dargestellt.Es ist die selbe Anzeige wie beim Netclient.
    Die einzige Auffälligkeit wäre bei Systeminfo oberster Eintrag "Gerätetyp= Unknown Device". Ich weiß nicht ob dort bei euch etwas anderes steht.


    Gruß Dirk

    Kopfstation: Netceiver C94 mit 3x Dual S2-Tuner
    Switch Zyxel GS1910-24 mit VLAN
    Switch Cisco SLM2008 mit VLAN
    Raspberry Client
    Intel D525MW_2GB RAM_60GB SSD_eHD im Avantgarde Gehäuse inkl. Reel-Display mit BM2LTS_V2.95.1 RC01
    vdr 1.7.21.9
    NAS HP ProLiant GEN8, Openmediavault
    NUC D34010WYK Easyvdr 3.0

  • Hi,


    Quote

    "Gerätetyp= Unknown Device".

    ist OK da es ja ein VDR in einem Reelbox-Gehäuse ist.


    Quote

    über Systeminfo (gelbe Taste) wird der Netceiver inkl. Tuner1 und Tuner2 gefunden und mit weiteren Details dargestellt.


    Nur es bestätigt das eingentlich alles OK ist so wie es in der sysconfig steht und ifconfig es auf der Netzwerkkarte anzeigt.


    Was steht in der diseqc.conf ?


    diseqc.conf "NetCeiver"


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • In der diseqc.conf steht genau das was du gepostet hast.
    Allerdings fiel mir in der syslog auf das die Zeilen 3,4,5,6,8,9,10,11der diseqc.conf mit einem Error angemeckert werden.
    Ich hatte dann schon einmal das A1 in diesen Zeilen entfernt, zumindest gab es im syslog dann keinen Error mehr. Aber der Zustand blieb der selbe.


    Dirk

    Kopfstation: Netceiver C94 mit 3x Dual S2-Tuner
    Switch Zyxel GS1910-24 mit VLAN
    Switch Cisco SLM2008 mit VLAN
    Raspberry Client
    Intel D525MW_2GB RAM_60GB SSD_eHD im Avantgarde Gehäuse inkl. Reel-Display mit BM2LTS_V2.95.1 RC01
    vdr 1.7.21.9
    NAS HP ProLiant GEN8, Openmediavault
    NUC D34010WYK Easyvdr 3.0

  • Hi,


    da von der Softwareseite alle OK aus sieht --> hast schon mal ein anderes Board mit dem installierten Image getetestet?


    Der Fehler liegt ja schon bei beiden ISO Version vor.


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Ich hatte es mit den Vorgänger Versionen mit einem ASROCK AD2700 probiert. Da hatte ich schon Probleme beim Booten mit der eHD.Durchgebootet hatte das Board nur wenn ich die Kerne im BIOS reduziert hatte. Daraufhin hatte ich das D525MW bestellt, da es ja offensichtlich gut läuft.


    Um die Hardware auszuschliessen habe ich im Sommer auch den Netceiver incl. eHD zu Reel zur Überprüfung eingeschickt. Soweit war alles o.k. Es wurde nur der S2 Dual Tuner getauscht.



    Als nächsten Schritt würde ich jetzt das neue ISO mal auf anderer Hardware installieren.



    Dirk

    Kopfstation: Netceiver C94 mit 3x Dual S2-Tuner
    Switch Zyxel GS1910-24 mit VLAN
    Switch Cisco SLM2008 mit VLAN
    Raspberry Client
    Intel D525MW_2GB RAM_60GB SSD_eHD im Avantgarde Gehäuse inkl. Reel-Display mit BM2LTS_V2.95.1 RC01
    vdr 1.7.21.9
    NAS HP ProLiant GEN8, Openmediavault
    NUC D34010WYK Easyvdr 3.0

  • Hast du an dem board irgendwelche Komponenten des avg-gehäises, z.b das Display, angeschlossen? Wenn ja, Versuchs mal ohne.




    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    BM2LTS im VDR-Portal   http://www.bm2lts.de   http://www.sc-schulze.de

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Empfang: Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Netceiver (2x DVB-s2dual)

    Kopfstation: Virtuelle Maschine mit BM2LTS v3.4.XX

    Clients: NUC8i3BEH2; NUC D54250WYKH2 -> BM2LTS v3.4.XX; FireTV4k mit Kodi u. VNSI-Plugin

    NAS: Aufnahmen u. Plex-Media

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


  • Hi,



    ich habe jetzt noch mal eine Factory-Neuinstallation ohne angeschlossenes Reel-Display auf dem D525MW gemacht.->keine Besserung der Situation.


    Ich nehme jetzt mal ein anderes Board.



    Gruß Dirk

    Kopfstation: Netceiver C94 mit 3x Dual S2-Tuner
    Switch Zyxel GS1910-24 mit VLAN
    Switch Cisco SLM2008 mit VLAN
    Raspberry Client
    Intel D525MW_2GB RAM_60GB SSD_eHD im Avantgarde Gehäuse inkl. Reel-Display mit BM2LTS_V2.95.1 RC01
    vdr 1.7.21.9
    NAS HP ProLiant GEN8, Openmediavault
    NUC D34010WYK Easyvdr 3.0

  • Habe die Installation mit einem P4SD durchgeführt, keine Verbesserung der Situation.So richtig weiß ich jetztnicht weiter.


    Gruß Dirk

    Kopfstation: Netceiver C94 mit 3x Dual S2-Tuner
    Switch Zyxel GS1910-24 mit VLAN
    Switch Cisco SLM2008 mit VLAN
    Raspberry Client
    Intel D525MW_2GB RAM_60GB SSD_eHD im Avantgarde Gehäuse inkl. Reel-Display mit BM2LTS_V2.95.1 RC01
    vdr 1.7.21.9
    NAS HP ProLiant GEN8, Openmediavault
    NUC D34010WYK Easyvdr 3.0

  • Hi,


    Mal ohne VLAN


    richte doch mal den netCleint über IPv4 ein und teste dann auch die leitung wo der VDR dranhängt. Wenn Du bilhast das schließ den VDR wieder an


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Netclient ohne VLAN konfiguriert, Switch SLM2008 VLAN2 gelöscht. Damit hat der Netclient wieder Bild/Ton.


    VDR in der /etc/network/interfaces nur das Loopback Interface und
    auto eth0
    iface eth0 inet dhcp


    eingetragen.
    Mein VDR will nicht !!!


    Er sieht 2 verfügbare Tuner, einen habe ich dem VDR zugewiesen, EPG und Kanalinfos sind o.k.


    Im syslog tauchen jetzt auch wieder die Meldungen mcli: HandleTsData buffer overflow [9] Das Erste HD auf


    Kann es nicht irgendwie mit der Meldung "no primary device found..."; no DVB device found zusammenhängen die ich nach Eingabe von "vdr2 an der Konsole bekomme.
    Wie sieht den bei dir die Ausgabe dazu aus.
    Ich hatte auch schon versucht eine DVD / Musik CD wiederzugeben um mal vom Netzwerkstream wegzukommen, das geht aber auch nicht.

    Kopfstation: Netceiver C94 mit 3x Dual S2-Tuner
    Switch Zyxel GS1910-24 mit VLAN
    Switch Cisco SLM2008 mit VLAN
    Raspberry Client
    Intel D525MW_2GB RAM_60GB SSD_eHD im Avantgarde Gehäuse inkl. Reel-Display mit BM2LTS_V2.95.1 RC01
    vdr 1.7.21.9
    NAS HP ProLiant GEN8, Openmediavault
    NUC D34010WYK Easyvdr 3.0

    The post was edited 1 time, last by tft ().

  • Hi,


    hier das


    iEPG Plugin


    [Blocked Image: http://www.doublequick.de/ReelBox/iepg/avg/osd6.png

    Download:

    http://www.sc-schulze.de/wp-co…o/bm2lts-iepg-0.1.6-8.deb


    Installation:

    Code
    1. dpgk -i bm2lts-iepg-0.1.6-8.deb


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Hi tft,


    Quote

    Kann es nicht irgendwie mit der Meldung "no Kann es nicht irgendwie mit der Meldung "no primary device found..."; no DVB device found zusammenhängen found..."; no DVB device found zusammenhängen

    leuchtet denn die LED auf der eHD grün nach dem Systemstart oder leuchtet sie gelb?


    sieht bei mir so aus

    Code
    1. vdr: [3336] setting primary device to 9


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

    The post was edited 1 time, last by cinfo ().




  • Ein wirklich sehr gute Erweiterung.
    Ich habe ein Testkey erhalten, und bin sehr zufrieden.


    Ich musste zwar alle für mich wichtigen Kanäle manuelle zuordnen (einmalig) , aber der kleine Aufwand hat sich mehr als gelohnt. Ich habe mein System so eingerichtet, das standardmäßig das epg inkl. des Bildmaterials für die nächsten sieben Tage automatisch gezogen wird.
    Wirklich klasse wen man ein Wiederholung sucht, oder wie ich ein Serien junk ist ;-)


    Kann ich wirklich nur empfehlen.


    Hier kann man nachlesen, welche Sender unterstützt werden.
    http://www.epgdata.com/index.p…M=vdr&iCountry=de&popup=0

    VDR : Reelbox Avantgarde II , 2 GB RAM , 128 GB SSD HD + TimeCapture als recording Partition , 2x single DVB-s2
    -> BM2LTS Version 1.94.3A


    Client 1 : Raspberry PI mit XBMC
    Client 2 : XBMC auf MacBook Pro
    Clinet 3 : Iphone
    Clinet 4 : Ipad


    * * * Hilfe zum BM2LTS Version http://www.sc-schulze.de * * *

  • Quote


    Ein wirklich sehr gute Erweiterung.
    Ich habe ein Testkey erhalten, und bin sehr zufrieden.


    Der Dank geht an RealQuick der hier eine tolle Arbeit leistet und das Plugin super pflegt :]


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • die LED leuchtet kurz gelb bei der Initialisierung danach dauerhaft grün.
    Ich hatte aber auch schon gelesen das es bei den eHD´s Probleme mit der Initialisierung geben kann, sollte durch Wechsel von einem Kondensator zu beheben sein.
    Kann es denn sein das bei der Installation etwas schief läuft weil die Karte vielleicht zu lange zum Initialisieren braucht? Zumindest würde es erklären warum bisher keine Installation bei mir funktioniert hatte.Es war ja bisher immer die gleiche eHD.
    Oder kann man den "mcli" Treiber irgendwo mehr Zeit geben.


    Dirk

    Kopfstation: Netceiver C94 mit 3x Dual S2-Tuner
    Switch Zyxel GS1910-24 mit VLAN
    Switch Cisco SLM2008 mit VLAN
    Raspberry Client
    Intel D525MW_2GB RAM_60GB SSD_eHD im Avantgarde Gehäuse inkl. Reel-Display mit BM2LTS_V2.95.1 RC01
    vdr 1.7.21.9
    NAS HP ProLiant GEN8, Openmediavault
    NUC D34010WYK Easyvdr 3.0

  • Hi,


    Quote

    Installation bei mir funktioniert hatte.Es war ja bisher immer die gleiche eHD.

    Läuft alles in diese Richtung.


    Was Du mal testen könntest in der /etc/reel/p.reelbox.conf den Eintrag


    Code
    1. PRELOAD=true


    das wird das reelbox Plugin von der eHD schneller geladen und der VDR braucht dann etwas länger bis er da ist


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC10i3FNK * BM2LTS * Octopus NET S2 Max * Reel NetCeiver * (Sound) Cinebar Lux Set * (UHD-Player) LG UP970 * (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA