[gelöst] yaVDR 0.4: OSD (NarrowHD) zerschossen - wie resetten?

  • Hallo!


    Nachdem mein yaVDR jetzt endlich auch mit den DVB-Kabeln verbunden ist, habe ich mir gleich das OSD-Menü zerschossen :wand
    Ich habe offenbar solange in den Einstellungen (hauptsächlich OSD und Plugins) herumgespielt, bis mein OSD kapput war.


    Es wirkt so, als wäre das OSD-Fenster kleiner als üblich, aber der Inhalt (also die einzelnen Menüpünkte) übergroß, sodass ich die eingestellten Werte nicht mehr sehen kann.


    OSD zerschossen (NarrowHD):


    OSD funktioniert ("Startrek TNG", cool):


    Wenn ich die /var/lib/vdr/setup.conf lösche und neustarte kommt wenigstens wieder das Default-Skin ("Startrek TNG") und ich kann den VDR wieder bedienen (siehe Bild 2).
    Wenn ich das Skin auf NarrowHD umstelle, habe ich wieder den Effekt von oben (siehe Bild 1).
    Wenn ich das andere HD-Skin ("Patriot-HD" oder so ähnlich) auswähle, verschwindet das OSD ganz.


    Was bis jetzt nichts gebracht hat:
    Ich habe auch schon das Skin drüber installiert und neu gebootet (mit apt-get install -reinstall vdr-skin-narrowhd).
    Die setup.conf habe ich neu erzeugen lassen und anschließend die OSD-Einträge gelöscht.
    Hier (Link zu pastebin) gibts meine aktuelle setup.conf zum Einsehen - viell. kann ein Profi hier den Fehler sehen?


    Was mir noch aufgefallen ist:
    Seitdem ändert sich die (gehörte) Lautstärke nicht mehr - der Balken des yaVDR geht zwar hoch und runter aber es wird nicht mehr lauter und leiser.



    Ich möchte gerne wieder das "gute alte" NarrowHD-Skin verwenden.
    Würde auch gerne einen "Komplett-Reset" des yaVDR machen - wenn ich wüsste, wie das geht und was ich mir alles wegsichern muss.
    Bitte helft mir - ich versprech auch, in Zukunft Änderungen nur mehr Step-by-Step (mit alles Ausprobieren nach jedem Schritt) machen werde ;D


    Danke u. lg
    davie

    MyVDR: yaVDR-Ansible - softhddevice-openglosd (ffmpeg 2.8) - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 18 - inputstream + amazon vod *broken*
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 120 GB SSD | 3 TB HDD

    The post was edited 1 time, last by davie2000 ().

  • Welche Bildschirmauflösung nutzt du?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hi Hawk!


    Die Auflösung ist (zumindest seit dem Löschen der setup.conf) auf "Automatisch" eingestellt.
    Oder meinst du einen konkreten Wert (zB vom xinelib-plugin)?
    Laut WFE:

    Code
    1. Frontend: sxfe
    2. Auflösung: 1360x768

    MyVDR: yaVDR-Ansible - softhddevice-openglosd (ffmpeg 2.8) - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 18 - inputstream + amazon vod *broken*
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 120 GB SSD | 3 TB HDD

  • Du hast vermutlich im xineliboutput unter OSD die Blending method von Hardware auf Software umgestellt.
    In der setup.conf "xineliboutput.OSD.Blending = 1" Bzw. einfach übers OSD einstellen.

    ASUS M4A78LT-M GL | AMD Athlon II X2 250 | 2GB RAM | Asus ENGT430 | Digital Devices OctopusNet mit 2 x Digital Devices DuoFlex S2 | PS3Remote | yaVDR 0.6.1

  • Außerdem fällt mir auf bei dir:

    Code
    1. xineliboutput.OSD.ExtSubSize = -1
    2. xineliboutput.OSD.Height = 576
    3. xineliboutput.OSD.Scaling = 0
    4. xineliboutput.OSD.Size = automatic
    5. xineliboutput.OSD.Width = 720


    bei mir:

    Code
    1. xineliboutput.OSD.ExtSubSize = 4
    2. xineliboutput.OSD.Height = 720
    3. xineliboutput.OSD.Scaling = 1
    4. xineliboutput.OSD.Size = 1920x1080
    5. xineliboutput.OSD.Width = 1280


    Die meisten HD-Skins sind für Full-HD gemacht, und wenn du die nicht komplett zeichnen und dann skalieren lässt, passt es nicht.
    Ich nutze allerdings nicht die krumme HD ready Auflösung, sondern 720p

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Danke für eure Hinweise!


    Werd ich gleich checken und dann bescheid geben ...


    ... Update:


    BOP :
    Der Eintrag für "Blending Mode" war auf "Hardware" gestellt. Hab probehalber auf Software umgestellt - bringt auch nichts.


    hawk :
    Die Breite und Höhe habe ich nirgends (im OSD-Menü) manuell gesetzt - alle diesbezgl. Schalter stehen auf "Automatic".


    Habe mal wieder die setup.conf gelöscht und rebootet. Vorher noch die Auflösung auf 1280 x 720 runtergedreht (per Webinterface).
    Mal schauen was er nach dem Reboot macht ...


    Update2:
    ... leider immer noch genau das gleiche :-(



    Muss ich neu installieren?

    MyVDR: yaVDR-Ansible - softhddevice-openglosd (ffmpeg 2.8) - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 18 - inputstream + amazon vod *broken*
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 120 GB SSD | 3 TB HDD

    The post was edited 2 times, last by davie2000 ().

  • Ich habe neu installiert.


    Konnte aber mittlerweile herausfinden, dass der o.a. Zustand (Screenshot) immer dann auftritt, wenn ich was anderes als 1920 x 1080 in den OSD-Einstellungen auswähle.
    Für mich ist das Thema damit erledigt.



    Update:
    Lösung siehe hier

    MyVDR: yaVDR-Ansible - softhddevice-openglosd (ffmpeg 2.8) - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 18 - inputstream + amazon vod *broken*
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 120 GB SSD | 3 TB HDD

    The post was edited 1 time, last by davie2000 ().