[softhddevice][patch] Verbesserter Grab Support

  • Hallo,


    für das Zusammenspiel mit meinem neuen VDR DFAtmo Plugin DFAtmo der Treiber für Atmolight Controller für VDR, xbmc und xinelib basierte video player
    habe ich diesen Patch für das softhddevice implementiert mit dem die Grab-Funktion sowohl Funktional als auch die Performance verbessert wird:


    1. In der VDPAU-Videoausgabe wird das Video-Image jetzt mit Hilfe des VDPAU (und damit der GPU) skaliert.
    Bringt auf meinen schlappen ION 20-30% CPU Entlastung.


    2. Die Grabfunktion kann nun mehrere parallele Requests (z.B. SVDRP-Thread + DFAtmo-Thread) verarbeiten durch Serialisierung per Mutex.


    3. Über den neuen Plugin-Service "SoftHdDevice-AtmoGrabService-v1.0" kann das DFAtmo alternativ (zum device->Grab()) das Image grabben.
    Der Service bietet erweitere Funktionalität wie z.B. die Möglichkeit ein Subwindow aus dem Video zu grabben um einen Overscan seitens des TV
    zu kompensieren. Weiterhin wird das Image direkt im RGBA Format ohne Header zurückgeliefert womit Image-Buffers für die Konvertierung nach RGB
    eingespart werden.


    johns : Wäre schön wenn der Patch den Weg in dein git finden würde.


    Gruss
    durchflieger

    Dateien

    Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
    Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
    Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV

  • Kein Problem, steht ja im Todo.


    Jetzt muß ich endlich den Grab für Intel schreiben.


    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Jetzt muß ich endlich den Grab für Intel schreiben.

    Ja. Wäre fein.


    Grüße von der frustrierten Intel Gemeinde.

    Asus M3N78-VM/Athlon II X2 250, Mystique Satix S2 V2, Atric IR, yaVDR 0.5 (prod)
    ASRock Z77 Pro4-M/i5-3570K Ivy Bridge (experimental VAAPI) [Trusty]
    ASRock FM2A75 Pro4-M/AMD A4-5300 (experimental UVD/VDPAU) [Trusty]

  • Die Motivation wäre größer, wenn Intel endlich gescheite VA-API Treiber liefern würde.


    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Hallo,


    ich schätze von den Treibern sind mir noch Meilenweit entfernt... ich teste garnicht mehr.


    Gruß
    Atech

    HTPC:
    Softtware: Archlinux mit VDR aus Archvdr repo (1.7.31 mit softhddevice) und xbmc 12.2 Frodo stable
    Hardware: Coolermaster 260 mit Core I3 540, 4 GB Kingst. Ram, GA.H55M-D2H, PCIe 16X RiserCard, NVIDIA 430GT, TT3600USB, Satix S2 Sky V2 USB, Samsung SSD 640, WD Blue 1TB (WD10TP), IR Einschalter, imon Display, mce FB und 12 Kanal Atmolight (4 Led Streifen) über DFatmo und Boblight

  • Die Motivation wäre größer, wenn Intel endlich gescheite VA-API Treiber liefern würde.

    Die haben wahrscheinlich 200 Leute im Windows Team, davon machen 2 nebenbei noch ein wenig Linux.


    Aber so schlimm ist es doch gar nicht:
    - Das Bild sieht Klasse aus.
    - Fast so stabil, wie VDPAU
    - Geniale HW für einen VDR


    Ich werde auf jeden Fall meinen nächsten Prod Kasten damit versuchen, ein yaVDR 0.5 (gehen wir davon aus, dass es Precise basiert ist) auf VAAPI/softhddevice umgerüstet.


    Jetzt fehlt doch 'nur' noch die Integration, die die API aus "staging" mit der Funktionalität von "vaapi-ext" zusammenbringt. Und mit der "vaapi-ext" mit dem "drm-intel-next"-Kernel kann man doch prima leben, Zumal der "staging" Branch erst einmal wieder ein wenig Programmierarbeit zur Steuerung der Videopipeline bringt.


    Ich muss allerdings zugeben, dass ich meinen Kasten noch immer mit Servus TV HD starte...


    Wie sieht es denn bei Euch aus?

    Asus M3N78-VM/Athlon II X2 250, Mystique Satix S2 V2, Atric IR, yaVDR 0.5 (prod)
    ASRock Z77 Pro4-M/i5-3570K Ivy Bridge (experimental VAAPI) [Trusty]
    ASRock FM2A75 Pro4-M/AMD A4-5300 (experimental UVD/VDPAU) [Trusty]

  • Naja, die Windows Treiber sind auch nicht das Gelbe vom Ei. Da hinkt Intel seit Jahren hinter der Kongurenz her.
    Stichwort DX9, DX10 usw.


    Auf Servus HD bzw. auf einem 1080i Kanal starten ist nicht mehr nötig, dieser Bug scheint inzwischen gefixt zusein.


    Ich kenn leider die Fehler und deshalb fallen die einem auch besonders auf.


    Jetzt fehlt der Spoiler Tag.




    Ansonst find ich es auch gut genug.


    Die neue API einzubauen bringt noch nichts, da man da immer noch nicht die Advance Deinterlacer anwählen kann.
    Und solange die xxxxx noch nicht mal in Ihren Tools und Demos die unterstützen, laß ich die Finger davon.


    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Mikroruckler.

    Die halten sich inzwischen auch in Grenzen, alle 50 Sekunden einer:

    Code
    1. May 10 08:31:29 i3v vdr: video: slow down video, duping frame
    2. May 10 08:31:30 i3v vdr: video: slow down video, duping frame
    3. May 10 08:32:20 i3v vdr: video: slow down video, duping frame
    4. May 10 08:32:20 i3v vdr: video: slow down video, duping frame
    5. May 10 08:33:11 i3v vdr: video: slow down video, duping frame
    6. May 10 08:33:11 i3v vdr: video: slow down video, duping frame

    Asus M3N78-VM/Athlon II X2 250, Mystique Satix S2 V2, Atric IR, yaVDR 0.5 (prod)
    ASRock Z77 Pro4-M/i5-3570K Ivy Bridge (experimental VAAPI) [Trusty]
    ASRock FM2A75 Pro4-M/AMD A4-5300 (experimental UVD/VDPAU) [Trusty]

  • Hallo,


    anbei ein Patch der die "grab unsupported" Meldungen im log vermeidet wenn das sofhddevice im suspend
    mode ist und das DFAtmo plugin läuft.


    Gruss
    durchflieger

    Dateien

    Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
    Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
    Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV

  • Ist im GIT drin.


    Wobei ein Suspend Mode auch für das dfatmo plugin nicht schlecht wäre.


    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Ist im GIT drin.


    Wobei ein Suspend Mode auch für das dfatmo plugin nicht schlecht wäre.


    Johns


    Danke für die schnelle Integration des Patch.
    Das dfatmo kennt jetzt auch einen suspend mode. Der wird anhand des nicht gelieferten grab image erkannt. Dann wird die grab rate von 40ms auf
    konfigurierbare 250ms hochgesetzt und das Atmolight solange ausgeschaltet bis wieder images vom softhddevice geliefert werden.


    durchflieger

    Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
    Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
    Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV