ac3mode für vdr-1.7 inkl TS-Unterstützung

  • Hallo,


    da der original-Thread AC3-Mode Plugin leider geschlossen ist, poste ich es hier mal neu.


    Ich habe das ac3mode Plugin 0.1 mal für den aktuellen vdr-1.7 angepasst. Bei mir funktioniert es so gut, aber vielleicht kann ja nochmal jemand über den Code gucken.


    Angehängt ist die bereits gepatchte Version und das diff gegen 0.1.


    Viele Grüße


    Tim

  • Hi,
    ich bekomme diesen fehler.


    Code
    1. root@yavdr:/usr/src/ac3mode# dir
    2. ac3audio.c ac3mode.c ac3modes.h HISTORY msgthread.c README setup.h
    3. ac3audio.h ac3modes.c COPYING Makefile msgthread.h setup.c
    4. root@yavdr:/usr/src/ac3mode# make
    5. g++ -O2 -Wall -Woverloaded-virtual -c -D_GNU_SOURCE -I../../../include -I../../../../DVB/include ac3mode.c
    6. ac3mode.c:9:24: schwerwiegender Fehler: vdr/plugin.h: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    7. Kompilierung beendet.


    Habe bisher noch kein diff benutzt.
    Also ich denke erst mal das Makefile und dann das diff hinterher, oder ist das falsch ???


    Gruß Santos

    VDR1
    - Yavdr 0.5 - Zotac D2700 Atom 2X2.13GHZ - GT520 Onboard- 4GB Speicher - 32GB CF- Technotrend TT S2-4100 - Alphacool Display - YaUsbIr 2- Technotrend Fernbedienung - Gehäse Plexiglas (Stable)


    VDR2
    - Yavdr 0.5- AsRock 77 mit i3-3220T 2X2.8GHZ- 4GB Speicher- GT 440 Passiv - 64GB SSD 2,5"- DigitalDevices Cine S2- LG Bluray - 10" Monitor - YaUsbIr 2 - T Home Fernbedienung - uMouse Cardreader - Gehäse Bitfenix Prodigy M (Unstable)

  • Plugins die auf diese Weise kompiliert werden müssen in ein Unterverzeichnis der VDR Quellen (oder du installierst vdr-dev und bastelst ein wenig am Make Aufruf).


    Aber da du yaVDR (und damit den VDR aus einer Paketquelle) nutzt musst (besser ist das) du dir ein DEB erstellen. Dazu das Script debianize-vdrplugin verwenden oder (besser!) die Paketquellen vom alten ac3mode Plugin holen und dort den Pluginquelltext aktualisieren.


    cu

  • Hi Keine_Ahnung,
    bitte nicht schlagen, kannst du mir den Ordner verraten ???
    Habe noch nicht so oft kompilt.


    Gruß Santos


    Hat sich überschnitten.

    VDR1
    - Yavdr 0.5 - Zotac D2700 Atom 2X2.13GHZ - GT520 Onboard- 4GB Speicher - 32GB CF- Technotrend TT S2-4100 - Alphacool Display - YaUsbIr 2- Technotrend Fernbedienung - Gehäse Plexiglas (Stable)


    VDR2
    - Yavdr 0.5- AsRock 77 mit i3-3220T 2X2.8GHZ- 4GB Speicher- GT 440 Passiv - 64GB SSD 2,5"- DigitalDevices Cine S2- LG Bluray - 10" Monitor - YaUsbIr 2 - T Home Fernbedienung - uMouse Cardreader - Gehäse Bitfenix Prodigy M (Unstable)

  • bitte nicht schlagen, kannst du mir den Ordner verraten ???


    Den VDR Quelltxtordner gibts bei dir nicht.


    Schnell und schmutzig gehts vermutlich so das du per "apt-get source vdr" den VDR Quelltextordner holst und dann den Pluginquelltext unter ./PLUGINS/srx/ac3mode entpackst. Dann im VDR Verzeichnis "make include-dir" und im Pluginverzeichnis "make all".
    Das ist aber nicht updatesicher und die Paketverwaltung erkennt nicht das du da was spezielles selbstgebasteltes hast.


    cu

  • Ich schau mir das mal an.
    Habe sowas noch nicht so oft gemacht, aber lesen bildet ja.


    Danke für die Hilfe


    Gruß Santos

    VDR1
    - Yavdr 0.5 - Zotac D2700 Atom 2X2.13GHZ - GT520 Onboard- 4GB Speicher - 32GB CF- Technotrend TT S2-4100 - Alphacool Display - YaUsbIr 2- Technotrend Fernbedienung - Gehäse Plexiglas (Stable)


    VDR2
    - Yavdr 0.5- AsRock 77 mit i3-3220T 2X2.8GHZ- 4GB Speicher- GT 440 Passiv - 64GB SSD 2,5"- DigitalDevices Cine S2- LG Bluray - 10" Monitor - YaUsbIr 2 - T Home Fernbedienung - uMouse Cardreader - Gehäse Bitfenix Prodigy M (Unstable)

  • Habe es mit dem Script debianize-vdrplugin versucht, aber ohne erfolg.



    Gruß Santos

    VDR1
    - Yavdr 0.5 - Zotac D2700 Atom 2X2.13GHZ - GT520 Onboard- 4GB Speicher - 32GB CF- Technotrend TT S2-4100 - Alphacool Display - YaUsbIr 2- Technotrend Fernbedienung - Gehäse Plexiglas (Stable)


    VDR2
    - Yavdr 0.5- AsRock 77 mit i3-3220T 2X2.8GHZ- 4GB Speicher- GT 440 Passiv - 64GB SSD 2,5"- DigitalDevices Cine S2- LG Bluray - 10" Monitor - YaUsbIr 2 - T Home Fernbedienung - uMouse Cardreader - Gehäse Bitfenix Prodigy M (Unstable)

  • Habe es mit dem Script debianize-vdrplugin versucht, aber ohne erfolg.


    Wie auch? debianize-vdrplugin hat dir doch gesagt was du tun sollst, ignorieren hilft da nicht.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • HI,
    ich habe vdr-coolplugin-0.0.1.tar.gz aber nicht gefunden.


    Gruß Santos

    VDR1
    - Yavdr 0.5 - Zotac D2700 Atom 2X2.13GHZ - GT520 Onboard- 4GB Speicher - 32GB CF- Technotrend TT S2-4100 - Alphacool Display - YaUsbIr 2- Technotrend Fernbedienung - Gehäse Plexiglas (Stable)


    VDR2
    - Yavdr 0.5- AsRock 77 mit i3-3220T 2X2.8GHZ- 4GB Speicher- GT 440 Passiv - 64GB SSD 2,5"- DigitalDevices Cine S2- LG Bluray - 10" Monitor - YaUsbIr 2 - T Home Fernbedienung - uMouse Cardreader - Gehäse Bitfenix Prodigy M (Unstable)

  • Immer diese hiterhältigen Platzhalter in den Fehlermeldungen... :rofl

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • ...

    - VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Jessie/vdr-2.1.8/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W) * satip-Plugin
    - Server: Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Moin!


    Die Quellen dürfen nicht in

    Code
    1. /usr/src/ac3mode


    liegen, sondern in

    Code
    1. /usr/src/ac3mode-<Version>


    Und <Version> musst du durch die richtige Versionsnummer des Plugins ersetzen, einfach mal im Quelltext gucken.


    @die anderen:
    Macht euch doch nicht immer lustig, wir haben alle mal klein angefangen... :]
    Still in sich hineinkichern dürft ihr aber.
    Ach nee, war schon lustig. Da sieht man wieder, dass lesen alleine nicht reicht, man muss auch verstehen können... :)


    Nichts für ungut!


    Lars.

  • Danke mini73.


    Funktioniert aber auch nicht.



    Fehhl da noch etwas ???

    VDR1
    - Yavdr 0.5 - Zotac D2700 Atom 2X2.13GHZ - GT520 Onboard- 4GB Speicher - 32GB CF- Technotrend TT S2-4100 - Alphacool Display - YaUsbIr 2- Technotrend Fernbedienung - Gehäse Plexiglas (Stable)


    VDR2
    - Yavdr 0.5- AsRock 77 mit i3-3220T 2X2.8GHZ- 4GB Speicher- GT 440 Passiv - 64GB SSD 2,5"- DigitalDevices Cine S2- LG Bluray - 10" Monitor - YaUsbIr 2 - T Home Fernbedienung - uMouse Cardreader - Gehäse Bitfenix Prodigy M (Unstable)

  • Macht euch doch nicht immer lustig, wir haben alle mal klein angefangen...


    Nachdem ich gestern den ganzen Abend an einer kleinen Stelle in der python-dbus Doku zu den signatures für die Datentypen mehrerer Argumente unterschiedlichen Typs gehangen bin (wie das für einen method call ohne umschließendes Konstrukt wie einen Array oder ein Struct geht steht da einfach nicht explizit drin) und meine Chancenverwertung beim durchspielen der denkbaren Varianten ähnlich mies wie die der deutschen Elf gestern abend war darf ich das auch mal :P


    AFAIK hängt die fehlende Option -b an der verwendeten dh_make-Version: [gelöst/teilweise]debianize-vdrplugin tut hier nicht (?)


    Leider ist zumindest ein Thread zum beheben des Problems an der Quelle damals im Sande verlaufen: yavdr 0.4 pre2 debianize-vdrplugin geht nicht mehr

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Moin!


    Ist cdbs nicht out?
    Ich würde sonst einfach mit einem debian-Verzeichnis eines anderen Plugins beginnen, wo möglichst wenig drin passiert.
    Und dann einfach mal sehen.


    Aber wenn ich mir den anderen Thread so ansehe und meine Versuche kürzlich mit vdr-plugin-text2skin, dann würde ich in debianize-vdrplugin den Parameter "-b" durch "-r dh7" ersetzen und in control dann auch entsprechend die Versionsnummer von dh_helper (oder wie das hieß) anpassen auf "7.0.50~".


    seahawk1986 : Ja, dbus-Doku ist geil... :( Aber müsste es nicht einfach "sis" für "string, integer, string" sein? Aber jetzt nicht offtopic werden, können wir sonst auf der ML besprechen.


    Lars.

  • Sorry Jungs,
    aber das ist wohl noch ne Nummer zu hoch.


    Gruß Santos

    VDR1
    - Yavdr 0.5 - Zotac D2700 Atom 2X2.13GHZ - GT520 Onboard- 4GB Speicher - 32GB CF- Technotrend TT S2-4100 - Alphacool Display - YaUsbIr 2- Technotrend Fernbedienung - Gehäse Plexiglas (Stable)


    VDR2
    - Yavdr 0.5- AsRock 77 mit i3-3220T 2X2.8GHZ- 4GB Speicher- GT 440 Passiv - 64GB SSD 2,5"- DigitalDevices Cine S2- LG Bluray - 10" Monitor - YaUsbIr 2 - T Home Fernbedienung - uMouse Cardreader - Gehäse Bitfenix Prodigy M (Unstable)

  • Hi Sascha


    ich hab dir das plugin binary gegen yavdr 0.5 gebaut zugesandt.


    @Jungs: er will doch erst mal sehen ob er was damit anfangen kann, lernen ein Paket zu bauen kann er immer noch...


    Christian

     CKone: yavdr 0.6.1/2.3.8 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr 0.6.1/2.3.8 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.3.8 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

  • @Jungs: er will doch erst mal sehen ob er was damit anfangen kann, lernen ein Paket zu bauen kann er immer noch...


    Deswegen meine Schnell und schmutzig Variante aus meinen letzten Posting.


    cu

  • Danke Christian.


    Ist mir richtig Peinlich.


    Keine_Ahnung
    Ich wollte es als Packet.



    Gruß Santos

    VDR1
    - Yavdr 0.5 - Zotac D2700 Atom 2X2.13GHZ - GT520 Onboard- 4GB Speicher - 32GB CF- Technotrend TT S2-4100 - Alphacool Display - YaUsbIr 2- Technotrend Fernbedienung - Gehäse Plexiglas (Stable)


    VDR2
    - Yavdr 0.5- AsRock 77 mit i3-3220T 2X2.8GHZ- 4GB Speicher- GT 440 Passiv - 64GB SSD 2,5"- DigitalDevices Cine S2- LG Bluray - 10" Monitor - YaUsbIr 2 - T Home Fernbedienung - uMouse Cardreader - Gehäse Bitfenix Prodigy M (Unstable)

  • Nach Einfügen von -fPIC im Makefile läuft es bei mir mit 1.7.28


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r