[Durch Neuinstallation gelöst] Kein Schnitt möglich nach Update auf 1.7.26

  • Seit ich auf die 1.7.26 geupdated habe (mit MLD Multipatch) kann ich nicht mehr schneiden. Da friert mir der ganze Rechner ein. hat jemand ein ähnliches Problem?


    Folgende Extensions sind aktiviert?



    #ALTERNATECHANNEL = 1
    #CHANNELBIND = 1
    CUTTERLIMIT = 1
    #DVLVIDPREFER = 1
    GRAPHTFT = 1
    HARDLINKCUTTER = 1
    JUMPPLAY = 1
    LIEMIKUUTIO = 1
    LIRCSETTINGS = 1
    MAINMENUHOOKS = 1
    #MCLI = 1
    MENUORG = 1
    #PINPLUGIN = 1
    PLUGINMISSING = 1
    #ROTOR = 1
    #SETUP = 1
    TIMERINFO = 1
    WAREAGLEICON = 1
    YAEPG = 1


    Eventuell funktioniert ein Patch nicht mehr? Wofür war CUTTERLIMIT gut?


    Oder könnte es am extrecmenu mit Schittwarteschlange liegen?


    Grüsse
    TheChief


    EDIT: Zum Testen nehm ich mal CUTTERLIMIT und HARDLINKCUTTER raus. Letzter brauch ich dank GB Netzwerk auch nicht mehr wirklich.


    EDIT1: Hat nichts gebracht


    Hab mal das syslog vor dem Absturz angeworfen:



    Doch ein Problem mit extrecmenu?


    EDIT2: CUTTERQUEUE von extrecmenu ist es auch nicht.

    - VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Jessie/vdr-2.1.8/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W) * satip-Plugin
    - Server: Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von TheChief ()

  • Hi TheChief,


    ich nutze die MLD mit VDR 1.7.26. Habe es gerade mal getestet - bei mir funktioniert das Schneiden.


    Viele Grüße skippy

  • Weder mit xine noch mit xineliboutput gehts. Mir friert direkt nachm Start des Schnitts mein System ein. Achja....

    - VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Jessie/vdr-2.1.8/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W) * satip-Plugin
    - Server: Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Hat noch jemand ne Idee, wo das Problem liegen könnte?


    System: Debian Wheezy


    Folgende Plugins sind aktiv:


    text2skin
    extrecmenu
    epgsearch
    graphtft
    epgsync
    fritzbox
    femon
    burn
    remotetimers
    svdrpservice
    xineliboutput


    Das Log gibt nciht wirklich was, ein segfault seh ich auch nicht. Wo kann ich denn da ansetzen?


    EDIT:
    Ohne MLD Patch funktionierts auch nicht, daher hab ich mal den titel geändert.


    Hab ausserdem mal nur mit xineliboutput, text2skin gestartet. Bringt auch nichts.

    - VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Jessie/vdr-2.1.8/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W) * satip-Plugin
    - Server: Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von TheChief ()

  • Hat jemand 1.7.26 auf Debian Wheezy am Laufen?

    - VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Jessie/vdr-2.1.8/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W) * satip-Plugin
    - Server: Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Hatte es mit 2 Aufnahmen getestet, eine HD, eine SD. Gab keinen Unterschied.


    Problem ist halt, dass ich auch nicht checken kann, woran es liegt. Rechner friert ein, nichts geht mehr und die Logs geben nichts her.


    Werd nochmal versuchen ein Core Dump zu erstellen, aber das funktioniert ja nur bei Segfaults, oder?


    Weiß nicht, ob es nun am Kernel, am Wheezy oder am VDR liegt. Den VDR kann ich aber fast ausschliessen, da ich es mit Vanilla VDR + xineliboutput+ text2skin getestet habe. Alle anderen
    Plugins war deaktiviert. UND: Das Problem müsste dann ja auch jemand anders haben.

    - VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Jessie/vdr-2.1.8/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W) * satip-Plugin
    - Server: Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Werd nochmal versuchen ein Core Dump zu erstellen, aber das funktioniert ja nur bei Segfaults, oder?

    Genau. Wenn nur der VDR einfriert und nicht der ganze Rechner/Kernel, dann könnte man das mit gdb untersuchen.

    Weiß nicht, ob es nun am Kernel, am Wheezy oder am VDR liegt. Den VDR kann ich aber fast ausschliessen, da ich es mit Vanilla VDR + xineliboutput+ text2skin getestet habe. Alle anderen Plugins war deaktiviert. UND: Das Problem müsste dann ja auch jemand anders haben.

    Hat Du mal den Hauptspeicher getestet ob der fehlerfrei ist?

  • Achso, war wieder auf 2.6.39 zurückgewechselt, da ich mit 3.2.x keinen Ton über HDMI hatte. Weiß der Geier warum. Dazu hatte ich auch einen Thread.


    Hardware würde ich eigentlich ausschliessen, da es bis zum Update auf Wheezy lief. Werd aber bei gelegenheit mal testen. Einen Core Dump konnte ich nicht erstellen.

    - VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Jessie/vdr-2.1.8/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W) * satip-Plugin
    - Server: Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Strace hat auch keine Ergebnisse gebracht. War nichts auffälliges zu sehen.


    Wer noch Ideen hat, immer her damit.

    - VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Jessie/vdr-2.1.8/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W) * satip-Plugin
    - Server: Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Zitat

    Hat jemand 1.7.26 auf Debian Wheezy am Laufen?

    Kein Debian Wheezy aber Squeeze mit 2.6.32 + media_build GIT



    VDR 1.7.26 + extP-NG_MLD



    aktiviert sind folgende Patches



    HARDLINKCUTTER
    LIEMIKUUTIO
    MAINMENUHOOKS
    WAREAGLEICON



    Plugins:


    PVR350 - 1.7.3
    Skinelchi - 0.2.6
    sndctl - 0.1.5-1
    osdteletext - 0.9.1 + txtrecv.c Patch
    nordlichtsepg - 0.9
    filebrowser - 0.2.1
    mplayer - 0.10.2-cvs
    music - 0.9.3-testing
    live - 0.2.0
    extrecmenu - 1.2.1
    streamdev - 0.5.1-git
    epgsearch - 1.0.1
    solitaire 0.0.2


    Keine Probleme beim Schneiden

  • Mein Rechner hängt nun auch bei Timeshift oft. Memtest ergab keine Fehler.


    Wer morgen mal eine ältere Version vom VDR probieren. So ist das kein Zustand.

    - VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Jessie/vdr-2.1.8/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W) * satip-Plugin
    - Server: Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • So nachdem nichts half, hab ich heute meinen VDR komplett neu aufgesetzt.


    Debian Wheezy
    Kernel 3.3
    vdr-1.7.26 + MLD Patch


    Schneiden geht wieder.


    Dafür gehts aber hier weiter: Kein Sound nach Kernelupdate mit GT520

    - VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Jessie/vdr-2.1.8/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W) * satip-Plugin
    - Server: Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB