[0.4 pre1] control-Plugin vorinstalliert, aber nicht aktiv

  • Hallo,
    das Paket vdr-plugin-control wird ja durch yavdr-essentials mitgezogen, ist aber standardmäßig nicht aktiv. Über das Webinterface kann man es leider nicht aktivieren, nur über /etc/vdr/plugin/order.conf
    Es wäre doch sehr praktisch, dieses Plugin bei aktiviertem PVR350-Plugin oder FF-Karten auf einem tty zu starten (soweit ich das sehe verhindert ein Rechteproblem, da der VDR nicht als root läuft die Nutzung des Plugins auf einer tty über die /etc/vdr/plugins/plugin.control.conf)?


    Ich habe übergangsweise einen User telnet erstellt, der auf tty6 automatisch angemeldet wird und automatisch per .bashrc per Telnet auf das Plugin zugreift, wenn der VDR läuft:


    Code
    1. /home/telnet/.bashrc
    2. while true
    3. do
    4. PID_VDR=$(pidof vdr | wc -l)
    5. if [ $PID_VDR = 1 ]
    6. then
    7. telnet localhost 2002
    8. fi
    9. sleep 1
    10. done


    Interessant wäre noch zu wissen, wie man tty6 als das beim Start standardmäßig aktive setzen kann.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

    The post was edited 1 time, last by hepi ().

  • Wir starten mit easyVDR 0.9 unser Setup nach dem Reboot per default auf Konsole 8 so:


    Code
    1. /sbin/getty -8n 38400 tty8 -l /usr/share/easyvdr/setup/easyvdr-setup


    Evtl. hilft das


    Andy

  • sinai : damit startet er mein Skript, aber die Konsole ist nicht automatisch aktiv (aktiv ist wohl tty7 oder höher, vielleicht spielen da die Start-Skripte für den X-Server auch im Headless-Betrieb noch mit hinein).

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)