[gelöst] xmltv2vdr 1.1 fügt die Daten nicht zum EPG des Senders hinzu

  • Hallo,


    Seit ich zum yavdr testing unter natty upgegraded habe, um vom neuen EPG handling zu profitieren, werden die Daten meines grabbers nicht mehr angezeigt. Ich erhalte folgendes im Log:


    Zitat


    May 15 22:40:16 myvdr vdr: [5150] xmltv2vdr: 'mygrabber' parsing output
    May 15 22:40:26 myvdr vdr: [5150] xmltv2vdr: 'mygrabber' processed 32359 xmltv events
    May 15 22:40:27 myvdr vdr: [5150] xmltv2vdr: 'mygrabber' importing from db
    May 15 22:40:27 myvdr vdr: [5150] xmltv2vdr: 'mygrabber' processed no vdr events - all up to date?


    In der xmltv Datei sind jedoch Einträge für die Sender; zum Beispiel:



    Im OSD des xmltv2vdr plugins steht das Import auf "create" und das mapping müsste auch stimmen:

    Code
    1. xmltv2vdr.channel.france2.fr = 0;1097862143;C-1-22-633;S19.2E-1-1090-9022;C-1-3-307;S19.2E-1-1074-8374


    Gibt es eine Möglichkeit, das xmltv2vdr verboser zu machen, damit ich feststellen kann, warum die Daten nicht ins EPG hinzugefügt werden?


    Hat jemand vielleicht eine Idee wie ich das Problem lösen könnte?


    MfG


    Ludi

  • kannst Du die GIT-Version verwenden? Die hat im Zusammenhang mit 'create' einige Verbesserungen.


    Er ist ja vmtl. von "stable-vdr" gekommen und da ist noch xmltv2vdr-0.2 drin. Das ist also ein ziemlicher Sprung von der alten auf die neue Version mit "epghandler" und eigener DB.


    In "testing-vdr" ist noch die die GIT Version vom 25.04. drin, die sich ganz gut bewährt hat.


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

  • Hallo,


    Zu allererst, danke für eure Antworten.

    Ansonsten gibt es den Parameter -l für ein Logfile, das zeigt dann genau an was alles passiert.

    Könnte jemand mir bitte sagen, wie ich dem VDR mitteilen kann, dass er das xmltv2vdr plugin mit dem -l Switch starten soll? Leider war google und die Suche im Portal bislang nicht hilfreich.

    kannst Du die GIT-Version verwenden? Die hat im Zusammenhang mit 'create' einige Verbesserungen.

    Ich habe die git-Version von heute morgen probiert; sie scheint sich wie die 0.1.1pre aus dem testing repository und die 0.1.1 Release zu verhalten. Übrigens, meine epg.db im Video.00 Verzeichnis hat nur 13kB; die xmltv Datei mehr als 20 MB.


    Um die debian Packete zu bauen, benutze ich einfach das debian Verzeichnis (ohne Patches) vom xmltv2vdr Packet im Testing VDR.

    Zitat

    Er ist ja vmtl. von "stable-vdr" gekommen und da ist noch xmltv2vdr-0.2 drin.

    Du liegst richtig mit deiner Vermutung: Ich komme vom Stable VDR.


    MfG

  • Du musst den L-Switch in /etc/vdr/plugins/plugin.xmltv2vdr.conf eintragen.


    Genau und ganz heißer Tip, logrotate für die Logs die sehr groß werden können.


    Code
    1. cat /etc/vdr/plugins/plugin.xmltv2vdr.conf
    2. -E /var/run/vdr/epg.db -l /var/log/xmltv2vdr/xmltv2vdr.log


    Ich lege die DB wie Du siehst in ein tmpfs/RAM Disk, wenn nix angegeben wird liegt diese per Default in $VIDEO_DIR, also bei uns /srv/vdr/video.00. Für das RAM Disk Thema brauchts ein paar Anpassungen:


    Code
    1. cat /var/lib/vdr/plugin-loader
    2. mkdir -p /var/run/vdr
    3. chown -R vdr:vdr /var/run/vdr
    4. +if [ -e /srv/vdr/video.00/epg.db ]
    5. +then
    6. + cp /srv/vdr/video.00/epg.db /var/run/vdr/epg.db
    7. + chown vdr:vdr /var/run/vdr/epg.db
    8. +fi



    logrotate für /var/log/xmltv2vdr


    Code
    1. cat /etc/logrotate.d/xmltv2vdr
    2. /var/log/xmltv2vdr/*.log {
    3. daily
    4. rotate 7
    5. compress
    6. delaycompress
    7. missingok
    8. notifempty
    9. }


    Verzeichnis einmalig anlegen und dem User "vdr" zuweisen ...


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von fnu ()

  • Hallo,


    Danke für den Hinweis zum Erstellen der Konfigurationsdatei für xmltv2vdr um das Log zu aktivieren. Danke auch für den Hinweis auf die Ramdisk; um nicht weitere Fehlerquellen einzuführen, werde ich mich später um die Ramdisk kümmern.


    Also habe ich jetzt die xmltv2vdr.log Datei. Da steht aber nicht viel mehr drin als im syslog:

    Code
    1. May 16 18:52:21 [13031] xmltv2vdr: 'kazer' kazer 16 '' 0 arte.fr bfm-tv.fr direct-star.fr direct8.fr euronews.fr france2.fr france3.fr france4.fr france5.fr franceo.fr gulli.fr i-tele.fr lcp.fr m6.fr nrj12.fr nt1.fr rai1.it rai2.it rai3.it tf1.fr tmc.fr tv5-monde.eu tv5-monde.fr w9.fr
    2. May 16 18:52:21 [13031] xmltv2vdr: 'kazer' executing epgsource
    3. May 16 18:52:23 [13031] xmltv2vdr: 'kazer' reading from '/var/lib/epgsources/kazer.xmltv'
    4. May 16 18:52:23 [13031] xmltv2vdr: 'kazer' parsing output
    5. May 16 18:52:26 [13031] xmltv2vdr: 'kazer' processed 7206 xmltv events
    6. May 16 18:52:27 [13031] xmltv2vdr: 'kazer' importing from db
    7. May 16 18:52:27 [13031] xmltv2vdr: adding 'Ceci n'est pas un film'@May 23 23:50-May 24 01:05
    8. May 16 18:52:27 [13031] xmltv2vdr: adding 'Ceci n'est pas un film'@May 23 23:50-May 24 01:05
    9. May 16 18:52:27 [13031] xmltv2vdr: 'kazer' processed 2 vdr events


    Ich bin auch zu einer anderen Quelle gewechselt, um zu sehen, ob es dort vielleicht besser läuft.


    Gibt es vielleicht eine Möglichkeit, die Ausgabe in das xmltv2vdr.log verboser zu machen?


    Könnte es vielleicht an Resten von irgendeinem noepg oder ähnliches liegen?


    Die kazer.xmltv Datei hat 5 MB; das epg.db im Videoverzeichnis hat 15 kB. Es sieht so aus als werden die EPG-Daten nicht in das epg.db aufgenommen.


    Vielen Dank im Voraus für jede Hilfe.


    MfG


    PS: Ich frage mich ob Swifty nicht das gleiche Problem hatte:
    xmltv2vdr: 'tv_grab_uk_rt' FEHLER epgsource

  • Hallo Joe_D,


    Danke dass du dich des Problems annimmst.


    Ich habe die Dateien und Daten in ein zip-Archiv gesteckt und bei Rapidshare hochgeladen, da man hier für die Attachments auf 200 kB beschränkt ist. Hier ist der Link zum Download:
    https://rapidshare.com/files/2953681441/kazer4xmltv2vdr.zip


    Nochmals vielen Dank für deine Hilfe.


    MfG


    PS: kazer.sh ist die Ausführbare Datei, die die Daten runterlädt und für das xmltv2vdr anpasst; dort habe ich die Zeile zum Runterladen der Daten verändert, da es meine id enthält. Die kazer.sh Datei liegt im Home Verzeichnis meines yavdr und in /usr/bin befindet sich ein symbolischer Link darauf.

  • ludi


    In Deiner kazer.xmltv gibt es pid-Einträge

    Code
    1. <!-- pid = 223660503 -->

    Ich nehme an das sind die EventIDs? Gibt es dazu irgendwo Doku?


    Ich selbst füge die EventID gerade als "category" hinzu, d.h. folgendermassen:

    Code
    1. <category>223660503</category>

    Da gefällt mir obige Lösung fast schon besser, wird aber von xmltv2vdr noch gar nicht unterstützt...


    Was mir gerade aufgefallen ist, das xmltv2vdr mit Dateien die keinerlei EventID enthalten gar nicht korrekt umgehen kann. Werde ich aber reinprogrammieren ;)


    Gruß


    Joe_D

  • Hallo Joe_D,

    In Deiner kazer.xmltv gibt es pid-Einträge


    <!-- pid = 223660503 -->


    Ich nehme an das sind die EventIDs? Gibt es dazu irgendwo Doku?

    Leider weiß ich es nicht genau; die Daten stammen von hier:
    http://kazer.org/
    Dort gibt es nicht viele Erläuterungen; auch nicht wenn man sich einlogt.


    Ich habe deine Frage im online-chat von kazer gestellt und warte auf eine Antwort.
    http://mythtv-fr.tuxfamily.org/forums/chat.php

    Was mir gerade aufgefallen ist, das xmltv2vdr mit Dateien die keinerlei EventID enthalten gar nicht korrekt umgehen kann. Werde ich aber reinprogrammieren ;)

    Vielen Dank, dass du es dem Code hinzufügst. :D Bitte sag mir Bescheid wenn ich eine neue git version testen soll.


    MfG

  • Hallo,


    Ich habe es heute Abend nach der Aufnahme schnell versucht: ich habe die letzte git Version heute abend gegen halb Elf heruntergeladen, in ein debian Packet kompiliert und installiert. Jetzt scheint der Import zu funktionieren:


    Code
    1. May 17 22:57:00 silver vdr: [3862] xmltv2vdr importer thread started (pid=3600, tid=3862)
    2. May 17 22:57:00 silver vdr: [3862] xmltv2vdr: 'kazer' kazer 16 '' 0 arte.fr bfm-tv.fr direct-star.fr direct8.fr euronews.fr france2.fr france3.fr france4.fr france5.fr franceo.fr gulli.fr i-tele.fr lcp.fr m6.fr nrj12.fr nt1.fr rai1.it rai2.it rai3.it tf1.fr tmc.fr tv5-monde.eu tv5-monde.fr w9.fr
    3. May 17 22:57:00 silver vdr: [3862] xmltv2vdr: 'kazer' executing epgsource
    4. May 17 22:57:02 silver vdr: [3862] xmltv2vdr: 'kazer' reading from '/var/lib/epgsources/kazer.xmltv'
    5. May 17 22:57:02 silver vdr: [3862] xmltv2vdr: 'kazer' parsing output
    6. May 17 22:57:05 silver vdr: [3862] xmltv2vdr: 'kazer' processed 6107 xmltv events
    7. May 17 22:57:05 silver vdr: [3862] xmltv2vdr: 'kazer' importing from db
    8. May 17 22:57:06 silver vdr: [3862] xmltv2vdr: 'kazer' processed 10894 vdr events


    Ich habe jetzt die Sender nicht systematisch gecheckt, aber bei den paar Sender, die ich mir angeschaut habe und wo bisher kein EPG im VDR zur Verfügung stand, sehe ich das EPG.


    Nochmals vielen Dank, das Problem gelöst zu haben.


    MfG

  • Hallo,


    Nach jahrenlanger Nutzung von xmltv2vdr, stehe ich leider wieder vor einem ähnlichen Problem:


    Als xmltv2vdr benutze ich die letzte Revision aus dem git. Das VDR stammt aus yavdr unstable.


    tv_validate_file sagt, die xmltv Datei mit den rytec Daten in Ordnung wäre, aber die Daten scheinen wiederum nicht in den VDR zu landen. Das eigenartige ist, dass es mit den Daten von rytec nicht mehr funktioniert; die Daten der anderen Quelle (kazer.xmltv) werden jedoch importiert. Vor einigen Tagen funktionierte es jedoch auch noch mit den rytec Daten. (Ich habe in der Zwischenzeit von VDR 2.1.7 auf VDR 2.2.0 gewechselt; aber ich gehe davon aus, dass dies nicht die Ursache ist, da kazer.xmltv noch immer funktioniert.)


    Ich habe die in Antwort 8 erfragten Daten in ein Archiv gepackt und bei einem Sharing Site hochgeladen; leider wird das Archiv nur 7 Tage zur Verfügung stehen. (Ich bin offen für Vorschläge bezüglich einer besseren Methode.)
    Archiv


    Vielen Dank im Voraus für jede Hilfe.


    MfG


    Ludi