Separator in der Channels.conf via SVDRP erstellen

  • Moin!


    Da sind sicherlich noch ein paar Schritte nötig.

    • Trenner verschieben
    • Trenner löschen
    • Trenner umbenennen


    Um den ersten Punkt kann man allerdings herumarbeiten, wenn man einfach die Kanäle verschiebt, dann "verschiebt" sich der Trenner ja indirekt.


    Ich hoffe, da Woche um Woche immer einen kleinen Patch nachliefern zu können.


    Lars.

  • Wenn der Kanal am Ende der >100 Einträge umfassenden Liste landet, dann ist es nicht ganz so einfach, den mit dem Trick über Kanäle hin und herschieben irgendwie an den Anfang zu bekommen.


    IMHO wäre es nicht verkehrt wenn du dich auch mal mit Klaus absprichst, wie er sich sowas vorstellen kann. Nur ein Patch, der zeitnah in den VDR übernommen wird, ist ein guter Patch.

  • IMHO wäre es nicht verkehrt wenn du dich auch mal mit Klaus absprichst, wie er sich sowas vorstellen kann. Nur ein Patch, der zeitnah in den VDR übernommen wird, ist ein guter Patch.


    ??? Ist doch schon seit gestern in der Mailing-Liste


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Ist mir aufgefallen. Hast aber Recht. Prinzipiell könnte Klaus bereits jetzt Stellung zu dieser ersten Änderung nehmen.


    Eigentlich ist die Diskussion hier nur eine Folge eines von vielen Problemen, die dadurch auftreten, dass der VDR die Trenner zwar unterstützt, aber über keine eingebaute Funktion ändern kann.


    Neben der Änderung über SVDRP wäre nämlich meiner Meinung nach auch Ändern via OSD ein wichtiger Punkt. Die Dinger sollten dort auswählbar und markierbar sein, dass man sie wie Kanäle schieben kann.

  • Moin!


    Probier doch einfach mal, einen Patch zu erstellen.
    Ich hab einen Abend pro Woche Zeit für ein bisschen vdr-Programmieren, deshalb wird es von meiner Seite aus etwas dauern... :)
    Und deshalb werde ich das Gruppentrenner-Problem in den kleinen Schritten angehen, ist ja zum Glück gut zerlegbar.
    Und kleine, übersichtliche Patches haben eher die Chance, aufgenommen zu werden.


    Lars.

  • Ist mir aufgefallen. Hast aber Recht. Prinzipiell könnte Klaus bereits jetzt Stellung zu dieser ersten Änderung nehmen.


    Eigentlich ist die Diskussion hier nur eine Folge eines von vielen Problemen, die dadurch auftreten, dass der VDR die Trenner zwar unterstützt, aber über keine eingebaute Funktion ändern kann.


    Neben der Änderung über SVDRP wäre nämlich meiner Meinung nach auch Ändern via OSD ein wichtiger Punkt. Die Dinger sollten dort auswählbar und markierbar sein, dass man sie wie Kanäle schieben kann.


    Ich würde da nicht zu viel Energie reinstecken, denn im Zweifelsfall würde ich die Trenner lieber ganz loswerden ;-)
    Sie waren ja auch ursprünglich nicht vorgesehen, aber irgendwer hat sie sich halt eingebildet...


    Die "richtige" Lösung werden benutzerdefinierte Favoritenlisten sein - nach Version 2.0...


    Klaus

  • Moin!


    Soll heißen: Mehr als eine Favoritenliste? Also weiterhin nach Sparten sortierbar?


    Einfach mal abwarten, bis 2.0 veröffentlicht wurde. Vorher wird da sicherlich nicht viel drüber nachgedacht werden.


    kls :
    Ok, dann warte ich ab bzw. schau mal, was mir da so in Richtung Favoritenliste einfällt. Vielleicht kann ich ja da zuarbeiten.


    Lars.

  • Soll heißen: Mehr als eine Favoritenliste? Also weiterhin nach Sparten sortierbar?


    Momentan ist nur Version 2.0 ein Thema - alles andere wird von meinen "Scheuklappen" verdeckt... ,-)


    Klaus

  • Moin!



    Einfach mal abwarten, bis 2.0 veröffentlicht wurde. Vorher wird da sicherlich nicht viel drüber nachgedacht werden.


    kls :
    Ok, dann warte ich ab bzw. schau mal, was mir da so in Richtung Favoritenliste einfällt. Vielleicht kann ich ja da zuarbeiten.


    Soll ich dann deinen Patch aus der ML noch reinnehmen?
    Grundsätzlich habe ich nichts gegen diese kleine Änderung, aber ich möchte nicht, daß da jetzt der große Rundumschlag mit aufwendiger Verwaltung der Trenner kommt.


    Klaus

  • Moin!


    Ich denke, der kleine Patch tut nicht weh und hilft, wenn man eine Kanalliste von extern neu einpflegt.
    Ich werde dann aber nichts an MOVC, MODC und DELC tun.


    Lars.


  • Ich denke, der kleine Patch tut nicht weh und hilft, wenn man eine Kanalliste von extern neu einpflegt.


    Hmmm, bei näherer Überlegung wäre es aber vermutlich gar nicht so geschickt, das jetzt einzubauen, wenn später die Trenner verschwinden sollen.
    Also vielleicht erstmal doch nicht...


    Klaus

  • Schade - wobei ich dies natürlich verstehe.
    Wenn kls eine Favoritenliste in Planung hat :tup , dann wären jetzt Trenner Algos einzupflegen umsonst.


    Will aber vorerst weiterbasteln ..
    Für meine Bedürfnisse hätte ich nur das Löschen eines Trenners gebraucht.
    Ich denke das ginge mit DELC in der svdrp.c.


    Ich verstehe das als C++ Dau so:
    Diese Funktion erwartet zum Löschen eine Kanalnummer, was letztendlich in Channels.Del(channel); passiert.
    Diese Funktion erwartet aber auch eine Kanalnummer, somit müsste man auch dort was ändern.
    Also wird der Aufwand wohl zu groß werden ?

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber

  • Moin!


    Am Anfang müsste man gucken, ob es einen Gruppentrenner mit dem übergebenen Namen gibt (statt isnumber) und dann das passende cChannel-Objekt heraussuchen und löschen.
    Ist eigentlich nicht so schlimm (auf den ersten Blick), die Details sind aber manchmal fiese... :)


    Lars.

  • Moin!


    Na gut, hier ist eine Lösung, damit du was zum Basteln hast... :)


    Ist jetzt nicht besonders schön, aber ist ja auch nur zum Spaß...


    Lars.

  • Danke dir mini73 !
    Was du so schnell aus der Hüfte schiesst :wow


    Ich habe den Code als Pascal Mensch sogar in etwa verstanden.
    Wenn es an die Objecte und deren Funktionen geht, fehlt mir einfach das Verständnis wie der VDR aufgebaut ist.
    Was du als nicht besonders schön bezeichnest, ist wohl das Beenden der Schleife mit einem Break - damit kann ich leben ;D

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von rudirabbit ()

  • Moin!


    Nö, das break ist schon in Ordnung und ganz normales Programmieren. :)
    Aber es ist sicherlich noch etwas Optimierungspotenzial vorhanden. Spielt ja aber keine Rolle.
    Es wird z.B. nicht verhindert, dass mehrere Separatoren mit gleichem Namen angelegt werden können.
    Beim Löschen wird dann immer der erste mit gleichem Namen gelöscht usw.


    Lars.