yavdr 0.4 vdr reagiert auf Fernbedienung während XBMX läuft - Problem mit templates???

  • Hallo zusammen,


    ich nutze ausschließlich xbmc als Frontend und dabei reagiert der im Hintergrund laufende vdr immer auf die Fernbedienung. Es reicht von harmlosen Timeshiftaufnahmen bis zu einem vdr interface welches plötzlich eine Sprache mit mir spricht, die ich definitiv nicht kann.


    Ein "svdrpsend remo" teilt mir dann folgendes mit: "Remote control enabled"
    Schalte ich mit "svdrpsend remo off" die Fernbedienung aus, läuft alles wie es soll.


    Bei einem Blick in die Templates für die /etc/init/xbmc.conf ist mir dann folgendes aufgefallen:
    Vergleicht man die xbmc.conf für xine als Frontend mit der für xbmc, so unterscheiden sie sich durch die pre und post script Einträge (beide Dateien im Anhang). Nur wenn xine als Frontend verwendet wird, tauchen diese Einträge auf:


    Code
    1. pre-start script
    2. vdr-dbus-send /Remote remote.Disable ||:
    3. if [ ! -z $STANDALONE ] ; then
    4. touch /tmp/.standalone
    5. fi
    6. end script


    Code
    1. post-stop script
    2. /bin/rm -f /tmp/.standalone
    3. vdr-dbus-send /Remote remote.Enable ||:
    4. /sbin/initctl emit --no-wait vdr-frontend-restart
    5. end script


    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass da was mit den Templates nicht passt. Eigentlich sollte doch die Fernbedienung des vdr ausgeschaltet werden wenn xbmc läuft. Kopiere ich die pre und post Teile in die xbmc.conf (xbmc als frontend), startet xbmc nicht automatisch. Ein "sudo service xbmc start" startet dann das xbmc ohne Probleme und die Fernbedienung ist deaktiviert und alles ist in Ordnung.


    Wo liegt der Fehler bzw. wo stehe ich auf der Leitung?


    Gruss,
    rolvo_volvo

  • Eigentlich sollte /etc/default/vdr das LIRC Device auf /dev/null konfiguriert werden, wenn XBMC als Frontend verwendet wird, scheint vorm Commit verloren gegangen zu sein.


    Ein
    echo "LIRC=/dev/null" >> /etc/default/vdr
    sollte das erstmal workarounden. Etwas in der Richtung kommt die nächsten Tage.

  • Hmm, jetzt reagiert zwar der vdr nicht mehr auf die Fernbedienung, aber das xbmc startet neu wenn ich auf der Fernbedienung power drücke. Wähle ich über das Menü "Ausschalten" fährt die Kiste runter (Funktion für "Ausschalten" ist im xbmc auch auf "Ausschalten" gesetzt).

    Athlox X2 5050e
    2GB Ram
    Asrock K10N78 (GeForce 8200)
    Mystique CaBiX-C2
    Onkyo TX-SR576
    Samsung LE40C650
    yavdr 0.5
    Homebrew IR Empfänger

  • Gibt es denn zwischenzeitlich eine Lösung für das Problem?


    Bei mir bleibts nach nem distupgrade weiterhin bestehen :(

    yaVDR 0.4.0 Asus A8V Deluxe @ Amd 64 3.0 Ghz; 1 GB Ram, EVGA GF 8400GS PCI; Samsung HD 500GB, WD 300GB; DVB-C Premium Rev. 2.1; LIRC Serial MCE-FB
    yaVDR 0.4.0 Asus A8V Deluxe @ Amd 64 3.0 Ghz; 1 GB Ram;
    EVGA GF 8400GS PCI; 1TB Samsung; 2x Technisat Cablestar HD2; MCEUSB Harmony

  • Mir ist nichts bekannt und ich nutze den workaround von steffen_b. Zumindest weiß ich jetzt, das ich nicht alleine mit dem Problem bin ;-)

    Athlox X2 5050e
    2GB Ram
    Asrock K10N78 (GeForce 8200)
    Mystique CaBiX-C2
    Onkyo TX-SR576
    Samsung LE40C650
    yavdr 0.5
    Homebrew IR Empfänger

    The post was edited 1 time, last by rolvo_volvo ().

  • Hier ergibt sich für mich das Problem, dass ich mit der Power-Taste den Rechner nicht mehr herunterfahren kann. XBMC wird beendet, vdr bleibt aktiv (schwarzer Bildschirm mit nem Mauszeiger), nimmt aber keine Befehle von der Fernbedienung an (logisch). Und ja, es wird definitiv KEY_POWER2 verwendet. Für mich also eher suboptimal. :(

    yaVDR 0.4.0 Asus A8V Deluxe @ Amd 64 3.0 Ghz; 1 GB Ram, EVGA GF 8400GS PCI; Samsung HD 500GB, WD 300GB; DVB-C Premium Rev. 2.1; LIRC Serial MCE-FB
    yaVDR 0.4.0 Asus A8V Deluxe @ Amd 64 3.0 Ghz; 1 GB Ram;
    EVGA GF 8400GS PCI; 1TB Samsung; 2x Technisat Cablestar HD2; MCEUSB Harmony

  • Ja, das Problem mit KEY_POWER2 hatte ich auch nach der Migration auf 0.4 ;-)


    Das Ausschalten des XBMC funktioniert bei mir einwandfrei wenn ich die Kiste über den Menüpunkt "Ausschalten" runter fahre.

    Athlox X2 5050e
    2GB Ram
    Asrock K10N78 (GeForce 8200)
    Mystique CaBiX-C2
    Onkyo TX-SR576
    Samsung LE40C650
    yavdr 0.5
    Homebrew IR Empfänger