Ausgabe der S2-6400 über das dvbhddevice plugin erzeugt auf meinem Röhrenfernseher lediglich ein sehr kleines Bild (ca. 15cm X 15cm)

  • Hallo Zusammen,


    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe gerade einen neuen VDR zusammengebaut


    - Mainboard: Intel DH67BL
    - CPU: Core i3-2100
    - Disk Hitachi Deskstar 5k3000 2T
    - root disk: Agility 3 SSD 60GB
    - Gehäuse: Silverstone SST-LC17B
    - DVB-S: TT S2-6400


    und ihn dank der Hilfe dieses Forums installiert:


    - Debian squeeze Netinstall
    - Grisos Kurzanleitung hier im Forum kombiniert mit e-tobis Anleitung
    - Allerdings zuerst ohne dvbhddevice plugin, ausschließlich über das xineliboutput Plugin in Verbindung mit vdr-sxfe


    Dies lief auch alles super und ohne größere Probleme durch. Ich konnte über vdr-sxfe das Fernsehbild sehen und über den streamdevserver das Fernsehbild in Hausnetz streamen. Als ich nun aber schlussendlich meinen am Arbeitsplatz eingerichteten VDR im Wohnzimmer in Betrieb nehmen wollte und hierfür das xineliboutput plugin deaktievierte und später auch noch entfernte, musste ich zuallererst einmal feststellen, dass ohne das dvdhddevice Plugin überhaupt keine Bildausgabe zustande kommt. Ich habe deshalb das Plugin vdr-plugin-dvbhddev 1.7.22-1~ctvdr2 nachinstalliert. Dies führt nun dazu, dass lediglich ein sehr kleines Bild auf meinem Röhrenfernseher dargestellt wird (ca. 15cm X 15cm, in der linken oberen Ecke). Der Anschluss meines Fernsehers geschieht über den gelben Video out Cinch Stecker der Kabelpeitsche.


    Ich stelle mir nun folgende Fragen und hoffe ihr könnt mir diesbezüglich weiterhelfen:


    1) Muss man das dvdhddevice Plugin noch irgendwo konfigurieren und an meinen Fernseher anpassen?
    2) Habe ich während meiner Installation irgendetwas vergessen oder übersehen? Fehlt noch irgendein Plugin oder Modul?


    Im Anhang findet ihr meinen syslog Auszug beim Starten des VDR.


    Hoffe sehr auf Eure Hilfe ?(


    Viele Grüße


    Yogi

    Files

    Mein VDR
    Silverstone SST-LC17B
    Intel DH67BL - Core i3-2100 - Agility 3 SSD 60GB root disk
    TT S2-6400 - Debian Squeeze - VDR 1.7.22/1.7.22

  • Habe jetzt mal eben eine neuere Version des Plugins installiert (siehe Grisos Anleitung, Step 6) und siehe da, jetzt habe ich ein vernünftiges Vollbild... :]
    Allerdings gefällt mir das Seitenverhältnis nicht 100%ig. Köpfe werden irgendwie überdimensioniert dargestellt.
    Kann man das irgendwo einstellen?


    Im Anhang findet ihr die beiden verschiedenen plugin Dateien aus dem Verzeichnis


    /usr/lib/vdr/plugins/


    Würde mich freuen, wenn mir jemand einen Tipp bezüglich des Seitenverhältnisses geben könnte.


    Viele Grüße


    Yogi

  • Würde mich freuen, wenn mir jemand einen Tipp bezüglich des Seitenverhältnisses geben könnte.


    das Plugin kann übers OSD konfiguriert werden. Einstellungen .. plugins ..dvbhddevice... Dort kann man das TV Format , Video Conversion usw einstellen. Damit sollte man das in den Griff bekommen (so aus dem Gedächtnis geschrieben)


    Gruß Fr@nk

  • Super - vielen Dank, werde ich gleich direkt ausprobieren :]


    Viele Grüße


    Yogi

    Mein VDR
    Silverstone SST-LC17B
    Intel DH67BL - Core i3-2100 - Agility 3 SSD 60GB root disk
    TT S2-6400 - Debian Squeeze - VDR 1.7.22/1.7.22

  • Der Tipp das Seitenverhälnis über die Einstellungsmöglichkeiten im dvbhddevice Plugin Setup einzustellen hat schon eine ziemliche Verbesserung gebracht.


    Auflösung: 576p
    TV-Format: 4/3
    Videokonvertierung: Letterbox


    Leider ist das Bild immer noch etwas breiter als es mein Fernseher darstellt. Es werden ca. 2cm auf beiden Seiten des Fernsehers nicht mehr dargestellt. Die Höhe hingegen ist absolut ok. Kennt jemand das Problem? Gibt es noch irgendwelche Einstellungen die ich vornehmen könnte?


    Viele Grüße


    Yogi

    Mein VDR
    Silverstone SST-LC17B
    Intel DH67BL - Core i3-2100 - Agility 3 SSD 60GB root disk
    TT S2-6400 - Debian Squeeze - VDR 1.7.22/1.7.22

  • Danke für die Infos - Dank FireFly sieht mein Bild jetzt super aus... :]


    Ich weiß zwar nicht warum, aber die Installation und das anschließende Entfernen des Avards Plugins hat die Ausgabe so verändert, dass das Bild jetzt perfekt passt???


    Ich hatte das Plugin installiert, um auszuprobieren, ob man darüber den overscan irgendwie anpassen kann. Dies hat allerdings zu keinerlei Verbesserung geführt, weshalb ich das Plugin anschließend wieder entfernt habe. Sonderbarerweise war das Bild anschließend perfekt...


    Viele Grüße


    Yogi

    Mein VDR
    Silverstone SST-LC17B
    Intel DH67BL - Core i3-2100 - Agility 3 SSD 60GB root disk
    TT S2-6400 - Debian Squeeze - VDR 1.7.22/1.7.22