lcdproc in vdr und xbmc nutzen

  • morche


    da mich gestört hat wen man in xbmc das LCD aktiviert hat die anzeige zwischen vdr und xbmc hin und hergeschaltet hat habe ich eine Lösung gesucht .
    das ganze ist eigentlich simpel .


    in /etc/init/xbmc.conf
    wird die fernbetinung den vdr oder xbmc übergeben .


    pre-start script
    vdr-dbus-send /Remote remote.Disable ||:
    if [ ! -z $STANDALONE ] ; then
    touch /tmp/.standalone
    fi
    end script


    post-stop script
    /bin/rm -f /tmp/.standalone
    vdr-dbus-send /Remote remote.Enable ||:
    /sbin/initctl emit --no-wait vdr-frontend-restart
    end script


    entern wir das jetzt so ab


    pre-start script
    vdr-dbus-send /Remote remote.Disable ||:
    vdr-dbus-send /Plugins/lcdproc plugin.SVDRPCommand string:'off' ||:
    if [ ! -z $STANDALONE ] ; then
    touch /tmp/.standalone
    fi
    end script


    post-stop script
    /bin/rm -f /tmp/.standalone
    vdr-dbus-send /Remote remote.Enable ||:
    vdr-dbus-send /Plugins/lcdproc plugin.SVDRPCommand string:'on' ||:
    /sbin/initctl emit --no-wait vdr-frontend-restart
    end script


    wird auch das lcd bei einen Wechsel vdr/xbmc umgeschaltet
    mfg det

    Jeder sollte sein Leben so leben können wie er/sie es möchte, frei und
    unabhängig, in der Not anderen zur Seite stehend, nie vergessen was man
    ist, eben einfach nur Mensch sein mit allen Schwächen und Stärken
    Lieber stehend sterben als ewig gebückt leben

  • Erstmal Danke für deine Anleitung. Genau das habe ich gesucht!


    Allerdings funktionierte die Anpassung der Skripte bei mir nicht auf Anhieb.


    Nach einem manuel absetzen von:

    Code
    1. vdr-dbus-send /Plugins/lcdproc plugin.SVDRPCommand string:'off'


    erhielt ich:

    Code
    1. Error org.freedesktop.DBus.Error.InvalidArgs: Type of message, `(s)', does not match expected type `(ss)'


    Danach habe ich zwei kleine Anpassungen vorgenommen (jeweils einen zweiten Parameter vom Typ string: übergeben):



    Als zweiten Parameter ein string.Empty zusenden war jetzt einfach mal ein erster Versuch der zum Erfolg führte. Ob das allerdings die beste Lösung ist, weiß ich nicht. Ich bitte um Berichtigung falls nicht.

    Streaming Server (headless) - yaVDR 0.5:
    POV ION330, 2GB, 750GB HDD, L4M-Twin/DD Cine S2 V6.5
    Streaming Client - yaVDR 0.5:
    ASUS P5Q-EM, E8400 2x3.0 GHz, 2GB, ASUS GT610-SL-1GD3L, 80GB Intel X25-M SSD

  • Allerdings funktionierte die Anpassung der Skripte bei mir nicht auf Anhieb.


    Das ist wenig verwunderlich, weil sich seit März die dbus2vdr-API geändert hat.

    Ob das allerdings die beste Lösung ist, weiß ich nicht. Ich bitte um Berichtigung falls nicht.

    Das passt so, du übergibst ja einfach nur das was erwartet wird :)

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Danke für dein Feedback! Dann pinne ich das mal in mein VDR-HowTo...

    Streaming Server (headless) - yaVDR 0.5:
    POV ION330, 2GB, 750GB HDD, L4M-Twin/DD Cine S2 V6.5
    Streaming Client - yaVDR 0.5:
    ASUS P5Q-EM, E8400 2x3.0 GHz, 2GB, ASUS GT610-SL-1GD3L, 80GB Intel X25-M SSD