MLD-3.0.1 Released

  • @Morone,


    Du hast Recht. Ich werde die Default Option einfach löschen,...


    Claus

    MLD 5.4 mit vdr 2.4.1 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.4 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT

  • Hi,


    ich hab das noch mal überarbeitet. Nun wird ab dem Zweiten Bootvorgang das normale MLD Bootmenü angezeigt. (heute nur bei den Individuellen ISOs, ab Morgen auf bei den Vorgefertigten)


    Claus

    MLD 5.4 mit vdr 2.4.1 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.4 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT

  • Hi Claus,


    kann es sein das nun durch die Änderung der VDR mit der Fehlerausgabe user.error vdr: [xxxxxx] ERROR (tools.c,366): /data/tv/tv0: No such file or directory
    startet?


    Beim ersten booten klappt alles noch da seh ich auch noch das Blau Menu von Unetbootin beim zweiten booten dann seh ich das normale MLD Menu und VDR startet nicht mehr.


    Gruß jr

  • Hi,


    gerade habe ich MLD 3.0.1 testhalber installiert und möchte addons nachinstallieren, aber er findet keine. Ist das normal?


    Im MLD-Forum fand ich nen Hinweis, dass man den Befehl:


    Code
    echo 78.47.111.107 www.minidvblinux.dyndns.org >> /etc/hosts


    eingeben sollte, dummerweise akzeptiert er in xterm die Taste mit > nicht, also habe ich es mit vi reingefummelt, klappt aber trotzdem nicht. Ist da kein ssh-server drauf?


    Edit: Nach dem 2. reboot geht es plötzlich ...


    MfG,


    jsffm


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

    Edited once, last by jsffm ().

  • kann man eigentlich den vdr gegen eine eigene version tauschen .. wenn man zb den aktuellsten haben möchte?


    vg mentox

  • hi mentox,


    ja kann man! man muss sich allerdings dafür eine entwicklungsumgebung aufsetzen und den vdr übersetzen (alles ein wenig viel arbeit). Bisher sehe ich keinen Grund unbedingt auf vdr 1.7.28 zu gehen.


    gibt es einen zwingenden grund?


    greetz MarMic

    SZVDR HD: Intel e5300@1,2ghz - Gigabyte GA-EP41-UD3L - 2GB ddr2 800 - Gainward G210 512mb - Silverstone LC16MR - Tevii s480 - Astra 19,2 - MLDHD-5.4 testing


    WZVDR HD: Intel g1610@1,6ghz - Intel DH61BE - Scythe Big Shuriken 2 - 4GB ddr3 1333 - Asus GT610 1024mb - Chieftec Hi-Fi HM-02 - Tevii s480 - Astra 19,2 - MLDHD-5.4 testing

  • die frage war eher generell .. bin gerade am ausloten auf welcher basis ich meine vdrs stelle...


    für den 1.7.28 spricht das skin LCARS .. find ich total geil ;)


    was braucht man denn alles für die entwicklungsumgebung? haste da nen virtualbox image? :)


    vg mentox

  • hi mentox,


    hier gibt es ne step by step anleitung wie man sich schnell ne eigene devel umgebung generiert:


    wiki


    ist ruckzuck gemacht.


    normal sind wir mir mld seit v3 immer top aktuell. zZ mangelt es mir aber sehr an zeit und so stresse ich claus nicht mehr so argh :P


    ich setze auch grade ne neue devel umgebung auf (precise) und porte alles hoch. Wenn christian dann wieder zeit findet vdr hoch zu setzen (auf die ganze patch orgie habe ich keine lust :) ) dann könnte auch bald vdr 1.7.28 bereit stehen.


    vdr 1.7.28 lässt auf sich warten weil mit mld 4 begonnen wurde -> diese wirft die derzeitige struktur komplett um wird aber wie mld3 sicher 1-2jahre auf stable warten lassen!


    greetz MarMic


    p.s. bei uns ist jeder willkommen der zur entwicklung beiträgt -> kannst ja mal ins forum schauen

    SZVDR HD: Intel e5300@1,2ghz - Gigabyte GA-EP41-UD3L - 2GB ddr2 800 - Gainward G210 512mb - Silverstone LC16MR - Tevii s480 - Astra 19,2 - MLDHD-5.4 testing


    WZVDR HD: Intel g1610@1,6ghz - Intel DH61BE - Scythe Big Shuriken 2 - 4GB ddr3 1333 - Asus GT610 1024mb - Chieftec Hi-Fi HM-02 - Tevii s480 - Astra 19,2 - MLDHD-5.4 testing

  • Hi,


    Code
    [  1192.433] (II) LoadModule: "openchrome"
    [  1192.443] (WW) Warning, couldn't open module openchrome
    [  1192.443] (II) UnloadModule: "openchrome"
    [  1192.443] (II) Unloading openchrome
    [  1192.443] (EE) Failed to load module "openchrome" (module does not exist, 0)
    [  1192.443] (II) LoadModule: "vesa"
    [  1192.444] (II) Loading /usr/lib/xorg/modules/drivers/vesa_drv.so
    [  1192.451] (II) Module vesa: vendor="X.Org Foundation"


    kann man den openchrome driver ergänzen?


    MfG,


    jsffm


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • danke :)


    der link in deiner signatur geht nicht


    grund ist die umleitung auf http://www.minidvblinux.dyndns.org/ .. mit http://minidvblinux.dyndns.org/ sollte es gehen :)


    hi mentox,


    danke für den hinweis


    ja es ist nun www.minidvblinux.de


    hatten probleme mit dyndns


    greetz MarMic

    SZVDR HD: Intel e5300@1,2ghz - Gigabyte GA-EP41-UD3L - 2GB ddr2 800 - Gainward G210 512mb - Silverstone LC16MR - Tevii s480 - Astra 19,2 - MLDHD-5.4 testing


    WZVDR HD: Intel g1610@1,6ghz - Intel DH61BE - Scythe Big Shuriken 2 - 4GB ddr3 1333 - Asus GT610 1024mb - Chieftec Hi-Fi HM-02 - Tevii s480 - Astra 19,2 - MLDHD-5.4 testing

  • Nachdem ich mich etwas mit dem System beschäftigt habe, Hut ab! :tup


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

  • Hi jr!,


    der Fehler wurde mir auch schon von anderer Seite berichtet. Er tritt nur beim booten von USB-Stick auf. Ich werde mich im laufe dieser Woche da drum kümmern, das der behoben wird. Soweit ich weiß, hilft ein "mkdir -p /mnt/data/tv" was aber nicht die endgültige Lösung sein wird.


    Claus

    MLD 5.4 mit vdr 2.4.1 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.4 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT

  • Hi jsffm,


    ab Morgen ist der openchrome Treiber im xorg-drivers Addon (Version 18 ) enthalten.


    Claus

    MLD 5.4 mit vdr 2.4.1 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.4 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT

  • Hi jr!,


    der Fehler mit dem tv Ordner sollte ab Morgen bei den neuen Images behoben sein.


    Claus

    MLD 5.4 mit vdr 2.4.1 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.4 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT

  • Hi jsffm,


    ab Morgen ist der openchrome Treiber im xorg-drivers Addon (Version 18 ) enthalten.


    Claus


    Ihr seid ja richtig gut :tup


    Danke


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!