TT-DVBS2-6400 - VDR startet nicht bei ausgeschaltetem Denon AVR-1911

  • Hi,


    ich habe eben festgestellt das mein VDR nicht startet wenn mein Denon Receiver nicht eingeschaltet ist. Ich habe eine TT-6400 Karte die mittels HDMI an dem Receiver angeschlossen ist. Ich starte meinen VDR und warte bis dieser hochgefahren ist. Danach schalte ich den Receiver ein und ich sehe nur ein schwarzes Bild auf dem TV. Ich vermute der Treiber der Karte ist korrekt geladen da zumindest ein schwarzes Bild angezeigt wird. Ganz sicher bin ich mir nicht ob der DVB Treiber richtig geladen wurde da ein Modulvergleich unterschiedlich aussieht:


    VDR-Start mit ausgeschaltetem Receiver:



    VDR-Start mit eingeschaltetem Receiver:


    Liegt das Problem hier am VDR oder der TV Karte? Wie könnte man das Problem besser einkreisen?

  • Deaktiviere mal die CEC Option in den Einstellungen des dvbhddevice. Probier nun mal das Ganze.


    Sent from my Nexus One using Tapatalk

    Quote

    BOARD: Biostar Viotech 3100+
    CPU: VIA C7-D 1.6+ GHz (onboard) - SYSTEM DISK: 8GB (half slim SSD) - DATA DISK: 2 TB
    RAM: 1 GB
    OS: Debian 7.2 - KERNEL: 3.2.0-4-686-pae #1 SMP Debian 3.2.51-1 i686 GNU/Linux
    VDR: 2.0.4
    DVB: Mystique SaTiX-S2 Dual (v2)

  • Deaktiviere mal die CEC Option in den Einstellungen des dvbhddevice. Probier nun mal das Ganze.


    Sent from my Nexus One using Tapatalk


    Hi,


    macht keinen Unterschied gleiches verhalten...