[gelöst] yaVDR 0.4: xine vs. xinelibout


  • Ich meinte, ob es die Skins NarrowHD und PearlHD auch in 1280 x 720 gibt, nicht nur in 1920x1080?


    NarrowHD gibt es AFAIK nur in 1920x1080, aber PearlHD könntest du auf 1280x720 hinbiegen.....


    An deiner Stelle würde ich aber zuerst mal versuchen, dem Display ne 1920er Modeline unterzujubeln. Mit etwas Glück schluckt er die, wäre zumindest nach meiner Erfahrung nicht das erste "HD-Ready-Gerät", das auch mit 1920x1080 läuft.


    Gruß
    Tomas

  • Hallo tomas,

    An deiner Stelle würde ich aber zuerst mal versuchen, dem Display ne 1920er Modeline unterzujubeln.

    Klingt sehr vielversprechend.
    Kannst du mir das bitte mal genauer erklären?



    gerald :
    Hast recht - werd mir die Doku nochmal genau durchlesen ...


    lg
    davie

    MyVDR (Hardwareliste) : yaVDR 0.6 - softhddevice-openglosd - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 17.1 - inputstream - amazon prime vod *broken*
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 3 TB HDD


  • Kannst du mir das bitte mal genauer erklären?


    Übers WFE wird das sehr wahrscheinlich nicht gehen d.h. du müsstest die xorg.conf editieren. Hatte schon länger kein yaVDR unter den Fingern, aber AFAIR wird da die /etc/X11/xorg.conf.yavdr eingelesen. Häng die hier mal an.

  • Hallo Tomas!


    Danke für die Antwort.


    Meine /etc/X11/xorg.conf.yavdr schaut so aus (Leerzeilen habe ich wg. Übersichtlichkeit entfernt):



    Jetzt weiß ich, glaube ich, was du mit "ne 1920er Modeline unterjubeln" meinst:
    Einfach im WFE bei "Anzeigeeinstellungen" die Auflösung 1920 x 1080 einstellen?


    thx4info u. lg
    davie



    Update:
    Ich habe genau das gemacht:
    Die Anzeigeeinstellungen auf 1920 x 1080 mit 50 und 60 Hz umgestellt.
    Anschließend die OSD-Einstellungen des Plugins wieder auf 1920 x 1080 hochgedreht.
    Und dann das Skin (von Anthra) auf NarrowHD umgestellt und siehe da ...


    ==> Perfektes Bild, Schrift gestochen scharf und ein "sexy" Skin!


    Vielen Dank für den Tipp, tomas!
    (den Thread werde ich auf 'gelöst' stellen)

    MyVDR (Hardwareliste) : yaVDR 0.6 - softhddevice-openglosd - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 17.1 - inputstream - amazon prime vod *broken*
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 3 TB HDD

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von davie2000 ()

  • Einziger Nachteil bei der Methode: dein TV Bild wird jetzt auf 1920x1080 (p? oder doch i?) hoch gerechnet, damit der TV es anschließend wieder 1366x768 herunter rechnen darf.

    ASUS M4A78LT-M GL | AMD Athlon II X2 250 | 2GB RAM | Asus ENGT430 | Digital Devices OctopusNet mit 2 x Digital Devices DuoFlex S2 | PS3Remote | yaVDR 0.6.1

  • Klingt einleuchtend.


    Woran merke ich das denn (CPU-Auslastung, Bildqualität, Umschaltzeiten, etc.)?
    Bei Bildqualität und Umschaltzeiten fällt mir jedenfalls schon mal nichts Negatives auf.


    lg
    davie

    MyVDR (Hardwareliste) : yaVDR 0.6 - softhddevice-openglosd - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 17.1 - inputstream - amazon prime vod *broken*
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 3 TB HDD

  • Das lässt sich schwerlich sagen. Theoretisch wirkt sich das auf die CPU-(und GPU)-Auslastung und die Bildqualität aus. Praktisch muss man das aber nicht unbedingt merken. Wenn du nicht anfängst Einzelbilder zu vergleichen, wird's dir wohl auch nicht unbedingt auffallen. Zumal es durchaus sogar sein kann, dass die Bildqualität dadurch sogar besser wird. Je nach der Qualität des Scalers in deinem TV.


    Kurzum, die Antwort auf deine Frage kann man nicht beantworten, ohne Vergleiche direkt mit deiner Hardware anzustellen.

    ASUS M4A78LT-M GL | AMD Athlon II X2 250 | 2GB RAM | Asus ENGT430 | Digital Devices OctopusNet mit 2 x Digital Devices DuoFlex S2 | PS3Remote | yaVDR 0.6.1

  • Danke für die rasche Antwort.


    Ich habe jetzt ein bißchen mit den Einstellungen experimentiert:


    Auflösung auf 1360 x 768 statt auf 1920 x 1080 bringt keine Reduktion der CPU-Last (im Schnitt ca. 30 % vdr-sxfe).
    Wenn ich die Deinterlacer beide auf temporal_spatial umstelle, dann sinkt die CPU-Auslastung drastisch (im Schnitt ca. 10-15% vdr-sxfe).
    Update: zu früh gefreut - nach einiger Zeit pendelt sich die CPU-Auslastung wieder bei ca. 25 % ein.


    Werde also bei 1920 x 1080 (50 Hz) und temporal_spatial bleiben und Stabilität, Bildqualität und CPU-Auslastung weiter beobachten ...


    lg
    davie

    MyVDR (Hardwareliste) : yaVDR 0.6 - softhddevice-openglosd - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 17.1 - inputstream - amazon prime vod *broken*
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 3 TB HDD

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von davie2000 () aus folgendem Grund: Update: CPU-Auslastung Deinterlacer