Frage zur Verteilung von Media Dateien Client-Server-Config

  • 1) durch fragen macht man sich nicht zum Horst
    2) Versuch mal anstelle der Symlinkerei bind mounts zu verwenden. Zum Testen manuell: mount --bind /von/verzeichnis /nach/verzeichnis , wenn das geht kann man das in der fstab eintragen. (Den Syntax hab ich grad nicht im Kopf, aber den finden wir dann schon.

  • Zur Syntax:

    Code
    1. <Ordner im System> <Zielordner> none bind 0 0


    Bei mir sieht das z.B. so aus:

    Code
    1. /media/Data/Musik /srv/audio/ none bind 0 0
    2. /media/Data/Filme /srv/video/Filme/HDTV none bind 0 0
    3. /media/Data/Serien /srv/video/Serien none bind 0 0
    4. /media/Data/Bilder /srv/picture none bind 0 0
    5. /media/Data/video.01 /srv/vdr/video.01 none bind 0 0

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • 1) durch fragen macht man sich nicht zum Horst



    Tschulligung, hat offensichtlich wohl einen ganz schlechten Tag :=(


    Ich hatte ja gelesen, das es mit symbolischen Links nicht funktioniert. Bind kam mir da auch in den Sinn , da ich gesehen hatte , dass das Viedeo-Verzeichnis so gemountet worden ist und das als einziges Verzeichnis auch beim Client sichtbar war. Kam dann aber ebenfalls mit der Syntax nicht weiter.


    seahawk hat ja nun netterweise ein Beispiel gepostet, welches mir ermöglichen sollte, das auch bei mir so nachzuvollziehen.


    Vielen Dank für Eure Mühe und Geduld...

    VDR-1:  streamdev-server | Hummingboard Base | TT S23-600 USB DVB | Siemens S500 Gehäuse | VDR4Arch
    VDR-2: streamdev-client | rpihddevice | Raspberry B (1) | Remote: X10 | LG 42LV4500 |
    VDR4Arch


  • So, ich bins nochmal...
    Habe das jetzt mal mit dem bind probiert, aber es funktioniert leider immer noch nicht. Hier mal die Ausgabe vom 'mount' auf dem Server:


    Nehmen wir zum zum Beispiel /srv/audio



    Jetzt der 'mount' auf dem Client '



    Dort gibt es zwar das Verzeichis /media/Musik/maggy/mp3 aber das ist leer


    Code
    1. gehlhajo@moe:/media/Musik/maggy/mp3$ ls -la
    2. insgesamt 8
    3. drwxr-xr-x 2 root root 4096 2012-03-20 18:29 .
    4. drwxrwxrwx 3 root root 4096 2012-03-20 18:29 ..


    Was ich nicht verstehe , die Freigabe des Videoverzeichnisses auf dem Server klappt ohne Probleme:



    Bin mit meinem Latein am Ende... Wo ist mein Denkfehler ?


    lg gehlhajo

    VDR-1:  streamdev-server | Hummingboard Base | TT S23-600 USB DVB | Siemens S500 Gehäuse | VDR4Arch
    VDR-2: streamdev-client | rpihddevice | Raspberry B (1) | Remote: X10 | LG 42LV4500 |
    VDR4Arch


  • Zeit mal bitte die /etc/avahi/services/vdr-audio.service - evtl. ist da was beim Generieren aus dem Template schiefgegangen

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)



  • Wenn ich übrigens /mnt/media/mp3 direkt nach srv/audio binde, dann funktionierts


    Code
    1. /mnt/media/mp3 on /srv/audio type none (rw,bind)


    vorher mit

    Code
    1. mnt/media/mp3 on /srv/audio/mp3 type none (rw,bind)


    hat es nicht funktioniert

    VDR-1:  streamdev-server | Hummingboard Base | TT S23-600 USB DVB | Siemens S500 Gehäuse | VDR4Arch
    VDR-2: streamdev-client | rpihddevice | Raspberry B (1) | Remote: X10 | LG 42LV4500 |
    VDR4Arch


  • Ups, falscher Fehler von mir :unsch - die /etc/exports würde mich mehr interessieren - ich hatte am WE ein ähnliches Problem...

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Code
    1. /srv/share/vdr *(rw,fsid=0,sync,no_subtree_check,all_squash,anongid=666,anonuid=666)
    2. /srv/audio *(rw,fsid=1,sync,no_subtree_check,all_squash,anongid=666,anonuid=666)
    3. /srv/video *(rw,fsid=2,sync,no_subtree_check,all_squash,anongid=666,anonuid=666)
    4. /srv/picture *(rw,fsid=3,sync,no_subtree_check,all_squash,anongid=666,anonuid=666)

    VDR-1:  streamdev-server | Hummingboard Base | TT S23-600 USB DVB | Siemens S500 Gehäuse | VDR4Arch
    VDR-2: streamdev-client | rpihddevice | Raspberry B (1) | Remote: X10 | LG 42LV4500 |
    VDR4Arch


  • Hast du schon mal versuch auf den Server den Ordner /srv/audio/mp3 und seinen Inhalt dem User vdr als Besitzer zuzuweisen?

    Code
    1. sudo chown -R vdr:users /srv/audio/mp3

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Also ich habe das noch einmal verifiziert:
    Alles, was ich direkt auf die vorgegebenen Standard-Verzeichnisse mounte, also nach '/srv/audo' ,'/srv/video' oder nach /srv/pictures' wird ordnungsgemäß freigeben und ist vom Client zugreifbar.
    Sobald ich aber unter einem Standard-Verzeichnis ein Unterverzeichnis anlege (z.B /srv/video/mpg') und dort hin mounte , wird beim Client dieses Verzeichnis zwar angezeigt, es ist aber leer.
    Großes Schulterzucken meinerseits... ;(

    VDR-1:  streamdev-server | Hummingboard Base | TT S23-600 USB DVB | Siemens S500 Gehäuse | VDR4Arch
    VDR-2: streamdev-client | rpihddevice | Raspberry B (1) | Remote: X10 | LG 42LV4500 |
    VDR4Arch