Sky-Empfang mit welcher Hardware?

  • Ich habe eine Hauppauge WinTV Nova-HD-S2.


    Nun möchte ich gerne Sky sehen.
    Dafür brauche ich ein CI-Modul und ein CAM (AlphaCrypt Light).
    Eine Sky-S2-Karte habe ich bereits.


    AlphaCrypt sollte mit yaVDR 0.3a gehen. Karte sollte auch i.O. sein.
    Aber was soll ich für ein CI nehmen?


    Es gibt auch PCI-CAMs für das AlphaCrypt.
    http://www.amazon.de/Delock-PCMCIA-PCI-Karte-CardBus/dp/B0009M1LWA/ref=wl_it_dp_o?ie=UTF8&coliid=I2L2W5JWXV3G02&colid=3PE387IUF16N
    Sind die auch ok? (Weil viel billiger :D )


    Habe in den Foren und WiKi gelesen, dass das CI DIREKT an der Nova-HD-S2 angeschlossen wird.
    Meine Nova-HD-S2 hat aber keine Anschlüsse dafür.


    Auf der Hauppauge-Seite wird ein USB-CI angeboten:
    http://www.hauppauge.de/de/site/products/data_ci.html


    Ist denn diese Hardware für Sky so richtig?
    Oder muss ich etwas anderes haben?

  • Du brauchst schon eine passendes CI-Karte zu Deiner TV-Karte, die freie Auswahl hast Du da nicht! Inwiefern das USB-Modul unterstützt wird, kann ich Dir aber nicht sagen!

    Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
    Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4


  • CI-Module und PCMCIA Module (Erweiterungsmodule (hauptsächlich) für Notebooks) haben nur die selbe Bauform, sind aber völlig verschiedene Sachen.


    Das AlphaCrypt läuft in einem PCMCIA Schacht (Das ist der Delock, ein PCMCIA Schacht für den PC zum Nachrüsten) nur zum Softwareupdate. Das sit eine Sonderfunktion DIESES CI-Moduls.


    Habe in den Foren und WiKi gelesen, dass das CAM DIREKT an der Nova-HD-S2 angeschlossen wird.
    Meine Nova-HD-S2 hat aber keine Anschlüsse dafür.


    Tja, dann kannst du da auch keinen CI-Schacht anschliessen ;)



    Auf der Hauppauge-Seite wird ein USB-CAM angeboten:
    http://www.hauppauge.de/de/site/products/data_ci.html


    Das läuft AFAIK unter Linux nicht.
    Und das ist auch kein CAM sondern nur eine CI-Schnittstelle. Halt was wo du nen CI-Modul (ein steckbares CAM) reinstecken kanst.



    Du brauchst eine andere TV Karte oder das böse VDR Plugin.


    cu

  • Hallo,
    selbe vorhaben hab ich aufgegeben mit selbe dvb s karte.
    ich hab mich für sagen wir mal" weniger legale" variante SC pluging und smargo enschieden.


    S02 karte ist bei mir auch vorhanden.


    Bei interesse kann ich dir PM zukommen lasen,wie ich es am laufen hab.
    mfG

    [spoiler=Meine VDR Spielzeuge]VDR1 -Yavdr 0.6*SilverStone SST-M02B-MXR-GIADA MG-C1037SL -Imon Lcd-Imon FB-
    Intel Celeron 1037U*4GB RAM*GT-630*DD-Cine V5.5*


    Client1-Yavdr
    0.4 -MSI Media LiveGehäuse mit Original board-2 GB Ram60 GB SSD -
    Nvidia Gt210 -DM140 Plugin-Pearldpf display-Harmony
    One
    Onkyo TX-NR906
    Sony-KDL Serie
    Teufel Concept E


    Client2
    Raspberry XBMC auf XBIAN Basis mit xvdr

  • 1.
    Welche andere TV-Karte kann das denn?
    Welches CI brauche ich dafür?


    2.
    Was ist das böse VDR-Plugin?
    Was ist SC Plugin?
    http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Sc-plugin


    Wo bleibe ich mit der Karte?
    Hier hinein?
    http://www.amazon.de/Argolis-S…eger%C3%A4t/dp/B001TVS9W0
    Aber das ist doch auch USB!
    Warum geht nicht das Legale an USB?


    Ist es nun so, dass ich zwingend das CI direkt an die SAT-Karte anschließen muss?
    Warum?
    yaVDR und andere unterstützen doch auch den USB-Anschluss.
    Warum nicht auch zur Decodierung?

    YAVDR 0.3a (up to date : 04.08.2011)
    GeForce6100SM-M2; AMD Athlon64 3600+ X2; 1GB; 160GB; Hauppauge WinTV Nova-HD-S2; NVIDIA GT210

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Stefan26 ()

  • 1.
    Welches CI brauche ich dafür?


    Zu jeder TV Karte für die es eine CI-Schnittstelle gibt, gibt es eine spezielle CI-Schnittstelle vom Hersteller. Da hast du keine grossartige Auswahlmögliuchkeit.



    2.
    Was ist das böse VDR-Plugin?
    Was ist SC Plugin?
    http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Sc-plugin


    Genau, das ist das Plugin über das hier nicht geredet werden darf.



    Wo bleibe ich mit der Karte?
    Hier hinein?
    http://www.amazon.de/Argolis-S…eger%C3%A4t/dp/B001TVS9W0
    Aber das ist doch auch USB!
    Warum geht nicht das Legale an USB?


    Weil es für keiner der USB CI-Schnittstellen Treiber gibt.


    Ist es nun so, dass ich zwingend das CI direkt an die SAT-Karte anschließen muss?
    Warum?


    Weil es halt nur für diese Karten Treiber gibt die CI-Schnittstellen unterstützen (aber auch nicht für alle).



    yaVDR und andere unterstützen doch auch den USB-Anschluss.
    Warum nicht auch zur Decodierung


    Das hat nix mit USB oder nicht zu tun. Fakt ist einfach das es für einige TV Karten keine Linux Treiber gibt die die CI-Schnittstellen dieser TV Karten unterstützen. Und deine gehört einfach dazu (zu denen für die es die Treiber nicht gibt).



    Es bleibt dabei, du hast zwei Möglichkeiten:
    1. Du kaufst dir eine TV Karte mit CI-Schnittstelle die unter Linux/VDR funktioniert
    Hier gibts ne Liste: http://www.vdr-wiki.de/wiki/in…/DVB-S2_Budget-PCI-Karten
    Dann suchnst du dir die mit dem breiten Anschluss auf der Karte aus (da wird die CI-SSchnittstelle angesteckt) und suchst dann hier im Forum nach Erfahrungsberichten mit dieser Karte (ob die CI-Schnittstelle funktioniert und ob sie allgm. brauchbar ist).


    2. du beschäftigst dich mit der Variante mit dem Kartenleser und dem Plugin. Aber da musst du dir per Google das passende Forum für suchen. Das ist für Anfänge rnicht ganz einfach, da musst du dich halt reinlesen udn einwenig mit beschäftigen.


    cu

  • Steht alles ganz klar in den Nutzungsbedingungen des Forums:

    Zitat

    2. Inhalte von Beiträgen
    [...]
    Beiträge über das Manipulieren von Smartkarten und/oder das technische Verändern von Hardware und/oder das Installieren von Software mit dem Ziel "Umgehen eines Kopierschutzes" etc. sind hier verboten.


    Dazu zählt auch das Einbinden von Bildern oder das Setzten von Links, welche auf Seiten mit vergleichbaren Inhalten verweisen.

    yaVDR-Dokumentation

    Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.

  • Na ja dank googel,ist posting von link überflüssig,in halbe stunde oder weniger hat man die seite gefunden..Interessanter wäre wenn man passende cfg. datei bissel legalisiert für neulinge ,da hab ich mir 3 monate kopf zebrochen :D


    Aber wir wollen ja nicht ganz OT werden.

    [spoiler=Meine VDR Spielzeuge]VDR1 -Yavdr 0.6*SilverStone SST-M02B-MXR-GIADA MG-C1037SL -Imon Lcd-Imon FB-
    Intel Celeron 1037U*4GB RAM*GT-630*DD-Cine V5.5*


    Client1-Yavdr
    0.4 -MSI Media LiveGehäuse mit Original board-2 GB Ram60 GB SSD -
    Nvidia Gt210 -DM140 Plugin-Pearldpf display-Harmony
    One
    Onkyo TX-NR906
    Sony-KDL Serie
    Teufel Concept E


    Client2
    Raspberry XBMC auf XBIAN Basis mit xvdr

  • hi,


    also wenn man es bei "legal" belassen möchte (in dem sinne das man es legal so kaufen kann, der betrieb des alphacrypt verstößt sicher gegen die sky agb's) dann fällt mir für dvb-s2 nur die tt-3200 mit ci erweiterng, evtl. die tt-3650 (usb, müsste man aber noch mal mit der suche verifizieren) und der netceiver ein
    und einschränkunge dieser lösungen sind immer das man die sachen die auf der smardcard freigeschalten sind nur auf der dvb karte sehen kann auf der das ci mit der smardcard angeschlosssen ist (ausnahme wäre der netceiver)
    aber wenn es dann an die HD+ smartcards geht ist wohl auch mit dem alphacrypt nichts zu machen da es nur nagravision kann
    theoretisch kann mit dem jetzigen vertrag zwischen kudelski und sky die alten s02 (nagra) karten nur noch 2012 unterstützen, wenn sie den nicht verlägern müssten sie alle nagra karten gegen nds karten austuaschen und das sind die selben wie bei hd+ - dann ist es auch mit dem alphacrypt duster - zukunftssicherheit gibt es bei alphacrypt und hardware cam's für dvb-karten im moment nicht
    angeblich soll ja ein "teufliches" cam auch nds können aber da ich den hd+ sch... wegen der beschränkungen nicht unterstützen will ((jeder euro in deren kasse stärkt sie) sind die angaben nicht wirklich zuverlässig


    ist also kein wunder das einige auf "weiche" cams setzen und die entwicklung der ci-erweiterungen für dvb-karten einschläft (besonders im nischenmarkt linux)

  • Ist wohl auch eine Kostenfrage würde ich sagen. Ein CI-Modul plus zugehöriges CAM-Modul zum Auslesen der Abo-Card dürfte weit mehr kosten als ein USB-Reader für 15 - 30 Euro.


    Gruß
    iNOB

  • Hallo,
    mal kurz zu Info, wer akutell ein Sky Abo abschließt, bekommt alle HD+ dazu...


    [size=10]nOpacity: Icons
    [size=10]skindesigner: tryoutsglassy

  • einigen ist die pseudo legalität der alphacrypt lösung durchaus 200-300€ wert oder sie haben nicht die zeit/lust sich tagelang mit der instalaltion einer weichen lösung zu beschäftigen (und einige haben es auch nach wochen nicht geschafft)


    wenn man weis das es möglicherweise nicht 4-5 jahr sondern nur 1,5 jahre hält dann kommt vermutlich jeder ins grübeln ob das solche investitionen wert ist - die lobbyisten sägen fleißig an dem ast auf dem wir hier sitzen (es gab ja bei den ami's schon vorschläge die drm fähigkeiten der endgeräte gesetzlich vorzuschreiben)
    die medienkonzerne besitzen die inhalte und diktieren in sachen "schutz" der inhalte und da wirkt das internet als "altenative" mit DRM durchaus förderlich - "wieso nicht, wenn ich den film online ausleihe dann kann ich mir auch keine kopie machen und ihn nur x tage sehen - warum soll das beim tv anders sein"
    aber zum glück gibts ja bücher - moment mal die gibts ja bald auch nur noch elektronisch mit drm ...