Nur kurz Danke sagen (Tagebuch eines Umstiegs)

  • Nachdem meine letzte FF in die ewigen Jagdgründe gegangen war beschloss ich den Umstieg auf HD mit vdpau.
    YAVDR war die erste Wahl: Bild und Ton gleich nach der Installation. Cool! Heilloses Gefummel mit der Fernbedienung, komisches System, tut das Not?.
    Aber, jetzt läuft der VDR ohne Murren. Tolles Stück Software.
    Danke dafür an das ganze YaVDR Team, muß auch mal gesagt werden!
    Gruß
    Jürgen

    WoZi-VDR: MLD 5 * ASRock Q1900m * GT730 * DD S2 5.5 * Atric USB
    Daddel-VDR: ???-VDR * Zotac D 2550 ITXS-A-E * SkyDVB T982 * Atric USB
    Reserve VDR: Gen2VDR * Zbox HD-ID80 * 2*Sundtek

  • Na, dem schließe ich mich gern mal an, schliesslich bin ich ja nun auch schon seit yaVDR 0.1 dabei (als Ganzes und in Teilen).


    Wirklich groß, was Ihr da gezaubert habt, vor allem, wenn man betrachtet, wie komplex das Ganze inzwischen geworden ist.


    Naja, die Fernbedienung scheint immer so ein Thema zu sein, sieht man ja auch an den Threads hier im Forum, liegt vermutlich daran, dass es da in der freien Wildbahn zu viele Konstellationen gibt. However, auch meine heissgeliebte PS3 Remote läuft mit yaVDR ;-)


    In diesem Sinne .. Danke ans Team ;-) und weiter so ;-)


    Grüße
    meloG

    VDR1: Athlon X2 im OrigenAE S21T, 0.6.0@xinelibout im Wozi am 42" Plasma 80" LCD/LED
    VDR2: Athlon X2 3800 im 19" Flightcase, yavdr 0.6.0 w/ PS3Remote
    Server (nicht nur VDR): Dual Xeon E5, 128GB RAM, einige TB, DigitalDevices CineS2 V6+Duoflex S2 V2 / Octopus Classic Bridge+Duoflex S2 V4, Ubuntu 16.4/XEN, VDR 2.2.0

  • Egal wie man das Thema FB anpackt es ist immer Schei^... - die Diskussion wie man lircd konfiguriert war nach jedem Release einer der Hauptkritikpunkte, nun soll es halt für die meisten automatisch funktionieren und die paar die eine Sonderlösung haben, müssen sich ein wenig mehr kümmern.


    "nun soll es halt für die meisten automatisch funktionieren" wurde/konnte nicht erreicht werden weil uns dafür einfach die Hardware und Erfahrung fehlte.


    Andererseits kommt mir zu "komisches System, tut das Not?." in den Sinn: Was heisst hier komisch - hast du eine bessere Idee - ich bin gespannt.


    Gegeben ist rc-core und abnehmende Unterstützung von Lirc, eine bunte Landschaft an Fernbedienungen und FB die sich als Tastaturen melden, Weiterhin jedesmal etliche Leute die bei Lirc (verständlicherweise) nicht durchsteigen. Voraussichtliche Abdeckung für die Zukunft:


    - DVB Karten empfänger
    - MCE
    - Imon
    - X10
    - bekannte "Tastaturfernbedienungen"
    - irserver
    - bekannte USB Empfänger/FB Bundle die durch lircd abgedeckt werden.


    Ootb funktionierende FB bedeutet auch das die Tastenzuordnung definiert sein muss.


    Einfach so lassen wie vorher weil: hatten wir schon immer , und war nie anders ?

  • Würde es nicht vielleicht Sinn machen eine Liste der direkt unterstützten Fernbedienungen z.B. unter "Hardwarevoraussetzungen" zu erstellen? Dann holt man sich vor einfach eine Passende...


    Das Widerspricht zwar etwas dem Bastelgedanken, aber wenn die FB direkt funktioniert, kann man sich mit mehr Elan auf die anderen Baustellen stürzen (Vernetzung, iVDR, MTP-Center...)


    Gruß
    Jörg

    1. HD-VDR: yaVDR 0.5, Asrock Q1900M, 2GB RAM, TeVii S660 DVB-S2 USB, 250 GB SATA, ASUS GT630-SL-1GD3-L
    2. Server-VDR: yaVDR 0.5, FuSi Celsius M450, Intel Core2 Duo E6420 2x2,13GHz, 4GB RAM, 250GB SATA, 1TB SATA, 1.5TB SATA, FF1.3 mit defektem TV-Out, KNC DVB-S One budget, dient als File- und Streaming-Server, WOL um Strom zu sparen
    3. LG 42PG6000 Plasma (HD-Ready)

  • Würde es nicht vielleicht Sinn machen eine Liste der direkt unterstützten Fernbedienungen z.B. unter "Hardwarevoraussetzungen" zu erstellen? Dann holt man sich vor einfach eine Passende...


    Mach doch.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Würde es nicht vielleicht Sinn machen eine Liste der direkt unterstützten Fernbedienungen z.B. unter "Hardwarevoraussetzungen" zu erstellen?


    Natürlich würde das Sinn machen. Es muss nur jemand machen. Ideen sind schon da, aber die Zeit fehlt momentan. Aber solange unter den Hunderten von Usern draußen niemand mit anpackt, wird das nix. Warum muss die Initiative immer von uns ausgehen?


    Wir backen einen großen Kuchen, Tausend Leute essen davon. Dann sagen die Leute: Leckerer Kuchen, aber würde es nicht Sinn machen, noch Sahne zu schlagen und obendrauf zu packen? Ja, warum müssen wir auch noch die Sahne schlagen, wo doch 1000 Leute ihre Mixer rausholen könnten. :D


    Gruß
    hepi

  • Das Widerspricht zwar etwas dem Bastelgedanken,


    Nein tut es nicht, weil wir können ja nicht jede noch so verquere und preiswerte FB kennen und Arbeit reinstecken. Von daher gibt es den Gedanken bei uns schon bzw. sind Ansätze dazu auch schon durchgeführt. OOTB laufen:

    • mceusb IR Empfänger und die zugehörigen MCE Sender inkl. Profil "Windows Media Center Edition" bei Logitech - Handarbeit nur bei den Sender ohne echte Farbtasten zu Definiton von Ersatztasten nötig
    • ditto für rc-imon-mce Empfänger
    • mceusb IR Empfänger mit "HP Media Smart Connect" Sender
    • Display L4M132C mit IR Empfänger und eingebauten Einschaltrelais in Verbindung mit Merlin IR Sender

    Aktuell macht man mit einem MCE Empfänger, einem MCE Sender auch Logitech Harmony vmtl. wenig falsch.


    Regards
    fnu


    PS.: Und ja man muß sich einfach auch mal mit der Lösung die man einsetzt auseinandersetzen, macht jeder bei seinem neuen Auto, TV, Kaffeemaschine etc. wohl auch, oder?

    HowTo: APT pinning

    The post was edited 1 time, last by fnu ().

  • IIRC dann müsste auch der IR-Empänger der Sundtek-USB-DVB-Sticks OOTB laufen.
    irtrans mit mce-Profile sollte auch gehen, auch wenn es da noch Probleme mit dem S3 gibt.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Sind sicher noch mehr - es gab auch die Idee diese zu Sammeln in geordneter Form (Thema Semantik-Wiki) - aber hier brauchts Zeit auf unserer Seite um etwas einzurichten dafür und Mitarbeit von User Seite.


    (ich würde mir soetwas wie Bilder (empfänger/FB) , USB Id, Kommentare technische Besonderheiten, Besonderheiten bei der Belegung, %-Zahl unterstützt vorstellen. (sprich script laufen lassen, bilder schiessen und hochladen, und die Daten übertragen)


    Da "könnte man" im Allgemeinen nie funktioniert (ich lasse mich vom Gegenteil überzeugen) hatte das keine Priorität bisher.

  • Also, warum nicht klein anfangen und eine Liste mit Links zu allen Threads hier im VDR-Portal anlegen, in denen es um yaVDR 0.4 + Fernbedienungen geht. Diese Links anreichern mit den Namen der Fernbedienungen / Receivern und deren USB-IDs. Eine solche Liste zu erstellen dauert bestimmt nur ein paar Stunden. Wer hat Lust, es zu machen?


    Auf diese Liste kann man dann aufbauen.


    Gruß
    hepi

  • Hallo yaVDR Entwicklerteam,


    „Nur kurz Danke sagen (Tagebuch eines Umstiegs)“ damit ging es hier los. Schweifen wir hier nicht ab. Auch bei mir war es ein Umstieg. Ich war bei c’t-VDR von Anfang an dabei. Auch unter Windows geht nicht alles ohne Probleme. Nun bin ich hier.


    Euch gebührt wirklich ein dickes Dankeschön ohne Wenn und Aber. Das Teil, was ihr gestrickt habt, ist beeindruckend. Probleme gibt es nicht, nur Lösungen. Nehmt die Blumen an und schickt die Nörgler zu Mediamarkt.


    Albert

  • „Nur kurz Danke sagen (Tagebuch eines Umstiegs)“ damit ging es hier los. Schweifen wir hier nicht ab.


    Mitmachen ist uns eigentlich lieber als "Nur kurz Danke sagen", obwohl ein "Danke" auch nicht zu unterschätzen ist. :D


    Willst Du hier nun versuchen, die Entstehung Erweiterung einer Doku für Fernbedienungen abzublocken?


    Gruß
    hepi

  • Ja passt schon :)


    Man neigt halt dazu anders zu lesen. Wenn man nicht unerhebliche Zeit mit etwas zugebracht hat und dann darüber "heilloses Gefummel, ... komisches System .." liest ist es das was ins Auge springt :P (


    Die Zillionen Problemthreads dazu ... klar es hätte schon weiter vorbereitet sein können das weniger Interaktionen bei vielen nötig ist - andererseits kann es nur soweit sein wie die Zeit reicht und die ist nicht immer im Überfluss vorhanden.

  • Aber nein hepi. Wie ist der Titel noch mal von diesem Beitrag? Ich bin nur der Meinung, dass wir hier danken sollten (z.B. für die unzähligen Stunden die andere für uns investieren). Wo anders kann man über Fernbedienungen, Dokus oder Euro-Rettung diskutieren. Ich würde sogar diejenigen helfen, die eine Wesena IR-Receiver wie ich besitzen. Ein besonderes Exemplar, welches die rote Taste ausschließlich fürs Einschalten der „Tastaturmodus“ dagegen die blaue für die Aktivierung der „Mausmodus“ verwendet. Eine coole Sache, finde ich.


    Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.


    Albert

    The post was edited 2 times, last by albi_d ().

  • Ich dichte das mal um und entschuldige mich bei allen, die sich durch meine Worte angegriffen gefühlt haben. Ich leite den technischen Kundendienst in einem IT-Systemhaus. Täglich habe ich mindestens 30 Kundenkontakte. Alle, wie hier im Forum, wollen eine Lösung für ihre Probleme. Es gibt welche, die ihre Probleme wie „Danke ABER…“ einleiten. Durchschnittlich gibt es gerade mal zwei Personen im Jahr, die NUR deswegen anrufen, um mir zu danken. Ob es wenig ist, darüber kann man diskutieren. Gut tut es auf jedem Fall!


    Wir haben hier einen Beitrag, der nicht durch ein Problem entstanden ist. Diese können wir nutzen um die Arbeit des yaVDR Teams zu würdigen (wenigstens das). Wir sollen durch vermischen verschiedene Themen innerhalb eines Beitrages dieses nicht verkrüppeln.


    Nicht verwechseln: ASchlecker ist eine Hausmarke der Schlecker-Drogerien!


    Kuss Mädels.

  • Quote

    Wir backen einen großen Kuchen, Tausend Leute essen davon. Dann sagen die Leute: Leckerer Kuchen, aber würde es nicht Sinn machen, noch Sahne zu schlagen und obendrauf zu packen? Ja, warum müssen wir auch noch die Sahne schlagen, wo doch 1000 Leute ihre Mixer rausholen könnten.


    Guter Spruch aber yaVDR User/Entwickler glauben ja auch noch an den Weihnachtsmann :mua