Bitte um Hilfe: XBMC und LIRC

  • Hallo Zusammen,


    im forum.xbmc.org habe ich bereits mein Problem mit Lirc und XBMC
    beschrieben. Vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen:
    http://forum.xbmc.org/showthread.php?t=117075


    Wie gesagt, LIRC funktioniert, VDR funktioniert, aber irgendwo
    habe ich einen Fehler im mapping zu XBMC.
    Aber ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht...


    Gruss und Danke für Eure Hilfe,


    Günter

    Ubuntu 14.04; Kernel 4.2.0-42; mit Parallelbetrieb von:
    VDR 2.2.00 über S2-6400 (HDMI1)
    XBMC /Kodi über GT520 (HDMI2)
    Beides an Sony KDL-55EX725
    Harmony zum Umschalten zwischen VDR und XBMC
    MusicPD Steuerung per Android ist perfekt


  • Hat die lircd.conf auch den Eintrag


    name harmony


    günstigerweise nach begin remote? Den erwartet nämlich die Lircmap.xml. Ansonsten verwendest Du RAW-Daten der FB in der lircd.conf. Ob das so gut geht, weiss ich nicht.


    BJ1

  • Hallo BJ1,


    eigentlich, ja, aber ich prüfe das nochmal.
    Im XBMC Forum darf ich keine Attachements posten, hier darf ich das glaube ich,
    daher werde ich einfach alle drei Dateien heute abend posten.


    Die RAW daten hat irrecord so aufgenommen und mit dem VDR funktionieren sie.


    Meinst Du XBMC hat da ein problem damit?


    Gruss und vielen Dank für Deine Hilfe,


    Günter

    Ubuntu 14.04; Kernel 4.2.0-42; mit Parallelbetrieb von:
    VDR 2.2.00 über S2-6400 (HDMI1)
    XBMC /Kodi über GT520 (HDMI2)
    Beides an Sony KDL-55EX725
    Harmony zum Umschalten zwischen VDR und XBMC
    MusicPD Steuerung per Android ist perfekt


  • Im XBMC Forum darf ich keine Attachements posten, hier darf ich das glaube ich,
    daher werde ich einfach alle drei Dateien heute abend posten.


    Ok, ich kann dann ja mal rüberschauen.


    BJ1

  • Hallo BJ1,


    so ist jetzt angehängt.
    Wäre klasse, wenn Du mir einen Tipp hättest.


    Gruss,


    Günter

    Dateien

    • lircd.conf

      (16,87 kB, 55 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • keymap.txt

      (3,65 kB, 58 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • lircmap.txt

      (1,52 kB, 56 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ubuntu 14.04; Kernel 4.2.0-42; mit Parallelbetrieb von:
    VDR 2.2.00 über S2-6400 (HDMI1)
    XBMC /Kodi über GT520 (HDMI2)
    Beides an Sony KDL-55EX725
    Harmony zum Umschalten zwischen VDR und XBMC
    MusicPD Steuerung per Android ist perfekt


  • Wenn eine Taste in der lirc.conf "vdr-menu" heisst, muss sie in der Lircmap natürlich auch so heissen und nicht "xbmc-menu".


    Wobei ich diese Rawcodes in der lirc.conf merkwürdig finde, wie hast Du die denn angelernt? Welcher Empfänger?

    - VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Jessie/vdr-2.1.8/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W) * satip-Plugin
    - Server: Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Wenn eine Taste in der lirc.conf "vdr-menu" heisst, muss sie in der Lircmap natürlich auch so heissen und nicht "xbmc-menu"


    Die "xbmc-menu" kommt weiter unten ;). Allerdings finde ich seltsam, dass für VDR und XBMC jeweils eigene Tasten verwendet werden. Hat die FB so viele Tasten? Die RAW-Codes gefallen mir auch nicht wirklich und ich bin jetzt auch mit der Syntax in solch einem Fall überfragt:

    begin raw_codes


    name vdr-menu
    1726 1827 1716 1853 1716 1854
    815 970 1716 935 848 1838
    1731 910 877 1829 848


    name vdr-exit
    1715 934 824 961 850 1827
    1743 1818 859 908 1785 893
    850 1829 1768 1802 1766


    Der Eintrag des Namens der FB in der lircd.conf ist soweit korrekt - mich stören nur weitere 'name' in den RAW-Codes. Was für eine Harmoy ist das? Was für ein Empfänger? Bei mir läuft z.B. eine Harmony 300 + Atric ohne Probleme (vom "Nachlaufen" der FB mal abgesehen). Ausserdem sind die Tastenbezeichnungen nicht Namespace-konform (sollte aber keinen Einfluss auf die Funktion haben).


    Die keymap.xml in ~/.xbmc/userdata kannst Du löschen, da diese normalerweise nicht angefasst wird.


    Ich würde versuchen, die FB auf RC5 umzustellen. Die Lircmap.xml ist soweit. i.O. Achte auch auf die Schreibweise: Lircmap.xml (mit großem L).


    BJ1

  • Hi BJ1, Hallo The Chief,


    mensch, das ging ja schnell.
    Das mit der lircd.conf kommt von meinem Setup.
    Die VDR-Tasten sind auf den VDR gemappt und funktionieren
    in dem Layout wunderbar.
    (Manchmal etwas träge, aber soweit i.O)


    Die XBM-Tasten mappe ich an XBMC, dadurch brauche ich kein Script
    um die Fernbedienung hin und her zu reichen.
    Auf der Harmony ist das das VDR KLS 1.6 Profil und die angelernten Code
    einer alten TT Fernbedienung.


    D.h. ich gibt einen "Namensraum" vdr-... und einen xbmc-... der bezeichnet
    für welche Applikation das jeweils gedacht ist.
    In der VDR remote, bzw. in der XBMC Lircmap sind nur die jeweiligen Tastencodes
    gemappt.


    Angelernt mit irrecord über den ganz normalen seriellen Empfänger, wobei irrecord
    sofort auf RAW-Modus geschaltet hat.


    Wie gesagt, für den VDR funktioniert das wunderbar, nur bei XBMC habe den
    Fehler noch nicht gefunden.


    Gruss,


    Günter

    Ubuntu 14.04; Kernel 4.2.0-42; mit Parallelbetrieb von:
    VDR 2.2.00 über S2-6400 (HDMI1)
    XBMC /Kodi über GT520 (HDMI2)
    Beides an Sony KDL-55EX725
    Harmony zum Umschalten zwischen VDR und XBMC
    MusicPD Steuerung per Android ist perfekt


  • Bei mir läuft z.B. eine Harmony 300 + Atric ohne Probleme (vom "Nachlaufen" der FB mal abgesehen).


    Falls das auf einem yaVDR 0.4 passiert könntest du schauen ob das dir hilft das Nachlaufen in den Griff zu bekommen: [0.4]XBMC- Einfacher Tastendruck -> Doppelte eingabe

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Auf der Harmony ist das das VDR KLS 1.6 Profil und die angelernten Code
    einer alten TT Fernbedienung.


    Hmm, die lircd.conf für das KLS 1.6. Profil meiner Harmony 300 sieht bei mir so aus:


    Irgendwo ist da der Wurm bei Dir drin. Was spuckt denn irw bei den unterschiedlichen Namensräumen aus?


    BJ1

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von BJ1 ()

  • Falls das auf einem yaVDR 0.4 passiert könntest du schauen ob das dir hilft das Nachlaufen in den Griff zu bekommen


    Mit "Nachlaufen" meine ich eher, dass die FB noch sendet, wenn die Tasten schon längst losgelassen worden sind. Außerdem habe ich noch nichtmal einen VDR installiert (siehe Signatur Gerät 2) ;).


    BJ1

  • Hallo BJ1,


    hmm, es ist eine Harmony 650 mit dem Standard KLS Profil ausgewählt,
    über einen seriellen Empfänger an ttyS0. (Nix USB oder so...)
    Wie gesagt, das macht irrecord automatisch, ich hab da nichts gedreht.
    Und der VDR funktioniert ja sauber.


    Nur das Mapping zu XBMC... aber Euren Antworten entnehme ich,
    dass Ihr da auch kein "Missmatch" findet, oder?


    Mir fällt noch was ein, ich kann mal in der remote.conf eine xbmc-...
    Taste auf eine VDR Funktion mappen, mal sehen ob der VDR reagiert oder nicht.


    Schaun m`r mal :-))
    Wenn Ihr noch Tipps habt, nur her damit.


    Gruss,


    Günter

    Ubuntu 14.04; Kernel 4.2.0-42; mit Parallelbetrieb von:
    VDR 2.2.00 über S2-6400 (HDMI1)
    XBMC /Kodi über GT520 (HDMI2)
    Beides an Sony KDL-55EX725
    Harmony zum Umschalten zwischen VDR und XBMC
    MusicPD Steuerung per Android ist perfekt


  • D.h. ich gibt einen "Namensraum" vdr-... und einen xbmc-... der bezeichnet
    für welche Applikation das jeweils gedacht ist.


    Mit gleichen Tastencodes von der FB? Das funktioniert nicht. Woher soll Lirc denn wissen, welcher Namensraum gerade aktuell ist, wenn Du z.B die Stop-Taste drückst (vdr-stop oder xbmc-stop). Ich denke mal, Lirc steigt beim ersten gefundenen Code aus und gibt den dazugehörenden Namen aus. Da vdr in der lircd.conf nunmal vor xbmc kommt, wird xbmc erst garnicht weiter durchsucht. Verifizieren kannst Du das, indem Du den xbmc-Block mal einfach vor den vdr-Block stellst.


    BJ1

  • Hi,


    einfacher und schneller, als ich dachte.
    Also, wenn ihc in der remote.conf des VDR statt vdr-menu
    das xbmc-menu änder, geht der Menue Button aus XBMC, d.h. an der
    Hardware.conf und lircd.conf kanns eigentlich nicht liegen.


    Oder was meint Ihr?


    Gruss,


    Günter

    Ubuntu 14.04; Kernel 4.2.0-42; mit Parallelbetrieb von:
    VDR 2.2.00 über S2-6400 (HDMI1)
    XBMC /Kodi über GT520 (HDMI2)
    Beides an Sony KDL-55EX725
    Harmony zum Umschalten zwischen VDR und XBMC
    MusicPD Steuerung per Android ist perfekt


  • Hallo,


    vielen Dank für Eure Hilfe, ich habe es gefunden:


    IN der Lircd.conf war vor dem Namen der Remote "harmony" ein Leerzeichen zu viel: " harmony"


    Das hat das Problem verursacht.


    Jetzt geht alles, bis auf die Tatsache, dass im Prinzip jede Aktion zwei Tastendruck (..drücke ?) braucht.


    Aber da suche ich jetzt erst mal auf der Harmony Seite und der
    Logitech Software-Problem-Behandlungs-Routine ;-))


    Gruss,


    Günter


    PS: EIn Anruf bei er Logitech Hotline, einmal synchronisieren und
    schon reagiert die 650 bei jedem ersten Tastendruck. Nicht schlecht bis jetzt...

    Ubuntu 14.04; Kernel 4.2.0-42; mit Parallelbetrieb von:
    VDR 2.2.00 über S2-6400 (HDMI1)
    XBMC /Kodi über GT520 (HDMI2)
    Beides an Sony KDL-55EX725
    Harmony zum Umschalten zwischen VDR und XBMC
    MusicPD Steuerung per Android ist perfekt


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von beachboy ()