Dmax alt -> Dmax neu

  • Moin Moin,


    welche Einstellungen sind in der Kanaleinstellung (über die Fernbedienung) von Dmax alt notwendig, um auf Dmax neu umzustellen?
    (Ich wollte mir ein Suchlauf ersparen ;D


    Danke schonmal im voraus :tup


    PS: Eilt ja noch nicht! :sleep

    :lovevdr
    1.: c't VDR 6.2 (Budget Only) auf AsRock K7NF2-RAID, AMD Athlon 2500+, Seagate 250 GB SATA, SkyStar 2 und nv-ram
    2.: Activy 370 mit GEN2VDR-AE, 1 x TT-DVB-S-FF RGB über J2 ; 1 x DVB-S-Budget, 400 GB HDD
    3.: Samsung SMT 7020 S mit zen2mms 1.2 final, 160 GB und SMT WakeUp
    4.: 5 X Nokia D-Box II mit VDR-Viewer

  • Schau doch mal hier:


    Für den digitalen Empfang bedarf es folgender Parameter:





    Satellit: ASTRA 1H



    Position: 19,2° Ost



    Transponder: 104



    Frequenz: 12480 MHz



    Polarisation: vertikal



    Symbolrate: 27,5MSymb/s



    FEC: ¾





    S(ervice)ID: 0 x 003F oder 63 decimal



    V(ideo)-/PCR-ID: 0 x 0CFF oder 3327 decimal



    A-PID/Sprache: 0 x 0D00 oder 3328 decimal/deutsch



    Verschlüsselung: unverschlüsselt



    Quelle: http://www.dmax.de/web/empfang/satellit/

    vdr-User-# 305


    Wohnzimmer-VDR:
    Zotac ND22
    raspberrypi mit raspbmc als Medienplayer
    geplant: Sat->IP

  • Danke,


    auf die Idee war ich auch schon gekommen, aber auf der Site von DMAX war vor 2 Tagen die "unteren" Info´s nicht sichtbar!


    Bild und Ton sind jetzt vorhanden, aber EPG-Informationen werden entweder noch nicht auf dem neuen Transponder übertragen, oder es fehlen mir noch die notwendigen Einstellungen.

    :lovevdr
    1.: c't VDR 6.2 (Budget Only) auf AsRock K7NF2-RAID, AMD Athlon 2500+, Seagate 250 GB SATA, SkyStar 2 und nv-ram
    2.: Activy 370 mit GEN2VDR-AE, 1 x TT-DVB-S-FF RGB über J2 ; 1 x DVB-S-Budget, 400 GB HDD
    3.: Samsung SMT 7020 S mit zen2mms 1.2 final, 160 GB und SMT WakeUp
    4.: 5 X Nokia D-Box II mit VDR-Viewer

  • Warum einfach wenns auch schwer geht ;)


    Im VDR das automatische aktualisieren der Kanalliste einschalten oder zu Channelpedia gehen. Beides ganz simple Lösungen.


    aber EPG-Informationen werden entweder noch nicht auf dem neuen Transponder übertragen,


    Doch, werden sie, DMAX neu sendet schon ne ganze Weile.


    cu

  • Hallo habe folgendes Problem mit DMAX neu
    Habe zwei VDR einer mit Technotrend FF 2.3 mit Scartausgabe
    und einer mit VDPAU mit einer Nvidia GT210 und HDMI Ausgabe
    Bei beiden läuft DMAX neu mit den neuen gleichen richtigen Kanaleinträgen.
    Doch bei dem VDR mit der FF Satkarte habe ich kein EPG
    woran könnte das liegen.
    Ich benutze EasyVdr 08.06
    Gruss emma53

    Test_VDR: Digitainer 1 Gehäuse - AsRock N68C GS FX Board- Athlon II AM3+ X2 270 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 1000GB W.D. Green HDD - LG GH22N30 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 - EasyVDR 3.0 stable - Softhddevice Frontend - Kodi 17.4
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 7.01 und Kodi 16.1

  • Weil ich mit den Info´s auf "Channelpedia" nicht weiter komme, hier mal meine Einstellungen von DMAX "neu", mit denen mein EPG nicht funktioniert:


    http://s1.directupload.net/file/d/2845/4tkjtbff_jpg.htm
    http://s14.directupload.net/file/d/2845/ver8e2pa_jpg.htm


    (Irgendjemand hier sollte mal das Einfügen der Bilder Firefox-tauglich machen)

    :lovevdr
    1.: c't VDR 6.2 (Budget Only) auf AsRock K7NF2-RAID, AMD Athlon 2500+, Seagate 250 GB SATA, SkyStar 2 und nv-ram
    2.: Activy 370 mit GEN2VDR-AE, 1 x TT-DVB-S-FF RGB über J2 ; 1 x DVB-S-Budget, 400 GB HDD
    3.: Samsung SMT 7020 S mit zen2mms 1.2 final, 160 GB und SMT WakeUp
    4.: 5 X Nokia D-Box II mit VDR-Viewer

  • Tja, da habe ich die selben Einstellungen.


    Am besten den Kanal löschen und durch den VDR neu finden lassen. Evtl. gibts da in der channels.conf noch Parameter die da nicht im OSD auftauchen.
    Oder dieser Kanal ist noch zufällig im noEpG Patch geblacklistet weil vorher ein anderer Sender mit diesen Parametern sendete?


    cu

  • Habs doch noch hin bekommen.
    Temporär auf eine andere channel.conf den VDR eingestellt..
    dann auf channelpedia.yavdr.com/gen/DVB-S/s19.2E/
    mir die DMAX neu Zeile in meine default channel.conf hinein kopiert.
    Danach wieder auf meine default channel.conf gewechselt.
    Der einzige Unterschied den ich gesehen habe ist jetzt das der Eintrag Polarisation groß geschrieben ist ( V )
    Aber jetzt geht es. EPG ist da...


    DMAX neu;BetaDigital:12480:VC34M2O0S0:S19.2E:27500:3327=2:3328=deu:44:0:63:133:33:0


    Name : DMAX neu
    Quelle : S19.2E - Astra 1B/C7E/F/G/H/2C
    Frequenz:12480
    Vpid : 3327
    Ppid : 3327
    Apid1 : 3328 Apid2 :0 - Dpid1 :0 - Dpid2 :0 - Spid1 :0 - Spid2 :0
    Tpid :44
    CA : frei empfangbar
    Sid : 63
    Polarisation : V
    System : DVB-S
    Srate : 27500
    Inversion : auto
    CoderateH : 3/4
    Modulation : QPSK
    Rolloff : auto


    mfg emma53

    Test_VDR: Digitainer 1 Gehäuse - AsRock N68C GS FX Board- Athlon II AM3+ X2 270 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 1000GB W.D. Green HDD - LG GH22N30 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 - EasyVDR 3.0 stable - Softhddevice Frontend - Kodi 17.4
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 7.01 und Kodi 16.1

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Emma53 ()

  • Hab´s jetzt auch so gemacht, und siehe da, EPG ist vorhanden :D 
    Weiß der Geier warum, aber mir wurde durch Euch erstmal geholfen und ich bedanke mich dafür recht herzlich :applaus

    :lovevdr
    1.: c't VDR 6.2 (Budget Only) auf AsRock K7NF2-RAID, AMD Athlon 2500+, Seagate 250 GB SATA, SkyStar 2 und nv-ram
    2.: Activy 370 mit GEN2VDR-AE, 1 x TT-DVB-S-FF RGB über J2 ; 1 x DVB-S-Budget, 400 GB HDD
    3.: Samsung SMT 7020 S mit zen2mms 1.2 final, 160 GB und SMT WakeUp
    4.: 5 X Nokia D-Box II mit VDR-Viewer