Technotrend FF Rev 1.6 über S/PDIF ·[erledigt]

  • Hi,


    ich habe an meinen Scenic E600 eine Technotrend FF Rev 1.6 + AV-Board am laufen. Das AV-Board ist mit meinen DD Receiver: Panasonic SA HE 70 per S/PDIF verbunden, Receiver ist in der Liste vorhanden. Es funzt alles wunderbar, nur das ich den Ton über die DD Anlage steuern muss, gibt dafür eine Softwarelösung das ich den Ton über den VDR steuern kann?


    Gruss

    [size=8][font='Lucida Sans, Monaco, Geneva, sans-serif']Server: Odroid C2 | WinTV-MiniStick | Streamdev
    [size=8][font='Lucida Sans, Monaco, Geneva, sans-serif']Client1: Raspberry PI Model B+ | libreelec
    [size=8][font='Lucida Sans, Monaco, Geneva, sans-serif']Client2: Raspberry PI 3 Model B | libreelec
    [size=8][font='Lucida Sans, Monaco, Geneva, sans-serif']Client3: MSI C847MS-E33 | Debian 9.0

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von gandalf247 ()

  • @ highrgb


    Zitat

    nein da ist nicht zu machen. Den digitalen Ton kannst du nicht verändern mit dem VDR

    das ist ja echt schade.







    Gruss

    [size=8][font='Lucida Sans, Monaco, Geneva, sans-serif']Server: Odroid C2 | WinTV-MiniStick | Streamdev
    [size=8][font='Lucida Sans, Monaco, Geneva, sans-serif']Client1: Raspberry PI Model B+ | libreelec
    [size=8][font='Lucida Sans, Monaco, Geneva, sans-serif']Client2: Raspberry PI 3 Model B | libreelec
    [size=8][font='Lucida Sans, Monaco, Geneva, sans-serif']Client3: MSI C847MS-E33 | Debian 9.0

  • Das ist konzeptionell bedingt... man müsste das Tonsignal verändern, um die Lautstärke anzupassen, d.h. decodieren und neu encodieren. Im Forum gibt es einige Threads dazu, u.a.:
    Lautstärkeeinstellung per SPDIF
    Keine Veränderung der Lautstärke möglich (Passthrough aktiviert)

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hi,


    Zitat

    Das ist konzeptionell bedingt... man müsste das Tonsignal verändern, um die Lautstärke anzupassen, d.h. decodieren und neu encodieren. Im Forum gibt es einige Threads dazu, u.a.:

    Voraussetzung ist da aber eine geeignete Soundkarte, meine Onboard Soundkarte ist da leider dafür nicht nutzbar.
     
    Mal schauen ob ich da eine Universal Fernbedienung für beide Geräte bekomme.





    Gruss

    [size=8][font='Lucida Sans, Monaco, Geneva, sans-serif']Server: Odroid C2 | WinTV-MiniStick | Streamdev
    [size=8][font='Lucida Sans, Monaco, Geneva, sans-serif']Client1: Raspberry PI Model B+ | libreelec
    [size=8][font='Lucida Sans, Monaco, Geneva, sans-serif']Client2: Raspberry PI 3 Model B | libreelec
    [size=8][font='Lucida Sans, Monaco, Geneva, sans-serif']Client3: MSI C847MS-E33 | Debian 9.0