[0.4 pre1] yaepghd verursacht vdr segfault wenn "Remote Timer" in plugin config aktiviert ist

  • Hi,


    ich habe die aktuelle Version von yaVDR 0.4 pre1 installiert (aktualisiert heute mit apt-get).


    Da dieses System ein reiner Streaming-Client sein soll habe ich streamdev-client und remotetimers installiert, die auch beide Funktionieren.


    Jetzt würde ich allerdings gerne yaepghd statt der standard VDR "Programm" Oberfäche verwenden. Leider erstellt yaepghd jedoch lokale timer.
    In der plugin Konfiguration habe ich eine Einstellung "Remote Timer" gefunden, sobald ich diese jedoch auf "Ja" setze crasht VDR mit einem segfault wenn ich yaepghd zu öffnen versuche:

    Code
    1. kernel: [ 1324.127563] vdr[2688]: segfault at 0 ip 00007f20abb504f2 sp 00007fff2dba8bd8 error 4 in libc-2.13.so[7f20aba15000+18a000]


    Ist das ein bekannter Fehler? Im Bugtracker habe ich jedenfalls nichts gefunden.
    Oder habe ich etwas übersehen?


    Folgende Versionen sind installiert:

    Code
    1. vdr 1.7.18-9yavdr1~natty
    2. vdr-plugin-remotetimers 0.1.5-0yavdr4~natty
    3. vdr-plugin-yaepghd 0.0.3-ce-epgimages-10yavdr7~natty


    Danke schon mal.


    Gruß
    Ulrich

  • Ist das ein bekannter Fehler? Im Bugtracker habe ich jedenfalls nichts gefunden.
    Oder habe ich etwas übersehen?


    In welchem Bugtracker? Im yaVDR-Bugtracker? Es würde mich nicht wundern, wenn da nichts steht. Das ist ja ganz offensichtlich ein Fehler im Plugin. Ist also eine Angelegenheit des Plugin-Autors. Außerdem ist das Plugin ja noch nicht einmal Bestandteil der Distribution IIRC.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • du musst "extrecmenu" in der orders.conf deaktivieren, extrecmenu und remotetimers beißen sich.


    Ja! Das wars, danke!


    Jetzt ist nur noch die Frage, wie ich den PearlHD skin dazu bekomme Timer und laufende Aufnahmen vom Server statt lokal anzuzeigen...

  • Hi,


    Quote

    Jetzt ist nur noch die Frage, wie ich den PearlHD skin dazu bekomme Timer und laufende Aufnahmen vom Server statt lokal anzuzeigen...


    gar nicht, zumindest nicht, wenn Du nicht Fit in C bist. Dazu muss text2skin bzw. das PearlHD-Plugin die Serviceschnittstelle einprogrammiert bekommen.


    MfG
    KRis

  • Müsste nicht auch ein Symlink der timers.conf vom server tun? Habs noch nicht probiert.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Hm, ok :D


    Wo liegt eigentlich das Problem zwischen dem extrecmenu und remotetimers? Ich setze das auch ein, manchmal stürzt mir mein VDR aber ab, wenn ich einen Timer von lokal auf server stelle. Danach hab ich die Timer
    im Client und im Server. Oder hat das garnichts mit extrecmenu zu tun?

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Das vernünftigste ist wohl wenn auch mühsamer als "wundern" vdr-dbg zu installieren und einen Backtrace zu ziehen. Wenn man weiss aus welchen Plugin es kommt das nochmal mit debugsymbolen bauen und wieder einen Backtrace ziehen. Leute die sich damit auskennen haben es dann einfacher zu identifizieren wo es herkommt.

  • Hi,,


    steffen_b
    alles schon passiert, wenn auch unter yavdr 0.3, ist entweder untergegangen oder es juckt keinen ;)


    Ich denke extrecmenu ersetzt das "vdr eigene" Timermenü ebenso remotetimers. Fakt ist, ist remotetimer sowie extrecmenu geladen gibt es einen knall. Besonders schön ist es dann, wenn man yaepghd mit remotetimer-unterstütztung aktiviert ist und irgend ein template die orders.conf "umbaut" und extrecmenu aktiviert hat. Ich sag dir, das hat einiges an sucherhei gekostet als ich "mal eben" im EPG gucken wollte und der VDR neu geladen wurde. ;)


    MfG
    Kris