Gen2VDR extension Patch - VDR 1.7.26

  • Basierend auf dem Extension Patch gibts hier ein paar VDR Patches.


    Stand 12.3.2012 vdr-1.7.26


    Zur Beachtung:
    - Nach Einspielen des Patches muss die Make.config angepasst werden.
    - Fuer das setup Plugin wird tinyxml benoetigt
    http://www.grinninglizard.com/tinyxml/index.html

  • hi
    ich sage mal danke wen es sonst niemand tut
    mfg det

    Jeder sollte sein Leben so leben können wie er/sie es möchte, frei und
    unabhängig, in der Not anderen zur Seite stehend, nie vergessen was man
    ist, eben einfach nur Mensch sein mit allen Schwächen und Stärken
    Lieber stehend sterben als ewig gebückt leben

  • Ich sag auch mal danke


    "MCLI"


    'Kopfkratz'
    was macht der patch ???
    sorgt der vielleicht dafür das der vdr wieder dvb-s2 karten als solche erkennt???

  • Ah danke jetzt weiß ich warum orf nicht geht/ging

  • Auch ein fettes DANKE von mir :] .


    Grüße

    NFS+DVB_Server: Ubuntu 12.04 Server LTS // Intel dn2800mt mit 1xWD Red (2TB), 1xWD Green (2TB), 5xSundtek SkyTV DVB-S/S2
    VDR: Gen2VDRV4 (VDR-2.1.6) // Asus C8HM70-I/HDMI , 64GB Sandisk SSD (System), 4GB Ram (Dualchannel), Zotac GT630, 4TB über NFS (Video0+Mediadaten), 5xSundtek SkyTV DVB-S/S2 über Lan, PS3 FB // softhddevice_GIT, NV-Treiber_340.58, FFMPEG_1.2.6, Kernel_3.16.5, Alsa_1.0.28 // KODI_15.0_ALPHA
    CLIENT: (Debian) Banana Pi (VDR-2.1.7) // streamdevclient // softhddevice // PS3 FB
    TEST: Grundig GSS 400 mit Vtunerc // Satip-Plugin // TVheadend


    Je mehr man gelernt hat, desto mehr weiß man, wie wenig man weiß.

  • Hallo,
    Also mit dem Patch wird das xineliboutput Plugin nicht mehr gebaut (das Plugin findet den VDR nicht), auch das Plugin osdteletext läuft nicht durch.
    Ohne den Patch laufen beide Plugins ohne Probleme durch.
    Ich habe allerdings keinen Gen2vdr, aber dies dürfte hier keine Rolle spielen.


    mfg Rudi

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber

  • Ich bin zwar für diesen Patch nicht verantwortlich, aber ich versuche trotzdem mal zu helfen.


    Welche Patches hast du denn in der Make.config aktiviert? Wenn du keine Patches in der Make.config aktiviert hast, sollte der Patch keine Auswirkungen auf den VDR haben. Vorausgesetzt helau hat sauber gearbeitet :D:D

  • Hi,

    Ich bin zwar für diesen Patch nicht verantwortlich..

    Weiss ich, aber selbst wenn, wir können froh sein, daß sich ein C++ Versteher darum kümmert.


    Wenn du keine Patches in der Make.config aktiviert hast,

    Ich hatte dies aktiv:
    - JUMPPLAY
    - WAREAGLEICON
    - VOLCTRL
    - YAEPG


    Ich komme heute nicht mehr an den VDR dran, kann aber morgen einen Test ohne aktivierte Patches machen.
    mfg Rudi

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber

  • C++ Versteher darum kümmert.


    Das bin ich aber bei weitem nicht. Einen Patch mit einem anderen oder vielen zu kombinieren ist kein Kunstwerk.


    Ich sehe da jetzt aber auch keinen verdächtigen Patch, als nächstes solltest du nach und nach Patches abstellen, bis es wieder geht. Dann weiß man immerhin an welchem Patch es liegt.

  • Hallo,

    Ich sehe da jetzt aber auch keinen verdächtigen Patch, als nächstes solltest du nach und nach Patches abstellen,

    Kommt mir auch seltsam vor, vor allem da ich auf dem Testsystem den Umfangreichen graphtft patch nicht aktiv hatte.


    Wie schon gesagt, ich habe morgen Zeit - werde erstmal alle patches ausschalten um zu sehen was dann passiert.

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber

  • Hallo,
    Also alles auskommentiert, kommt beim VDR bauen immer dies :

    Code
    1. grep: /etc/make.conf: No such file or directory


    Ist ja auch logisch, da es eine make.conf auf meiner Suse nicht gibt, habe dann CFLAGS und CXXFLAGS aus dem orginal Make.config übernommen.
    Dann läuft es beim VDR bauen ohne diese Warnung durch.


    Beim xineliboutput bauen kommt jedoch immer noch:

    Code
    1. Plugin xineliboutput:
    2. make[1]: Entering directory `/usr/local/src/vdr-1.7.23_test/PLUGINS/src/xineliboutput-67bb3edbfa9dbd34ed8bac9f1af057fee3424a78'
    3. Makefile:112: ********************************************************
    4. Makefile:113: VDR source tree not detected !
    5. Makefile:114: VDR plugins will not be installed.
    6. Makefile:115: ********************************************************
    7. Makefile:329: *********************** xineliboutput ***************************


    Der Patch ist doch Gen2VDR spezifisch, schon wegen der make.conf in etc.


    mfg Rudi

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber

  • helau : Compiliert bei dir unter Gentoo mit deinem Patch das xineliboutput Plugin ?

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber

  • Hi , mit dem Anpassen des Pfades komme ich nicht weiter.
    Die Abfrage von Xineliboutput mit dem patch funktioniert bei mir nicht.


    Evtl. kann mir jemand erklären was in der config.h vom VDR gesucht wird:

    Code
    1. VDRVERSION = $(shell sed -ne '/define VDRVERSION/ { s/^.*"\(.*\)".*$$/\1/; p }' $(VDRDIR)/config.h)


    $VDRDIR stimmt meiner Meinung nach, also zeigt auf die VDR Sourcen

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber

  • ...wenn Du innerhalb des vdr-sourcetrees baust, dann kommentiere VDRDIR einfach mal aus.


    Gruß, Ingo

    gen2vdr v3(migriert auf gentoo amd64), Asus Sabertooth FX990, AMD FX8150, 16GB 1833, CineS2(media_build_experimental), L4M USB RC(inputevxd), Asus gts450silent
    vdr-2.1.6(jumpplay,binaryskip,menuselection,menuorg,mainmenuhook), vertex4 ssd (system), mdraid5 9TB, zfs raidz1 4TB (video)