Fehler beim Öffnen der DVD!

  • Seit mehreren Monaten habe ich mal wieder versucht, eine DVD abzuspielen und bekomme obige Fehlermeldung. Meines Wissens habe ich inzwischen nichts am vdr geändert.
    VDR : 1.6.0-8ctvdr6
    Kernel: 2.6.26-2-486


    D dvd
    Package: vdr-plugin-dvd
    Version: 0.3.6~b03+cvs20090426.0013-1
    D dvdswitch
    Package: vdr-plugin-dvdswitch
    Version: 0.1.3-21


    syslog Fehleranzeige:

    Code
    1. Jan 2 09:03:57 kinki vdr: [2747] dvd-plugin thread started (pid=2704, tid=2747)
    2. Jan 2 09:03:57 kinki vdr: [2747] dvd-plugin: BitStreamOutActive=0, HasBitStreamOut=0 (0)
    3. Jan 2 09:03:57 kinki vdr: [2747] dvd-plugin: SoftDeviceOutActive=0, HasSoftDeviceOut=0
    4. Jan 2 09:03:57 kinki vdr: [2747] ERROR: Fehler beim Öffnen der DVD!
    5. Jan 2 09:03:58 kinki vdr: [2748] Text2Skin: message display update thread started (pid=2704, tid=2748)
    6. Jan 2 09:04:00 kinki vdr: [2748] Text2Skin: message display update thread ended (pid=2704, tid=2748)
    7. Jan 2 09:04:00 kinki vdr: [2747] ERROR: dvd-plugin cannot open dvdnav device /var/lib/vdr/plugins/dvdswitch/dvdlink -> input thread ended (pid=2704) !
    8. Jan 2 09:04:00 kinki vdr: [2747] dvd-plugin thread ended (pid=2704, tid=2747)


    In der fstab war für das Laufwerk hdb angegeben. Für den Start weist die syslog aber hdc aus.
    Also Eintrag in der fstab geändert.
    Wenn ich DatenCD in das laufwerk einlege, kann ich problemlos mounten.


    Wenn ich mit winscp auf /dev/cdrom oder /dev/hdc oder /dev/dvd klicke, bekomme ich eine Fehleranzeige:


    Code
    1. Fehler beim Anzeigen des Verzeichnisses /dev/hdc
    2. kann die entfernte Datei /dev/hdc nicht öffnen


    Dann fand ich in der setup.conf den Eintrag dvdselect.NameOrgDevice = /dev/hdb. Wo kann ich den verändern?
    Früher konnte man das Laufwerk in den Einstellungen des OSD verändern. Ich finde aber dort nichts mehr, auch nach dreifachem Suchen.

  • Standardmäßig nimmt das dvd-plugin /dev/dvd.
    Man kann das Device aber beim Start des Plugins als Parameter angeben (Details siehe WIKI).
    Meist passiert das in der runvdr, ob das beim C't auch der Fall ist bin ich aber überfragt.


    edit:
    Wenn es vorher schon mal gegangen ist würde ich den Fehler aber erstmal bei der DVD bzw. dem Laufwerk suchen. Bei beidem hatte ich schon einige Ausfälle.

    Gruss
    SHF


    The post was edited 1 time, last by SHF ().

  • Ich habe das Problem noch nicht lösen können.
    Den Eintrag in der setup.conf habe ich inzwischen zu

    Code
    1. dvdselect.NameOrgDevice = /dev/hdc

    ändern können. Hatte nach vielen Jahren Untätigkeit vergessen, dass man dazu den vdr anhalten muss (shame).


    Aber ich kann weiterhin nicht auf die DVD zugreifen.
    Wenn ich mit winscp auf /var/lib/vdr/plugins/dvdswitch/dvdlink oder /dev/cdrom oder /dev/hdc oder /dev/dvd klicke, bekomme ich die obige Fehleranzeige:

    Code
    1. Fehler beim Anzeigen des Verzeichnisses /dev/hdc
    2. kann die entfernte Datei /dev/hdc nicht öffnen



    Ich habe den PC bisher noch nicht aus der Schrankwand ausgebaut (waf), um das Laufwerk zu überprüfen, aber das muss doch in Ordnung sein, wenn ich eine DatenCD einlege und /dev/dvd mit Netzwerkzugriff mounten kann, oder?

  • Ich habe den PC bisher noch nicht aus der Schrankwand ausgebaut (waf), um das Laufwerk zu überprüfen, aber das muss doch in Ordnung sein, wenn ich eine DatenCD einlege und /dev/dvd mit Netzwerkzugriff mounten kann, oder?

    Eigentlich schon.
    Ich hatte aber auch schon den Fall, dass CDs noch gingen und DVDs nicht mehr.


    Eigentlich müsste das Laufwerk aber irgendwas tun, wenn versucht wird darauf zuzugreifen. Das müsste man merken.


    Das DVD-Switchplugin ist dazu da irgendwie zwischen DVD-Images auf der Festplatte umzuschalten (ich nutze das nicht), evtl. stört das.
    Wenn du es nicht brauchst würde ich das deaktivieren.

    Gruss
    SHF