Zweite SAT-Karte wird nicht verwendet (?)

  • Jetzt habe ich gerade ein Problem entdeckt - ich weiß nicht, wonach ich suchen soll, darum beschreibe ich es hier. (Google: [vdr zweite DVB Karte wird nicht erkannt "Nova HD S2"] u. ä. Suche hat mich in meiner akuten Not nicht weiter gebracht)


    Es scheint, als ob nur eine der beiden verbauten Nova-HD-S2 genutzt werden. Aufgefallen ist mir das, als ich einen Timerkonflikt erhielt. Daraufhin habe ich eine Live-Aufnahme gestartet und siehe da, ich komme vom Transponder nicht mehr weg.


    Soweit ich mich erinnere, wurden unter EasyVDR automatisch alle Karten erkannt - zumindest kann ich mich nicht daran erinnern, dass ich die zweite Karte explizit anmelden musste. Ich kann mich aber auch irren, es lief schließlich jahrelang.


    Bitte dringend um Hilfe oder den entscheidenden Hinweis, sonst ist es heute Abend aus mit dem Familienfrieden ... :/


    Hier ein lspci:


    Code
    1. 01:05.0 Multimedia video controller: Conexant Systems, Inc. CX23880/1/2/3 PCI Video and Audio Decoder [MPEG Port] (rev 05)
    2. 01:05.1 Multimedia controller: Conexant Systems, Inc. CX23880/1/2/3 PCI Video and Audio Decoder [Audio Port] (rev 05)
    3. 01:05.2 Multimedia video controller: Device 16f1:8800 (rev 05)
    4. 01:05.3 Multimedia controller: Device 16f1:8801 (rev 05)
    5. 01:05.4 Multimedia controller: Conexant Systems, Inc. CX23880/1/2/3 PCI Video and Audio Decoder [IR Port] (rev 05)
    6. 01:05.6 Multimedia controller: Device 16f1:8804 (rev 05)
    7. 01:06.0 Multimedia video controller: Conexant Systems, Inc. CX23880/1/2/3 PCI Video and Audio Decoder (rev 05)
    8. 01:06.1 Multimedia controller: Conexant Systems, Inc. CX23880/1/2/3 PCI Video and Audio Decoder [Audio Port] (rev 05)
    9. 01:06.2 Multimedia controller: Conexant Systems, Inc. CX23880/1/2/3 PCI Video and Audio Decoder [MPEG Port] (rev 05)
    10. 01:06.4 Multimedia controller: Conexant Systems, Inc. CX23880/1/2/3 PCI Video and Audio Decoder [IR Port] (rev 05)


    Und noch die Ausgabe von dmesg: (gekürzte Fassung)


    Computer sind unglaublich dumme Geräte,
    die unglaublich intelligente Sachen können.
    Programmierer sind unglaublich intelligente Leute,
    die unglaublich dumme Sachen produzieren.
    ("Die Presse", 30.8.1999)

  • Ist das alles an Log oder kommt da noch mehr ? In dem Log wird nur eine Karte geladen vom Kernel. Ist das bei jedem Boot so ? Gibts noch mehr Meldungen ?


    Eigentlich muss man garnichts machen und es geht einfach - Auch sollte es egal sein wann die Karte endlich fertig ist weil da kümmert sich das dynamite Plugin drum.


    Denkbar wären Timingprobleme wenn die Karten gleichzeitig initialisert werden (zB Treiberprobleme) oder ..

  • Code
    1. [ 12.477614] Invalid probe, probably not a CX24116 device
    2. [ 12.477670] cx88[1]/2: frontend initialization failed


    Da ist das Problem, was die Ursache ist, weiß ich nicht - evtl. mal Kontakte überprüfen (evtl Steckplatz wechseln) und linux-media-dkms installieren.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ich hab hier ein ähnliches Problem - 3 Karten zwei Aufnahmen kein Live mehr nur noch auf Aufnahme Transponder. Hatte leider noch keine Zeit mich darum zu kümmern - ich dachte da mach ich wenn die vierte Karte rein kommt.


    hwinfo --pci:


    dmesg | grep -i dvb



    Deshalb lese und teste ich mal mit.

    Server: Silverstone LC10 - MSI Sempron 3000+, HDD: 1,5 TB, 1,0 TB, 3.0 TB, 8.0 TB, SkyStar HD, NOVA HD, TT-1600.

    Client 1: Nvidia Shield 2018 - Kodi mit VNSI-PVR-Addon

    Client 2: XIAOMI Mi Box 3 - Kodi mit VNSI-PVR-Addon

    Server-Software: EasyVDR


    Im Ruhestand: Hardware:

    Client 1: Asrock 330pro, SDD 16GB, Atric USB mit Phillips Fernbedienung

    Client 2: ZOTAC ION, SDD 16GB, Atric - T-Home-Fernbedienung.



    Silverstone Gehäuse - Fusi DVB-C Lang - Terratec Cinergy 1200 Budget
    Software: Linvdr Mahlzeit 3.2 + Toxic-Tonic 1.4.5 extension-patch v22. und Samsung SMT mit zen2vdr R2 Beta
    Eltern: Activy 300 - 256 MB RAM - Terratec Cinergy 1200 Budget - Provider: Kabel-BW
    Jetway P4M9MP 775 Celeron, Asus GT520 passiv, SDD 16GB, Hama BT-Dongel und Playstation 3 Remote

  • Danke für die Antworten,


    inzwischen bin ich selbst auf die Idee gekommen, den Steckplatz zu wechseln und das führte zum Erfolg! Jetzt laufen beide Karten.


    Zum einen fand ich die Ausgabe von lspci etwas merkwürdig denn es hätten beide Karten auf verschiedenen Steckplätzen gelistet werden müssen. Stattdessen wurden teile der zweiten Karte so gelistet, als ob sie auch auf dem Steckplatz der ersten Karte stecken.


    Außerdem ist mir dann noch das hier aufgefallen:



    Das war nicht schön.


    lspci sieht jetzt deutlich besser aus:


    Code
    1. 01:06.0 Multimedia video controller: Conexant Systems, Inc. CX23880/1/2/3 PCI Video and Audio Decoder (rev 05)
    2. 01:06.1 Multimedia controller: Conexant Systems, Inc. CX23880/1/2/3 PCI Video and Audio Decoder [Audio Port] (rev 05)
    3. 01:06.2 Multimedia controller: Conexant Systems, Inc. CX23880/1/2/3 PCI Video and Audio Decoder [MPEG Port] (rev 05)
    4. 01:06.4 Multimedia controller: Conexant Systems, Inc. CX23880/1/2/3 PCI Video and Audio Decoder [IR Port] (rev 05)
    5. 01:07.0 Multimedia video controller: Conexant Systems, Inc. CX23880/1/2/3 PCI Video and Audio Decoder (rev 05)
    6. 01:07.1 Multimedia controller: Conexant Systems, Inc. CX23880/1/2/3 PCI Video and Audio Decoder [Audio Port] (rev 05)
    7. 01:07.2 Multimedia controller: Conexant Systems, Inc. CX23880/1/2/3 PCI Video and Audio Decoder [MPEG Port] (rev 05)
    8. 01:07.4 Multimedia controller: Conexant Systems, Inc. CX23880/1/2/3 PCI Video and Audio Decoder [IR Port] (rev 05)


    steffen_b : Was sollte denn da noch an Logs kommen? Man, man, man ... wie man machts, man macht es falsch.


    Dieses Problem ist also gelöst. Zufrieden macht mich das aber nicht, weil ich mir höchstwahrscheinlich die Anschaffung einer dritten SAT-Karte auf diesem Mainboard (Asus M4N78pro) sparen kann. :(


    Schönen Abend noch!

    Computer sind unglaublich dumme Geräte,
    die unglaublich intelligente Sachen können.
    Programmierer sind unglaublich intelligente Leute,
    die unglaublich dumme Sachen produzieren.
    ("Die Presse", 30.8.1999)

  • Was sollte denn da noch an Logs kommen?


    Ich denke, das hat Steffen ironisch gemeint. ;)


    Albert