Geniatech Hdstar

  • Hallo,
    hat jemand die oben genannte HW unter yavdr, bzw. unter linux in Betrieb. 30Eur für eine dvb-s2 usb Karte sind ja recht günstig.

  • Hallo Zeus,


    Geniatech schreibt unter Features:
    Linux and Android drivers coming soon!


    Albert

  • Ja, läuft bei mir unter (k)ubuntu 11.10, braucht nur Firmware. Funkt mit kaffeine, vdr hab ich auf meinem desktop nicht drauf. Das einzige Manko: Nach dem Starten von "digitales Fernsehen" muss ich immer erst mal einen Kanalwechsel machen bis ein Bild kommt -> scheinbar ein kleines Initialisierungsproblem. Für nen vdr würde ich aber eh keinen usb Tuner verwenden!

    YaVDR 0.5 Headless-Server
    acer MRS600M (MS-7326) mit core2duo E4300 und 2GB RAM
    1x 250GB 2,5" HDD (System), 2x 2GB 3,5" HDD (Daten)
    2x TechniSat SkystarHD



    3x XBMC Clients (OpenELEC 3.0 Fusion, KUBUNTU 12.10 64, Windows 7 64)

  • Für nen vdr würde ich aber eh keinen usb Tuner verwenden!


    FACK. Er hat laut seine Signatur einen Digital Devices Cine S2 - Duale DVB-S2. ;)


    Albert

  • Für nen vdr würde ich aber eh keinen usb Tuner verwenden!


    Warum denn das nicht? Meine Sundteks laufen klasse.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Hallo,
    das ist richtig, ich habe die Dual Tuner verbaut. Es gibt halt hin und wieder das Erlebnis, dass eine dritte Karte nicht schlecht wäre. Da ich ein Zotac Itx board habe gibt es nur die Erweiterunskarte von der Cine oder eben eine usb Variante.

    :D yavdr 0.6.1;
    Digital Devices Cine S2 - Dual DVB-S2 HDTV
    :D

    The post was edited 1 time, last by zeus ().

  • Quote

    Warum denn das nicht?


    Deshalb z.B.:

    Quote

    Nach dem Starten von "digitales Fernsehen" muss ich immer erst mal einen Kanalwechsel machen bis ein Bild kommt -> scheinbar ein kleines Initialisierungsproblem.


    Sowas ist typisch für USB-Tuner! Ich weiss nicht ob das dynamite-plugin das eventuell verhindert? Am Desktop wo ich das Teil nur zum live glozen verwende is mir das wurst, bei einer programmierten Aufnahme mit automatischem Aufwachen sieht das anders aus.


    Als 3. Tuner für live wenn die beiden anderen mit Aufnahmen belegt sind wahrscheinlich OK. Ich hab das Teil aber wie gesagt nicht mit yavdr getestet!

    YaVDR 0.5 Headless-Server
    acer MRS600M (MS-7326) mit core2duo E4300 und 2GB RAM
    1x 250GB 2,5" HDD (System), 2x 2GB 3,5" HDD (Daten)
    2x TechniSat SkystarHD



    3x XBMC Clients (OpenELEC 3.0 Fusion, KUBUNTU 12.10 64, Windows 7 64)