Bitte um Kaufberatung / Tipps bzgl. DVB-S2 Karte

  • Hallo allerseits!


    Darf ich mal um eine kurze Kaufberatung bzgl. einer DVB-S2 Karte(n) bitten ?


    Ich möchten meinen treuen SD-VDR (easyVDR 0.6) mit 2x Hauppauge Nexus FF durch einen HD-VDR mit yaVDR 0.4 ersetzen.
    Leider scheinen aber die beiden Skystar HD Karten, die ich habe nicht mehr richtig zu laufen, daher möchte ich eine neue Karte
    anschaffen. Leider steige ich aber bei der vielzahl an möglichen Karten nicht mehr ganz durch.


    Hier die vorhandene Hardware:


    Mainboard: Asus M3N78-VM mit Athlon X2-4450e und 2GB Ram
    Ausgabe: VDPAU über Onboard-Grafik
    System auf 32 GB SSD + 2TB HDD für Media
    Gehäuse: Antec Fusion




    Meine Anforderungen:



    - 2 Tuner (also entweder eine TwinTuner-Karte oder 2x Single)
    - CI / CAM Unterstützung (für mind. einen Tuner)
    - Möglichst umkomplizierte Einbindung unter yaVDR 0.4
    - Kompatibilität zur o.g Hardware



    Welche Karte(n) ist/sind für mein Projekt am Besten geeignet ?



    Schonmal vielen Dank im Voraus für die Hilfe!

  • Welche Karte(n) ist/sind für mein Projekt am Besten geeignet ?


    L4M-Twin S2 ver. 6.2 is the best! ;)


    albert

  • ACK, aber mit der CI/CAM-Unterstützung hapert es doch wohl, oder?


    Hard oder soft? Oliver fragen. :D


    Albert

  • Zitat


    Was hast Du mit CI/CAM vor?


    Bedenken hat gda geäußert. Vielleicht ihn fragen.


    Albert

  • Was hast Du mit CI/CAM vor?
    Bedenken hat gda geäußert. Vielleicht ihn fragen.


    Wieso mich fragen? Ich kenne mich damit nicht aus, ich habe Wilhelm-Tel, da braucht man keine CAM.
    Ich denke nur, dass der VDR mit den CI/CAMs der Karte nicht klar kommt. Habe jedenfalls nichts gegenteiliges gehört.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Kannst du die Aussage für mich etwas entschlüsseln ???


    Frage mal wegen CI/CAM hier nach. Oliver ist UFO.


    Albert

  • Hallo!


    Hab hier mal ein kurze frage wegen der L4M-Twin S2 ver. 6.2 und den Abmessungen der Karte weil ich ein Mini ITX Gehäuse habe wo ich noch ca. 50mm platz habe und die Abmessungen von der Karte Größe: H 50 mm x L 150 mm x T 14 mm hat. Kann mir wer das Bestätigen das die angegeben Höhe der Karte mit 50 mm wirklich passt. Würde mir gerne eine solche Karte in meinem Server verbauen. Danke für die Infos schon mal!


    MfG.

    VDR1 | MLD 5.0 64Bit | ASRock Q1900M | 4GB Ram | Intel VA-API | Digital Devices DuoFlex DVB-S2 | SSD 64GB | Samsung HDD 2,5 500GB
    Test VDR: MLD 5.0 64Bit | ASRock Q1900M | 4GB RAM | OctopusNet S2-2
    Raspberry Pi B 512MB RAM Rev.2 | MLD rpi | 8GB SD Card
    Banana PI | MLD BPI | 8GB SD Card | in der Entwicklung

  • Kann mir wer das Bestätigen das die angegeben Höhe der Karte mit 50 mm wirklich passt.


    Ich werde sie deswegen nicht ausbauen. Sie ist eine extrem flache Karte. Das mit dem 50 mm müsste gefühlt passen.


    Albert

  • Hallo!


    Schon mal danke für deine Info. mir geht um das ich möchte mit dem Gehäuse so klein bleiben wie es geht. Das Gehäuse das ich habe ist ein M350 mini-ITX Gehäuse das sehr gute Belüftung hat weil ich komplett ohne Lüfter arbeite und zu dem Gehäuse such ich eine Karte die reine geht. Da wäre die L4M-Twin S2 ideal. Wie sieht es bei Treiber Unterstürzung aus? Was man so liest geht sie sehr gut.


    MfG

    VDR1 | MLD 5.0 64Bit | ASRock Q1900M | 4GB Ram | Intel VA-API | Digital Devices DuoFlex DVB-S2 | SSD 64GB | Samsung HDD 2,5 500GB
    Test VDR: MLD 5.0 64Bit | ASRock Q1900M | 4GB RAM | OctopusNet S2-2
    Raspberry Pi B 512MB RAM Rev.2 | MLD rpi | 8GB SD Card
    Banana PI | MLD BPI | 8GB SD Card | in der Entwicklung

  • Da wäre die L4M-Twin S2 ideal.


    "Schnelle elektronische und unmittelbare Kommunikation: Tel.: +49(0)7503-9300 0 Fax.: +49(0)7503-9300 50 www.linux4media.de info@linux4media.de"
    Dort kannst Du Dich über seine Abmaßen genau informieren.


    Wie sieht es bei Treiber Unterstürzung aus?


    Unter yaVDR läuft sie super, einfach linux-media-dkms mitinstallieren.


    Albert

  • mafe68


    Alle L4M DVB-S2 Dual Karten (aka CineS2) laufen sehr gut, habe 3 verschiedene Versionen hier verbaut, V5.4, V5.5 + FlexS2 und V6.2. Es laufen n.m.E. 5x V5.4 im yaVDR Team und tun genau das was sie sollen, unauffällig zuverlässig funktionieren. Bis yaVDR 0.4 muß ein passendes Treiber DKMS installiert werden, ab yaVDR 0.5 (Ubuntu Precise) laufen alle drei Versionen auch OOTB mit den Kernel Modulen (3.2.x), was wir auch "UFO" zu verdanken haben ...


    Ich weiß nur von einen einzigen Nutzer der Problem mit der V5.4 hatte und das lag ganz sicher nicht an der DVB Karte ... ?(


    Alle Karten entsprechen m.E. dem Low Profile PCI Standard, siehe hier.


    Wenn ich persönlich PCIe Karten empfehlen kann, sind es die L4M Karten, auch wenn es ein paar Euro mehr als andere kostet, aber die laufen auch vorr. mehrere Jahre und überleben vmtl. mehrere VDR Boxen in der Zeit.


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von fnu ()

  • @fnu


    Danke für deine Infos. Dann werde ich mir mal eine besorgen. Ich habe schon einige Karten versucht, siehe unten Signatur und sind auch gelaufen aber so richtig wie ich es mir vorgestellt habe. Ich brauch zwar auch ein CI Modul für meine ORF Karte aber das werde ich dann über meine Dreambox machen Software mäßig. Werde jetzt gleich mal schauen wo ich sie am günstigsten und am schnellsten bekomme.


    MfG

    VDR1 | MLD 5.0 64Bit | ASRock Q1900M | 4GB Ram | Intel VA-API | Digital Devices DuoFlex DVB-S2 | SSD 64GB | Samsung HDD 2,5 500GB
    Test VDR: MLD 5.0 64Bit | ASRock Q1900M | 4GB RAM | OctopusNet S2-2
    Raspberry Pi B 512MB RAM Rev.2 | MLD rpi | 8GB SD Card
    Banana PI | MLD BPI | 8GB SD Card | in der Entwicklung

  • mafe68 auf den DD Seiten gibts Maßzeichnungen der Karte: link

    Zum Guggen: yavdr0.6 + Silverstone GD04 + Intel DH57DD + Intel G6950 + Nvidia GT630 + Unicable/Jess-Sat (JPS0501-12) mit DD/L4M Max8 + 4TB WD-red + bequiet SFX300W
    Zum Testen : yavdr0.6 + GMC Toast + DH67BL+G530+ Nvidia GT520 + L4M CineS2v6 o. SAT>IP Plugin mit DD-O'net
    VaaS (VDR-as-a-Service): yavdr06 + ML03+DH67BL+G530+2GB RAM + 2TB WD-EARX + Zotac GT610 + L4M v5.4 + bequiet SFX300W
    Squeezeboxserver: DN2800ML im Streacom F1CS NAS: HP ProLiant MicroServer NL36+ Smart Array P212

  • und gibt es aktuelle infos zu den L4M dvb -s2 karten ?


    Server : Debian 8 + VDR 2.0.3 + VNSI Server 1.3.1 on | HP Gen8 Microserver G1610T | 8 GB EEC DDR 1600 | 1 x EVO Pro 240GB, 2x6TB HGST, 2x3 TB WD Red | TBS 6981
    Client : Debian 8 + Kodi 16 ( TeamXBMC Quellen ) on | Intel DH77EB | i3 2100T | 16 GB 1600 DDR3 | GF GT 520 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 300W L7 | X10 Remote | in Zalman HD 160 | Sedu Ambilight |
    Client : Ubuntu 16.04 + Kodi 16 (TeamXBMC Quellen ) on | Asus Z87 Pro | I5 4600 | 8 GB 1600 DDR3 | GF GTX770 | 1 x 850 EVO 240 GB | BQ 450 W L8 | in Chieftech CS 601 |
    Client : Debian 9 + Kodi 16 (TeamXBMC Quellen ) on | Lenovo T500
    |


    Websites | speefak.spdns.de | www.itoss.org | cc-trade.info |

  • und gibt es aktuelle infos zu den L4M dvb -s2 karten ?


    Bezüglich was?


    Albert

  • Treiber installation ?
    Stabilität ?
    Bildqualität ?
    Umschaltzeiten ?
    ETC ?


    Server : Debian 8 + VDR 2.0.3 + VNSI Server 1.3.1 on | HP Gen8 Microserver G1610T | 8 GB EEC DDR 1600 | 1 x EVO Pro 240GB, 2x6TB HGST, 2x3 TB WD Red | TBS 6981
    Client : Debian 8 + Kodi 16 ( TeamXBMC Quellen ) on | Intel DH77EB | i3 2100T | 16 GB 1600 DDR3 | GF GT 520 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 300W L7 | X10 Remote | in Zalman HD 160 | Sedu Ambilight |
    Client : Ubuntu 16.04 + Kodi 16 (TeamXBMC Quellen ) on | Asus Z87 Pro | I5 4600 | 8 GB 1600 DDR3 | GF GTX770 | 1 x 850 EVO 240 GB | BQ 450 W L8 | in Chieftech CS 601 |
    Client : Debian 9 + Kodi 16 (TeamXBMC Quellen ) on | Lenovo T500
    |


    Websites | speefak.spdns.de | www.itoss.org | cc-trade.info |

  • speefak


    Alles prima.


    Albert

  • Alles super ist ja super aber EINE frage hab ich da noch :


    Treiber im Kernel 3.XX / linux-dvb-dkms enthalten ? ( bis 2.6 sind se lt. L4M swebsite drin )
    Treiber auch für anderen Distributionen erhältlich, falls man mal vom yaVDR wechselt ( easy VDR etc )


    Server : Debian 8 + VDR 2.0.3 + VNSI Server 1.3.1 on | HP Gen8 Microserver G1610T | 8 GB EEC DDR 1600 | 1 x EVO Pro 240GB, 2x6TB HGST, 2x3 TB WD Red | TBS 6981
    Client : Debian 8 + Kodi 16 ( TeamXBMC Quellen ) on | Intel DH77EB | i3 2100T | 16 GB 1600 DDR3 | GF GT 520 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 300W L7 | X10 Remote | in Zalman HD 160 | Sedu Ambilight |
    Client : Ubuntu 16.04 + Kodi 16 (TeamXBMC Quellen ) on | Asus Z87 Pro | I5 4600 | 8 GB 1600 DDR3 | GF GTX770 | 1 x 850 EVO 240 GB | BQ 450 W L8 | in Chieftech CS 601 |
    Client : Debian 9 + Kodi 16 (TeamXBMC Quellen ) on | Lenovo T500
    |


    Websites | speefak.spdns.de | www.itoss.org | cc-trade.info |