[Tipp]Fernbedienung als Mausersatz und zur Texteingabe

  • Moin Forum,


    nach dem Tausch meiner CineS2 V5 durch eine V6 war diese Woche VDR-Basteln angesagt, wobei ich normalerweise ein stiller yavdr (0.3) Nutzer und eher ein Mitleser denn aktiver Forumsbegleiter bin.


    Beim Basteln kam der Wunsch auf, die Mediatheken, Youtube- und Browser-Addons von yavdr mit meiner Fernbedienung sauber bedienen zu können. Also hab ich mich gestern mal hingesetzt und hier nichts vernünftiges gefunden. Deswegen gibt es hier ein Mini-Howto, das prinzipiell distributionsunabhängig ist, aber auf yavdr 0.3 aufsetzt.


    Benötigt werden die Programme lircd, lircmd sowie xte (aus dem Paket "xautomation") und die Python-Erweiterung "python-pylirc".
    Die Fernbedienung und der lircd werden wie üblich eingerichtet, sodass ein Lirc-Nutzerprogramm vom Dämon die übersetzten Fernbedienungstasten aus der /etc/lirc/lircd.conf erhält.
    Ich verwende eine Harmony 600, die perfekt zum VDR passt ;-)
    Natürlich muss jeder die nachfolgende Konfigurationstipps an seine Codes anpassen!
    Bei yavdr werden Web-Addons über Upstart gestartet und beendet. Die entsprechenden Startdateien liegen unter /etc/init/ Nur dort will ich den Mausersatz haben.
    Deswegen erweitere ich die Startdateien - hier am Beispiel des Youtube-Addons:


    Zusätzlich zum Browser werden also der lircmd als Mausersatz auf dem Steuerkreuz gestartet und ein von mir erstelltes Script /usr/bin/T9.py für die Texteingabe.
    Diese werden später per killall-Befehl wieder beendet.
    lircmd braucht eine passenden config in /etc/lirc/lircmd.conf:


    Die Codes KEY_* kommen aus meiner lircd.conf und müssen ggf. angepasst werden. Linke Maustaste ist die OK-Taste, Rechte Maustaste die Info-Taste


    Das Script T9.py ermöglicht eine bequeme T9-artige Texteingabe per Fernbedienung . Die Datei findet sich auf Grund der kritischen Formatierung bei Python-Skripten auch in Anlage - der Download muss in T9.py umbenannt werden und die Datei ausführbar sein (chmod u+x T9.py, wenn die Datei root gehört):


    Dieses Script benötigt eine passende /etc/lirc/lircrc Konfig:


    In Feld button sind wieder die Codes meiner Fernbedienung eingetragen und dieses sind somit anzupassen.
    Im Feld config sind die Codes definiert, die das Script auswertet. Hier wäre ein Ansatzpunkt, wenn man das Script erweitern möchte. Ich könnte mir vorstellen, auf der Harmony einen Web-Modus zu konfigurieren und dort könnte man Smart-Key wie "www.", ".de" ".com" oder "Home" einrichten.


    Bis jetzt hab ich aber nur Basics vorgesehen, die universell für webartige Add-Ons mit dem Chromium-Browser geeignet sind.


    Das T9.py-Skript ist kein Meisterwerk und beruht auf dem Simple-Example der pylirc-Erweiterung. In nutze in dem Script seltene UTF8-Zeichen als Platzhalter für Steuerzeichen wie Ctrl-A , Ctrl-+ oder Alt-F4. Für Verbesserungen wäre ich dankbar, insbesondere ein saubererer Ausstieg des Python-Scriptes wäre schön.


    Ach ja, für yavdr gehören die Änderungen natürlich ins Template-System und nicht in die Original-Dateien ;-)


    HTH


    Thorsten

    Dateien

    • T9.py.txt

      (2,81 kB, 91 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    yavdr 0.4: CineS2-V6, GeForce GT 240, Pentium Dual-Core E6600@3.06, 2GB, ASRock P43ME, Harmony 600, Onkyo 508, Phillips 40PFL7664H
    vdr-1.7.22-8yavdr1, xbmc-2:11.0-pvr+pipelka-eden

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von schnebeck () aus folgendem Grund: T9.py als Text-Datei angehängt, Lage der Upstart-Config-Dateien ergänzt

  • Auf die Gefahr hin, ein wenig besserwisserisch zu sein: Das Verfahren heißt nicht T9, sondern Multi-Tap. T9 ist das Verfahren, bei dem jede Taste nur ein mal gedrückt wird, und anschließend aus einem Wörterbuch das wahrscheinlich passendste Wort ausgewählt wird.


    Falls du dem Namen T9 doch noch gerecht werden willst, schick mir ne PM. Ich hab da was in c++ im Archiv, das du vielleicht umschreiben kannst.


    Gruß,


    Udo

  • Hmmm,


    Wortvervollständigung nervt (mich) in diesem Anwendungsumfeld eher, als dass es nützt. Ich will ja keine Briefe schreiben, sondern ein-zwei Suchbegriffe und Google vervollständigt automatisch. Falls es falsche Erwartungen weckt, kann ich es aber gerne in MultiTap.py umändern ;-)


    Bye


    Thorsten

    yavdr 0.4: CineS2-V6, GeForce GT 240, Pentium Dual-Core E6600@3.06, 2GB, ASRock P43ME, Harmony 600, Onkyo 508, Phillips 40PFL7664H
    vdr-1.7.22-8yavdr1, xbmc-2:11.0-pvr+pipelka-eden