Cine S2 zickt rum - Artefakt und grüner Screen - mit Nova-S2 alles Ok

  • Hi VDR-Gurus (und solche, die es noch werden wollen),


    mein neuer HD-yaVDR (VDR#5) mag nicht so wie ich will. Nach bisher sehr guten Erfahrungen mit yaVDR (VDR#4),
    will ich nun den nicht ganz wohnzimmertauglichen VDR#4 im Midi-Tower-Gehäuse gegen den VDR#5 im kompakte Maxdata-Gehäuse ersetzen.
    Ich habe erst seit gestern eine Cine-S2 Dual-Karte drin und mußte feststellen, dass der VDR mit dieser nur kurze Zeit ein Bild liefert.
    Nach wenigen Minuten kommt ein schwarzes Bild mit Artefakten und dann wird der Screen ganz grün. Das habe ich gerade beobachtet und noch nicht reproduziert.
    VDR-Live ist nicht mehr funktionabel, über putty/ssh komme ich problemlos auf den VDR.
    Meine Suche im Forum war nicht besonders hilfreich...


    Hier die Ausgabe des Kernel-Logs:
    http://pastebin.com/zXiFAKXt


    Ist es die Hardware (Mainboard, PCIe-Slot oder die Cine-S2) die die Probleme verursacht?
    dafür spricht, dass der VDR mit Nova-S2 Karte, die im PCI-Slot steckt, problemlos auch überlängere Zeit läuft


    oder


    ein vielleicht ein Problem mit dem Treiber der Cine-S2?


    Für Hinweise bin ich dankbar


    Gruß


    twinpa

    (ya)VDR - die normative Kraft des Praktischen!
    [size=8]Qualität ist das, was man aus den Augenwinkeln heraus wahrnimmt - Robert M. Pirsig


  • Für Hinweise bin ich dankbar


    Hast Du schon folgendes durch?


    Code
    1. sudo apt-get update && apt-get dist-upgrade
    2. sudo apt-get install linux-media-dkms


    Sind beide Tuner auf die Cine S2 angeschlossen? Wenn ja, wie? LNB-Sharing / DeviceBonding?


    Albert

  • Sind beide Tuner auf die Cine S2 angeschlossen? Wenn ja, wie? LNB-Sharing / DeviceBonding?


    Hi DaKilla,


    Danke für die schnelle Antwort.


    Gestern, bei meinem ersten Anlauf hatte ich beide LNB-Eingänge angeschlossen, kein LNB-Sharing oder DeviceBonding.
    Heute hatte ich allerdings nur ein Kabel dran, der 2. Eingang blieb offen.


    Ich werde mal die apt-get's durchführen...


    twinpa

    (ya)VDR - die normative Kraft des Praktischen!
    [size=8]Qualität ist das, was man aus den Augenwinkeln heraus wahrnimmt - Robert M. Pirsig


  • Heute hatte ich allerdings nur ein Kabel dran, der 2. Eingang blieb offen.


    Dann musst du den ungenutzten Tuner per udev-Regel für das dynamite-Plugin deaktivieren - sonst wirst du massive Probleme haben...

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Dann musst du den ungenutzten Tuner per udev-Regel für das dynamite-Plugin deaktivieren - sonst wirst du massive Probleme haben.


    OK seahawk1986 - das werde ich nach den apt-get's auch berücksichtigen. Fakt ist jedoch, dass bei dem 1. Hänger gestern beide Kabel angeschlossen waren.
    Möglich, dass der green-Screen durch den offenen 2. LNB-Eingang verursacht wurde.

    (ya)VDR - die normative Kraft des Praktischen!
    [size=8]Qualität ist das, was man aus den Augenwinkeln heraus wahrnimmt - Robert M. Pirsig


  • Gestern, bei meinem ersten Anlauf hatte ich beide LNB-Eingänge angeschlossen, kein LNB-Sharing oder DeviceBonding.


    Gehen wir mal auf Nummer sicher!


    Deine zwei angeschlossenen Kabel für die Cine S2 kommen entweder direkt vom LNB oder von einem Multiswitch. Beide separat. Korrekt?


    Albert

  • Es sind 2 direkte Kabel von einem Quad-LNB, ohne Multiswitch.


    twinpa

    (ya)VDR - die normative Kraft des Praktischen!
    [size=8]Qualität ist das, was man aus den Augenwinkeln heraus wahrnimmt - Robert M. Pirsig


  • Es wäre mal interessant das VDR Log von so einer Problemstelle zu sehen. Ferner den Notausstig deaktivieren (damit der VDR am leben bleibt) und schauen was femon zu diesem Zeitpunkt sagt.


    cu

  • Ferner den Notausstig deaktivieren


    Wie kann ich das machen?

    (ya)VDR - die normative Kraft des Praktischen!
    [size=8]Qualität ist das, was man aus den Augenwinkeln heraus wahrnimmt - Robert M. Pirsig


  • Wie kann ich das machen?


    Das findest Du irgendwo im Menü, System, Einstellungen, unter Sonstiges, denke ich.


    Albert

  • OK - werde ich mir Morgen mal ansehen. Ich habe gerade die apt-get's durchgeführt.
    Morgen geht es weiter mit der Cine-S2...
    Gutes Nächtle :sleep


    twinpa

    (ya)VDR - die normative Kraft des Praktischen!
    [size=8]Qualität ist das, was man aus den Augenwinkeln heraus wahrnimmt - Robert M. Pirsig


  • Hello again,


    die Cine S2 hat sich wieder durch die gestern durchgeführten apt-get-Befehle eingekriegt - ich versuche mich mal an der Home-brew-IR/lirc-Geschichte.
    Nach dem YaVDR/Troubleshooting-Kapitel "Fernbedienungen/LIRC" bin ich vorgegangen, scheitere jedoch am Dienst-start
    mit dem Kommando


    sudo start remote


    Deswegen liefert irw wahrscheinlich keine Daten


    Mit 'mode2 -d /dev/lirc0' kamen schon Ausgaben bei FB-Tastendruck.


    dmesg|grep lirc liefert:


    [ 14.764631] lirc_dev: IR Remote Control driver registered, major 251
    [ 14.840811] lirc_serial: module is from the staging directory, the quality is unknown, you have been warned.
    [ 15.800059] lirc_serial: auto-detected active low receiver
    [ 15.800167] lirc_serial lirc_serial.0: lirc_dev: driver lirc_serial registered at minor = 0
    [ 16.091744] input: lircd as /devices/virtual/input/input3
    [ 16.210180] input: eventlircd as /devices/virtual/input/input4


    Schaun mer mal..


    Gruß


    twinpa

    (ya)VDR - die normative Kraft des Praktischen!
    [size=8]Qualität ist das, was man aus den Augenwinkeln heraus wahrnimmt - Robert M. Pirsig


  • Nach dem YaVDR/Troubleshooting-Kapitel "Fernbedienungen/LIRC" bin ich vorgegangen


    Das wird dir bei der 0.4 nur begrenzt helfen... seit der 0.3 für die diese Seiten geschrieben wurden hat sich einiges getan: http://yavdr.org/documentation/de/ch02s03.html

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

    The post was edited 1 time, last by seahawk1986 ().

  • Danke für die schnelle Info.


    Dann schließe ich hiermit den Thread und danke allen beteiligten.


    Gruß



    twinpa

    (ya)VDR - die normative Kraft des Praktischen!
    [size=8]Qualität ist das, was man aus den Augenwinkeln heraus wahrnimmt - Robert M. Pirsig