[softhddevice] Empfangsstörungen bzw. "video/vdpau: decoder render too slow"

  • CafeDelMar + rudirabbit


    Ich mache mal hier für ein Eigenes Thema im Entwicklungsbereich.


    Code
    1. Mar 21 19:14:13 vdr vdr: video/vdpau: decoder render too slow 175ms


    Bisher scheint dieser Fehler immer im Zusammenhang von Empfangsstörungen zuentstehen.
    Da der Video Thread des Plugin wärend der 175ms blockiert ist, fehlen ca. 8 Frames.


    Leider stehen nicht beliebig Puffer zur Verfügung. Ca 32 bei 256MB.


    Einfacher wäre es ohne extra Thread und ohne Puffer auszukommen.


    Wer ähnliche Problem hat, bitte hier Log oder Link zu Pastbin posten.


    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Hier das ist genau das gleiche Problem. Log --> http://pastebin.com/kJysUxea

    Das sieht aber böse aus!
    Ist das regelmässig so?
    Eine Idee für die Ursache?

    • [ ] Empfangsprobleme
    • [ ] Kernel Treiber
    • [ ] VDR
    • [ ] Plugin

    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Zitat

    Hier das ist genau das gleiche Problem.


    Nicht das Deine TT-6400 die Ursache des Übels ist?


    MfG
    wino

    MSI H55M-E33 |Intel Core i3 530| 4 GB RAM | TT DVB-S2 6400 | Ubuntu 12.04 | Kernel-3.5.0-28 | VDR-2.2.0 | v4l-dvb| eigene Distri.
    ProLaint: Ubuntu Server 12.04.5 auf HP ProLiant ML330 G6, Xeon E5506 2.13-GHz, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 4x WD Red WD30EFRX 3TB in HP P410 Raid6, Zotac GT730 1GB

  • Eine Idee für die Ursache?
    [ ] Empfangsprobleme
    [ ] Kernel Treiber
    [ ] VDR
    [ ] Plugin


    So extrem wie es in den Logs aussieht ist es eigentlich gar nicht. Oftmals fallen die kurzen Ruckler gar nicht auf.


    An der Satellitenanlage liegt es eigentlich nicht. Ob die Karte einfach nur Bullshit ist, finde ich da schon ehr realistisch. Die Treiber waren ja schon immer Kacke.

  • johns : Danke für den extra Thread - hier im Forum.


    Bisher scheint dieser Fehler immer im Zusammenhang von Empfangsstörungen zuentstehen.

    Ich glaube mich laust der Affe - Ich habe gerade Femon installiert.
    Die Angezeigte Signalstärke ist sehr gering - Ich kann es fast nicht glauben was Femon da anzeigt.
    Das Beste wird sein, ich besorge mir einen Satfinder um die Schüssel sauber auszurichten.

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber


  • Nicht das Deine TT-6400 die Ursache des Übels ist?


    Scheint ein allgemeines Problem im Zusammenhang mit meinem Plugin zusein.


    Ich schmeiß Pakete mit nur 0 einfach weg, wenn ich es mir genau überlege, ist das warscheinlich falsch.


    Das wäre eine Änderung die diese Pakete verwendet, Zeilen passen nicht genau, da meine Trickspeedänderung in softhddev.c mit drin ist

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Ich glaube ich muss mich für die Aufruhr entschuldigen ...


    Seit dem ich meine Verkabelung überprüft/ausgetauscht habe, gab es bei ARD HD/ZDF HD bisher kein einziges "render too slow" mehr. Da ich bisher noch nicht lange getestet habe, kann das natürlich auch Zufall sein.
    Aber auch dieses kurze Bildzappeln ist bislang nicht mehr aufgetreten und das kam schon so alle 15 bis 30 Minuten einmal.


    Aufgrund des ähnlichen Bildzappelns bei Xine habe ich einfach die falschen Schlüsse gezogen.

  • Scheint ein allgemeines Problem im Zusammenhang mit meinem Plugin zusein.


    Also ich kann zumindest sagen, dass ich keine Probleme dieser Art hatte, als ich noch das dvbhddevice-Plugin genutzt habe. Ich teste deinen Patch gleich mal.


    Edit: Ist immernoch

    Code
    1. Mar 22 13:51:58 vdr vdr: [softhddev] empty video packet 43 bytes
    2. Mar 22 13:52:04 vdr vdr: video/vdpau: decoder render too slow 123ms
    3. Mar 22 13:52:04 vdr vdr: video: dropping frame (1/25034)
    4. Mar 22 13:52:04 vdr vdr: video/vdpau: decoder render too slow 125ms
    5. Mar 22 13:52:04 vdr vdr: video: missed frame (11/25036)
    6. Mar 22 13:52:04 vdr vdr: video: missed frame (12/25038)
    7. Mar 22 13:52:04 vdr vdr: video: dropping frame (2/25038)
    8. Mar 22 13:52:04 vdr vdr: video: dropping frame (3/25042)
    9. Mar 22 13:52:04 vdr vdr: video: dropping frame (4/25044)
    10. Mar 22 13:52:04 vdr vdr: video: dropping frame (5/25046)
  • CafeDelMar es ist ein allgemeines SoftHDDevice Problem.


    Schade. Werde es aber trotzdem einbauen, da wegschmeissen einfach falsch klingt.


    Copperhead


    Das Problem tritt damit nicht auf, weil dort die Ausgabe über PlayTsVideo oder PlayTs läuft.
    Auch die anderen Ausgabe Plugins laufen nicht über PlayVideo und haben eigene Video Parser und Remuxer.


    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Die Anzeige von Femon war schlichtweg nicht richtig, ich denke es liegt daran das an der akutellen Version des Mediabuild DVB Treiber die Anzeige der Signalstärke kaputt ist.
    Femon bezieht sich auf die Werte vom DVB Treiber und zeigt die falschen Werte an.
    Jedenfalls ist die Schüssel nun sauber ausgerichtet.


    Nun habe ich auf HD+ auch wieder ein paar mal die "render too slow" gehabt - Diesmal ohne sichtbare Ruckler.
    Wenn man sich die Datenraten auf HD+ von bis zu 15 Mbit/s anschaut wird mir auch klar warum dieses Problem bei SKY HD deutlich weniger ist.
    Es scheint also doch ein Performance Problem zu sein.


    Wenn ich das extra render Thread Thema nochmals aufgreifen darf:

    Zitat

    Leider stehen nicht beliebig Puffer zur Verfügung. Ca 32 bei 256MB.

    Die meisten haben Karten> 256 MB .
    Die Puffergrösse müsste man halt einstellbar machen.
    Bei einer 1GB Karte wären es dann 128 MB für den Puffer, damit sollte man doch was anfangen können ?

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von rudirabbit ()

  • Zitat

    Kannst du johns ein größeres Stück Prosieben HD zusenden? Bzw für johns bei sigi hochladen.

    Klar kann ich machen - Muss es expliziert Prosieben HD sein ?
    Was meinst du damit: bei bei sigi hochladen - Ich hatte es halt bei Freakshare etc hochgeladen.

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber

  • Ist in Arbeit.
    Ist ein wenig kürzer geworden, habe umschalten müssen.


    Der Log ist Hier zu finden

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von rudirabbit ()

  • Mir fällt noch was auf.
    Wenn nur das OSD offen ist (Ich bewege den Cursor nicht) ruckelt das Live Bild, das war in älteren Versionen nicht so.


    Dies bei SKY Sport HD - bei hoher Datenrate.
    Ein Vergleich bei Sky Hit HD - Datenrate gerade bei 6 mbit/s kein Problem
    Bei 720p Sendern tritt dies nie auf.


    An meinem System liegt es nicht - gerade einen Quertest mit xineliboutput gemacht - dort ist dies nicht zu sehen.


    BTW: Ich habe xineliboutput schon länger nicht mehr benutzt - Die Umschaltzeiten sind sehr lang ;D

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von rudirabbit ()


  • Ist aber ein Problem was von Anfang an da ist, stell mal die Deinterlacer um oder SkipChroma an.
    Da kommt die NVidia an die Grenze ihrer Leistung bzw. Bandbreite.


    Zu deinem Log, da kann man keine Regel erkennen. Scheint doch nicht nur mit Dekoderfehlern zusammen zuhängen.


    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Egal. Hauptsache johns bekommt mal eine Stunde oder mehr von irgendeinem HD+ Sender. Vielleicht lässt sich das Problem so schneller finden.


    Noch kann ich dort selbst gucken, nur fehlt die Zeit dazu,


    Versuche doch mal eine Aufnahme, dann lass die mal durch eine TS Analyse laufen.
    Oder Gegenkontrolle mit xine-lib und ffmpeg vdpau Dekoder.
    Kann sein das der Alter VDPAU Dekoder von xine richtiger arbeitet.


    Johns

    Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
    Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?


    Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
    Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
    Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
    Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
    Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

  • Hi johns,

    Ist aber ein Problem was von Anfang an da ist, stell mal die Deinterlacer um oder SkipChroma an.


    Da kommt die NVidia an die Grenze ihrer Leistung bzw. Bandbreite.

    Ich wiederspreche dir nur ungern: Aber ich bin mir sicher, daß dieses Ruckeln nur beim Öffnen des OSD in älteren commit's nicht aufgetreten ist.
    Ich dieses WE aber wenig Zeit in den Versionen zurückzugehen, um zu testen. (Ich habe die 552a994db..)
    Werde dies aber noch machen.

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber