IMON Inside (imon pad) Fernbedienung funktioniert nicht richtig

  • Hallo,


    ich versuche jetzt den zweiten Tag in Folge eine IMON Inside (imon-pad) an meinen yaVDR 4.0 HTPC anzuschließen. Leider funktioniert nur eine Taste (MUTE), alle anderen zeigen keine Regung. Woran könnte das liegen? Hier sind Auszüge aus meinen Logs:


    cat /proc/bus/input/devices



    evtest /dev/input/event5 (mit Keypress der Mute Taste)



    mode2 -d /dev/lirc0

    Code
    1. Egal was ich drücke - keine Reaktion



    ir-keytable

    Code
    1. Found /sys/class/rc/rc3/ (/dev/input/event5) with:
    2. Driver imon, table rc-imon-pad
    3. Supported protocols: RC-6
    4. Enabled protocols:
    5. Repeat delay = 500 ms, repeat period = 33 ms
    6. Found /sys/class/rc/rc1/ (/dev/input/event9) with:
    7. Driver cx23885, table rc-tevii-nec
    8. Supported protocols: NEC RC-5 RC-6 JVC SONY LIRC
    9. Enabled protocols: NEC RC-5 RC-6 JVC SONY LIRC
    10. Repeat delay = 500 ms, repeat period = 33 ms


    Hat irgendjemand noch eine Idee? Ich bin leider mit meinem Latein am Ende... :wand . Das Mute erkennt auch der VDR und schaltet den Ton aus....


    Weiterhin habe ich eine zweite Fernbedienung (Tevii S470) hier llegen, und würde die viel lieber mit meinem IMON benutzen... ist dies Möglich? Woran erkenne ich ob es sich um eine RC5 oder RC6 Fernbedienung handelt?


    Danke!

  • Wie du anhand der Ausgabe von ir-keytable sehen kannst, werden sowohl der iMon-Empfänger als auch der Empfänger der Tevii über rc-core bzw. ir-keytable konfiguriert.
    Was du also bräuchtest, wäre eine passende keytable, die für deinen Empfänger geladen wird. In der Doku ist das IMHO erklärt und auch hier im yaVDR-Unterforum findet man ausgedehnte Threads dazu...


    Was passiert denn wenn du folgendes machst:

    Code
    1. sudo stop eventlircd
    2. sudo ir-keytable -t # Jetzt mal ein paar Tasten auf der FB drücken und schauen ob da was erkannt wird

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Dann passiert leider nicht viel ...


    Code
    1. commander@darwin:~$ sudo stop eventlircd
    2. eventlircd stop/waiting


    Code
    1. commander@darwin:~$ sudo ir-keytable -t
    2. Testing events. Please, press CTRL-C to abort.
    3. 1336741051.357669: event MSC: scancode = 2b9595b7
    4. 1336741051.357678: event key down: KEY_MUTE (0x0071)
    5. 1336741051.357680: event sync
    6. 1336741051.485665: event key up: KEY_MUTE (0x0071)
    7. 1336741051.485668: event sync


    Es geht wieder nur die MUTE Taste.

  • Was sagt bei dir "apt-cache policy linux-media-dkms"?


    Edit: und was "sudo ir-keytable -r"

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Code
    1. commander@darwin:~$ apt-cache policy linux-media-dkms
    2. linux-media-dkms:
    3. Installiert: (keine)
    4. Kandidat: 0~20111223.git278005.238~natty
    5. Versionstabelle:
    6. 0~20111223.git278005.238~natty 0
    7. 500 http://ppa.launchpad.net/yavdr/main/ubuntu/ natty/main amd64 Packages




    Enabled Protocols leer?


    Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

  • Probier mal ein "sudo ir-keytable -p RC-6" - kommen danach bei gestopptem eventlircd mehr Tasten bei "sudo ir-keytable -t" an?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Sobald ich das Protokoll RC-6 aktiviere, geht auch die MUTE Taste nicht mehr. Habe mehrmals versucht neu zu starten - nach jeden neustart ist kein Protokoll hinterlegt. Die Mute Taste funktioniert. Sobald ich über "sudo ir-keytable -p RC-6" eins hinterlege, geht keine der Tasten mehr.

  • Ok, dann nutzt deine Fernbedienung das iMon-eigene Protokoll - hast du mal versucht das linux-media-dkms zu installieren? Evtl. sind da die Probleme mit neueren Treibern für den Empfänger bereits gelöst...

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Du nutzt aber schon die mitgelieferte Fernbedienung?

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • ja - ich versuche es mit der Mitgelieferten...


    Nach der installation von linux-media-dkms funktioniert die Tevii Fernbedienung und dem Tevii Empfänger (vorher immer Kernel-Panic-Absturz, der imon tut jetzt leider gar nichts mehr - nicht einmal mehr die MUTE - Taste funktioniert.

  • Könntest bei gestopptem vdr ja nochmal irw probieren.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB