[ANNOUNCE] yaVDR-0.4

  • yavdr64-0.4.0.iso


    MD5 0eb7d2af87fd2f47213c1ac4f0700ae1
    SHA1 08614b042ba393a700a6ceb69a4a4e90ad86b9c7


    Die Dokumentation von seahawk1986 :tup findet Ihr unter:
    yaVDR Handbuch


    Für das Stable-ISO gelten die gleichen Hinweise wie bei den Pre-ISOs davor.
    z.B. es gibt keine Upgrade-Möglichkeit von yaVDR 0.3 auf yaVDR 0.4!!!


    Denkt daran, das hier ist ein Announce-Thread.
    Keine Fehlermeldungen in den Announce-Thread!


    Zum Schluss noch "Viel Glück" :mua

    mfg traxanos
    ____________________
    Ist das neu?, Nein Linux!


    VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11


    Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

    The post was edited 1 time, last by hepi ().

  • An wirklich alle vom Team:


    vielen Dank für diese großartigen Distribution und die unermüdlich Arbeit die ihr da reingesteckt habt. Ich mein ich war beiden ersten Testern dabei, meine Installation ist immer noch 0.3.99 von Mitte Juni, und ich bin immer noch impressed. Noch immer finde ich Kleinig- und Großigkeiten die ihr wirklich so gut es geht verwirklicht habt. => und mit vernünftiger HW ist das wirklich verdammt nah dran an nem alten SD FF vdr.


    btw:


    kleine Verfahrensanweisung für diejenigen, die nicht neu installieren: es reicht die SRC List auf stable zu drehen?




    Christian

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5

  • für die pre'ler dürfte das reichen, aber uns wäre lieber wenn man neu installiert.

    mfg traxanos
    ____________________
    Ist das neu?, Nein Linux!


    VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11


    Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

  • Hallo!


    Ich kann mich CKone nur anschliessen, auch ein herzliches Dankeschön vor mir an das Team und alle Tester,
    die mitgewirkt haben.


    Ich war auch ein PREler der ersten Monate und kann ebenfalls die Empfehlung weitergeben das System neu
    zu installieren mit dem Final Build. Ich hatte auch mit Kleinigkeiten Probleme mit meiner alten PRE und
    habe vorgestern die 0.4 nochmal neu installiert und jetzt ist alles super. Neuinstallation ist ja schnell erledigt,
    wenn man seine Konfigurationen sichert.


    Grüße Urknall

    VDR: yavdr-ansible/18.04 LTS auf Intel NUC (BOXNUC6CAYH), 2x Kingston KVR16LS11/4, Harmony 700, yaUSBIR

    VDR-Server: yavdr-ansible/18.04 LTS in ESXi VM


  • Hi,


    vorab erstmal vielen Dank für yaVDR. Es wird wohl noch ein paar Wochen dauern, bis ich von 0.3 auf 0.4 upgrade (andere ToDos haben z.Zt. noch Vorrang), aber den Upgrade mache ich auf jeden Fall.


    Eine kleine Anmerkung hätte ich noch. Auf eurer Webseite, Bereich Download, konnte ich noch keinen Hinweis auf die 0.4 finden. Habt ihr das Update der Webseite vergessen oder auf später verschoben?


    (Edit: Typo)

    cu -HD-

    VDR1 (stable),
    yavdr 0.3: POV330 ION, 3GB, OCZ Vertex2 60GB, DD Octopus 1xDuoFlexS2

    The post was edited 1 time, last by Holger D. ().

  • Also war es heute früh doch noch nicht auf der Page. Bin jetzt gerade darüber gestoßen nachdem ich schon den ganzen tag an der pre2 herumgedoktort habe......


    Auf jeden Fall vielen Dank für eure Bemühungen-das WebIF von der pre2 ist echt toll geworden-vor allem der Kanallisteneditor. Ich nehme mal an der ist in stable4 genauso (ich installier gerade).


    mfg

  • Hi,


    Vielen Dank an das ganze yaVDR Team! yaVDR 0.3 war ja schon klasse!
    Bin gerade beim installieren von yaVDR 0.4 ! :-)


    DANKE!!!! :D
    MFG Andi

    VDR: YAVDR 0.4 / zotac-ion-itx / 2x sundtek USB DVB-C / DLNA-Mediatomb / Wii-Remote
    TV1: Samsung LE40B650 / SamyGO-Firmware-hack / NFS-mount / DLNA->Mediatomb
    TV2: Samsung LE40C650 / SamyGO-USB-HACK / NFS-mount

  • Hi,


    habe mich auch dazu entschlossen, die eigentlich sehr stabil funktionierende pre-02 zu plätten und die 0.4 neu zu installieren:
    Danke an die Yavdr-Schergen (® fnu ) für die neue Version, läuft sensationell :applaus
    eine Frage hätt ich aber noch:
    Nach der Installation kommt die Meldung

    Code
    1. New release 'oneiric' available.
    2. Run 'do-release-upgrade' to upgrade to it.


    Ist das von Euch so geplant ?



    tom,
    :rolleyes:

  • Ist das von Euch so geplant ?


    Das ist der Selbstzerstörungsmodus für die User, die nicht über die Folgen ihrer Handlung nachdenken wollen :mua

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • /jehova on
    und wann kommt ENDLICH 0.5 ?????? ;)
    /jehova off


    im ernst: DANKE an euch alle! zieh's mir gerade und werde das gleich mal morgen frisch installieren

    produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.6.1, cir lirc
    testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
    tv: samsung 75" amp:denon avr-x1300

  • /jehova on
    und wann kommt ENDLICH 0.5 ??????
    /jehova off


    Vermutlich irgenwann vor oder während des Support-Zeitraumes der nächsten Ubuntu-LTS Version

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • /jehova on
    und wann kommt ENDLICH 0.5 ??????
    /jehova off


    Das habe wir intern schon vor dir gerufen. Deshalb haben wir kurz entschlossen die 0.4 vor die Tür gesetzt. War einfach langweilig geworden. Auf meinem Testsystem läuft schon keine 0.4 mehr :D


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Hallo yaVDR-Team!


    Ich hatte mir den gestrigen Nationalfeiertag für die Neuinstallation von yaVDR 0.4 reserviert und ich erlebte leider eine riesen Enttäuschung:
    Anstatt den ganzen Tag mit der Konfiguration zu verbringen dauerte die ganze Sache (inkl. Installation) nur ein paar Stunden.


    Das einzige, was etwas schwieriger war, war die Konfiguration der Fernbedienung (Harmony mit Atric), aber da einige vor mir schon diese Konfiguration eingerichtet hatten war das Forum hier sehr hilfreich.
    Weiters musste ich noch den 0,3s Repeat-Filter installieren, da die FB sonst zu empfindlich war.


    Das neue WFE finde ich auch ganz toll, das erleichtert die Konfiguration ungemein!
    Was allerdings noch nett wäre: Die Einstellung des OSD-Themes über das WFE.
    Ich hatte da nämlich was falsches eingestellt und nun wurde mir das OSD gar nicht mehr angezeigt. Ich musste manuell die setup.conf ändern, aber das war auch nicht so schlimm :)


    Jedenfalls möchte ich mich beim ganzen yaVDR-Team für die großartige Arbeit bedanken: Ihr macht einen richtig tollen Job, weiter so!


    mfG,
    f.

    VDR1: HW: Asrock Q1900M, Celeron J1900, Zotac GT 630 Zone Edition, DigitalDevices Cine C2/T2, Sundtek MediaTV Pro USB-Stick, Sundtek MediaTV Digital Home, IR-Empfänger: Atric USB Eco, Gehäuse: MC-1200. FB: HarmonyHub . SW: yavdr 0.6x
    VDR2: yavdr 0.6, Intel Pentium E5300, MS-Tech MC-1200, ASUS P5G41C-M LX, G41,MSI VN210-MD512H (NVIDIA GeForce 210), Atric, Sundtek MediaTV Digital Home, FB: Harmony 300, USB-Sound: Terratec Aureon Dual USB
    VDR3: Raspberry Pi2 als Streaming Client, MLD 5.1

  • Hallo yavdr-Team,
    Auch ich möchte mich herzlichst für diese tolle Arbeit die ihr geleistet habt bedanken. Die gesamte Installation mit Konfiguration war innerhalb einer halben Stunde übern Berg. Dank des super integrierten WFE , kann man nun auch sehr gediegen die meisten Einstellungen direkt vornehmen. Das meiste läuft direkt OOB. Sowas habe ich bis jetzt noch nicht erlebt. Spitzen Arbeit.


    Ein Verbesserungsvorschlag habe ich auch noch über. ;) Vielleicht kann man das Channellisten- WFE für Tabletts oder Smartfones tauglich machen, indem man noch zB ein Button zum übertragen der Einträge hat. Man besitzt ja keine rechte Maustaste zur Übernahme der Werte oder ich habe es übersehen. ;)


    Ps: Wer von den Entwickler kommt aus dem Kreis NRW? Ihr habt euch redlich ne Tasse Kaffe im Café-Shop eurer wahl verdient! *GG*


    MfG
    Lui

    VDR_1:

    Asus J3455-M, GT 710, SSD 240GB, 8GB DDR3, 1x DvbSky S950 with yavdr-ansible (testing)

    VDR_2:

    AsRock J3455, GT 710, SSD 120GB + SATA 400GB, 8GB DDR3, 1x DvbSky S952 with yavdr-ansible (testing)

    VDR_3_Testing:

    AtomiPi with Intel Atom x5-Z8350, 2GB DDR3, 16GB eMMC, 1x Sundtekt DVB-S with yavdr-ansible (testing)


  • Ein Verbesserungsvorschlag habe ich auch noch über. ;) Vielleicht kann man das Channellisten- WFE für Tabletts oder Smartfones tauglich machen, indem man noch zB ein Button zum übertragen der Einträge hat. Man besitzt ja keine rechte Maustaste zur Übernahme der Werte oder ich habe es übersehen. ;)


    Guter Einwand, ich finde die Geschichte mit der rechten Maustaste sowieso etwas unerwartet, kennt man ja sonst kaum von Web-Anwendungen. Wäre doch hier ein Feature-Request wert, oder?


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • naja ich kenne viele webanwendungen die das können. aber halt richtige webanwendungen. ich finde aber die idee generell nicht verkehrt. aber dafür sollte man eine tablettaugliche version bauen des wfe. oder halt ein komplett neuen ansatz für das webfrontend. daher denke ich nicht das wir ein ticket brauchen. wir müssten uns gedanken machen über ein konzeptionelles anderes wfe.

    mfg traxanos
    ____________________
    Ist das neu?, Nein Linux!


    VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11


    Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

  • Ich möchte hier auch mal mein Lob aussprechen - yaVDR 0.4 ist echt eine tolle Leistung, vielen Dank!


    Ich war auf der Suche nach einer modernen Distri, VDR 1.7.x, HD-fähig, mit XBMC - Ubuntu wäre schön.
    Meine Lieblings-Distri dauert wohl noch etwas und da viel mir mit meiner Ungeduld yaVDR auf.
    Als verwöhnter easyVDR-User war ich zunächst etwas skeptisch aber - installiert und läuft!
    Interessante Webkonfigurationsmöglichkeit :], schönes OSD mit ebenfalls interessanten Möglichkeiten (Bildschirm umschalten), GraphTFT läuft ebenfalls auf Anhieb mit hübscher Oberfläche. Das habe ich mir gewünscht.
    Mir fehlen noch ein paar Plugins (DVD, DVDSwitch, TVmovie2EPG, GraphLCD). Wenn ich die noch hinbekomme, werde ich sicher bei yaVDR bleiben.


    Viele Grüße

    yaVDR 0.5 | Gigabyte GA-P35-DS3P | Core2Duo 3GHz / 4 GB RAM | Gainward GT 520 1GB
    Technisat Skystar 2 | Technisat Airstar 2 | TerraTec Cinergy T Stick RC (USB-ID 0ccd:0097) | linux4media 128x64 monochrom Display (l4me5i) | 10" TFT für GraphTFT 800x600 | Sandisk 64GB SSD für OS + WD 2TB mit /srv und /media
    Logitech Wireless Touch Keyboard K400 | MCE USB Fernbedienung Typ 1039 | Samsung UE40D6200
    (neben dem yaVDR ist der ps3mediaserver installiert. Dieser streamt u.a. zur Xbox auch *ts)
    Clienten: Xbox 360 | div. Androiden | Raspberry Pi mit Openelec