yaVDR mit Digital Devices DuoFlex CT Dual DVB-C/DVB-T Erweiterung

  • Hallo,


    ich betreibe seit einiger Zeit sehr erfolgreich einen HTPC (Zotac ION ITX-F) mit yaVDR 0.3 und Mystique SATix S2 V2. Aufgrund eines Umzugs bin ich nun auf DVB-C angewiesen :-( Daher dachte ich mir, ich baue noch eine Digital Devices DuoFlex CT Dual DVB-C/DVB-T Erweiterung in den Rechner ein, um DVB-C empfangen zu können. Laut DVBSHOP klappt das zumindest auf Hardwareseite einwandfrei: http://www.dvbshop24.com/index.php/topic,10577.0.html
    Bevor ich mir nun die Erweiterung zulege, wollte ich noch hier nachfragen, ob das mit yaVDR bzw. deren Treibern auch problemlos klappt. Die SATix läuft perfekt, dann sollte die Erweiterung auch kein Stress sein, oder? Danke für eure Hilfe!


    Gruß
    Bernhard

    yaVDR 0.5, Zotac ION ITX F, Digital Devices Duoflex CT V2, Mushkin SSD, 2x2 TB Samsung HDD (SATA), Blu Ray Brenner, Atric IR-Einschalter an Com-Port, Conrad MF 355 RF Fernbedienung, Logitech Anywhere, 3x Bluetooth Audio, MPD, beets…

  • Die Karte rennt hier seit Monaten 1a mit den linux-media-dkms-Treibern.

  • Danke für deine Antwort, dann werde ich mir der Gerät demnächst zulegen. Hast du auch das CI+ Modul im Einsatz? Da komme ich bei Kabel Deutschland ja fast nicht drum herum…

    yaVDR 0.5, Zotac ION ITX F, Digital Devices Duoflex CT V2, Mushkin SSD, 2x2 TB Samsung HDD (SATA), Blu Ray Brenner, Atric IR-Einschalter an Com-Port, Conrad MF 355 RF Fernbedienung, Logitech Anywhere, 3x Bluetooth Audio, MPD, beets…

  • CI+ Module (also die mit dem "+" dahinter, das ist was völlig anderes als CI Module (ohne "+")) laufen generell nicht in PCs, die laufen nur in zertifizierten Geräten.


    cu