[softhddevice]Zischen beim Umschalten

  • Hallo bei einigen HD Sendern gibts bei mir beim Umschalten einen kurzen lauten Zischton.
    Im Log steht dann sowas:


  • Wenn es seit Kurzen ist, versuche mal eine ältere Version.
    Welche Version verwendest du überhaupt?


    Wenn du GIT hast, dann kannst auch direkt -a hw:x,n verwenden und brauchst kein 51to20 mehr.


    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Dann ist es komisch, bisher hatte es noch kein Anderer.
    Bei AC3 Passthrough könnte ich mir den Fehler erklären, aber du verwendest es ja nicht.
    Ansonsten noch mit 0.5.0 Release vergleichen, da ich ja im Moment am Ton am Spielen bin.


    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Hmm, Zischen nicht, aber schon ein kurzes Krachen, insbesondere wenn ich von einem reinen Stereo-Sender auf einen Dolby-Sender umschalte. Ich hatte das auf meinen AV-Receiver geschoben. Bei mir ist's AC3 passthrough über optical.
    Ich kann ja am WE mal sehen ob ich das mit 0.5 auch hab.


    Pit

    ASRock Ion 3D 152B, Sundtek SkyTV Ultimate openSUSE Leap 42.2, VDR 2.2.0,
    softhddevice, nopacity, DFAtmo, xmltv2vdr, muggle, tvscraper, VDRAdmin-AM (alles git)

  • Bei AC3 Passthrough ist es mein Fehler, wenn es da auftritt.
    Ich schicke das erste Packet nicht komplett um Audio/Video in Sync zustarten, das klappt aber nur mit PCM, bei AC3 wird ein kaputtes Packet geschickt.


    Ich glaube ich muß das Ganze noch mal neu schreiben.
    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Das hatte ich mit meinem alten av-receiver auch. Der hat beim umschalten zwischen 2 kanal und ac3 nicht gemutet. Das hat aber nichts mit softhddevice zu tun. Mit einem anderen receiver war es weg.

    VDR1: RPI3, DVB-Sky S960, VDR 2.20, Raspbian Jessie, Onkyo AV Receiver, Panasonic Plasma.
    VDR2: RPI1, DVB-Sky S960, VDR 2.32, Raspbian Jessie, Grundig LCD.
    VDR3: RPI2, DVB-Sky S960, VDR 2.20, Raspbian Jessie, 55´er Grundig Röhre

  • Das Krachen hab ich bei meinem Receiver mit Version 0.5 und Passthrough auch.
    Zwischenzeitlich hab ich als Workaround bei meiner Harmony ein Makro eingerichtet, das vor dem Umschalten den Ton stumm schaltet. Das funktioniert aber auch nicht wirklich gut.
    Ich wäre froh, wenn du das Problem direkt im Plugin beseitigen könntest.

  • Wenn du 0.5.0 verwendest liegt die Ursache wo anders.


    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Note: Ich habe momentan keinen physischen Zugriff zum System, deswegen ist es schwierig eine detaillierte Beschreibung abzugeben.


    Ich hab es auch mit 32527f83 testen lassen, da besteht dasselbe Problem beim Umschalten. Zusätzlich läuft bei einigen Sendern mit MP2 Audiospur (z. B. MDR und VOX), der Ton kurz an (1-2 Sekunden) und dann ist es stumm. Der Ton wird per Toslink an einen externen Verstärker übertragen und Passthrough ist aktiviert. Ist das Problem bekannt? Hab deshalb erstmal wieder ein downgrade auf 0.5.0 gemacht.


    Nächstes Wochenende kann ich hoffentlich eine detailliertere Beschreibung liefern.

  • Wenn es mit 0.5.0 klappt und mit der aktuellen GIT Version nicht, dann ist der Fehler bekannt.


    Ansonsten kannst noch die AES Parameter bei dem Passthroughdevice angeben.
    AudioDrift Korrektur für AC-3 abschalten.


    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Hab am WE mal bisschen bisection betrieben. Bis 8039e8ae ging alles wunderbar, danach wurde es jeweils bei Steroton nach 1-2 Sekunden stumm. Ab der Revision kam ja Normalization hinzu, also nochmal schnell die Einstellungen gecheckt und siehe da Normalization war an (SoftVol aus), also ausgemacht und dann wurde es zumindest nicht mehr stumm. :)
    BTW: Funktioniert Normalization nicht ohne aktiviertes Softvol?


    Dann noch mit den AES-Parameter gespielt und jetzt (-a iec958:AES0=0x4 -p iec958:AES0=0x6) kommt nur noch selten ein kleines Störgeräusch beim Umschalten. Die Lautstärker des Stereotons hab ich auch noch an AC3 angepasst und jetzt ist es mit aktuellem Git top!


    Vielen Dank johns! :tup

  • Zitat


    BTW: Funktioniert Normalization nicht ohne aktiviertes Softvol?


    Sollten von einander unabhängig sein.
    Und sollte nach dem Umschalten normale Lautstärke haben.
    Compression, Normalize und Softvol gehen natürlich nicht mit AC3 Passthrough.


    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Wo gibts zu den AES Parametern eine Doku ? Ich habe das Problem immer noch, aber es ist kein softhddevice spezifisches, denn auch beim Starten von Filmen in XBMC gibts diese Geraeusche.


    Schau Dir mal "iecset" an, dort kannst Du die dazugehörenden Flags setzten und die resultierenden AES-Parameter auslesen.


    Aber relevant sind eigentlich nur
    AES0=0x4 = Raw Audio
    und
    AES0=0x6 = Daten = zu dekodierende Audiodaten, AC3



    CafeDelMar

  • Und AES verwendet? = Abhilfe.


    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • habe ich probiert, dann meldet das Plugin auch, daß es diese Parameter verwendet, aber es kommt dabei gar kein Ton :(


    aufgerufen wird es mit


    Code
    1. --plugin='softhddevice -s -a hdmi:AES0=0x4 -p hdmi:AES0=0x6'


    wobei der Inhalt meiner asound.conf so aussieht:


    Code
    1. pcm.!default {
    2. type hw
    3. card 0
    4. device 7
    5. }


    als Hardware verwende ich eine Asus EN210 über HDMI zum TV und von dort über Toslink zum Verstärker. Genau mit dieser Verkabelung hatte ich es mit Hilfe einer reel-eHD funktionstüchtig vorher in Betrieb. Der Verstärker zeigt auch nicht mehr das übertragene AC3 Format an (wenn ich das Plugin ohne die genannten AES-Parameter aufrufe), scheint aber bei 5.1 alle Kanäle zu verwenden, allerdings mit diesem unschönen Geräusch beim Umschalten.


    hier ein Auszug aus dem Log beim Zappen von 2.0 zu 5.1



    und so ohne Parameter:

  • [yavdr-0.5]: softhddevice Audio Knattern/Rauschen/Knaxen beim Umschalten und Spulen von Aufnahmen


    Es müsste:

    Code
    1. -a hdmi:AES0=0x4,CARD=x,DEV=y
    2. -p hdmi:AES0=0x6,CARD=x,DEV=y


    sein.


    x bei CARD bei dir 0
    y bei DEV bei dir 7


    Man kann bestimmt auch HDMI richtig definieren oder mit hw:0,7 schreiben.


    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch