[0.4Pre1] HUD nicht möglich

  • Hallo,


    ich mache lieber mal einen neuen Thread auf, das ganze ist doch nicht so leicht wie gedacht!
    Wenn ich auf HUD umstelle, wird Composite auch brav aktiviert, aber es passiert folgendes. Sobald ich versuche das Menü oder anderweitig das OSD zu öffnen, beginnt ein ständiger Wechsel zwischem schwarzen Bildschirm und sichtbaren Mauszeiger. Das Log zeigt an der Stelle dann folgendes:


    Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
    Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von hepi ()

  • Öhm, ich weiß das nicht...

    Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
    Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

  • Öhm, ich weiß das nicht...


    Treito, wenn ich in jeden Thread reingehe und überall, wo ich keine Ahnung habe, "Ich weiß es nicht" reinposte, könnte ich jeden Tag sehr viele Postings erstellen. Vielleicht würde es nicht schaden, wenn Du nur dann postest, wenn Du einen sinnvollen inhaltlichen Beitrag abgeben kannst. Es gibt momentan viele "Füll"-Postings von Dir im yaVDR-Bereich und das kratzt an den Nerven einiger yaVDR-Team-Mitglieder.


    Gruß
    hepi

  • Als Thread-Ersteller habe ich mich nun mal angesprochen gefühlt...

    Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
    Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

  • Als Thread-Ersteller habe ich mich nun mal angesprochen gefühlt...


    Ich würde einfach vorschlagen: Wenn Du ein neues Posting schreibst, denke vorher darüber nach, wie Du es so formulieren kannst, dass es auch anderen Usern hier im VDR-Portal hilft, die am gleichen Problem interessiert sind. Eine hohe Anzahl von Postings, die für mich den Anschein haben, sie sollen nur Dir selbst helfen und niemand anderem, macht mich als Moderator eher ungeduldig.


    Gruß
    hepi

  • Treito auch wenn ich mir sicher bin dass d irgendwo irgendwelche konfigs manuell verändert hast.


    Ja, habe ich und das gebe ich zu! Ich habe die lircrc abgeändert und ein wenig mit der grub.cfg "gespielt", sprich in /etc/default/grub den Kernelparameter "hpet=disable" eingetragen und den timeout des Grub-Menüs geändert. Mehr nicht!


    Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
    Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

  • @all wer hat sonst probleme mit hud/opengl ?
    ausser dass es nur fullscreen läuft ...


    Auf meinem Test-Client mit der GF 210 stürzt xineliboutput ab, wenn Anthra 1920_FS als Skin ausgewählt ist und ich das OSD aufrufe. Mit Anthra *_OS und 720_FS, PearlHD (native) und Narrow-HD tritt das nicht auf.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Auf meinem Test-Client mit der GF 210 stürzt xineliboutput ab, wenn Anthra 1920_FS als Skin ausgewählt ist und ich das OSD aufrufe. Mit Anthra *_OS und 720_FS, PearlHD (native) und Narrow-HD tritt das nicht auf.


    Hey, das klingt nach einem guten Ansatz! Ich habe zwar "Black and Blue" als Skin, aber auch 1920_FS. Also werde ich das mal mit einem anderen Skin probieren, wenn der Rechner gerade nicht aufnimmt., so in einer Stunde.


    Hotzenplotz Das war die Konfig ohne aktiviertes HUD, darum sind die HUD-Opts auch leer. Was ich geändert habe, steht da!

    Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
    Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

  • Auf meinem Test-Client mit der GF 210 stürzt xineliboutput ab, wenn Anthra 1920_FS als Skin ausgewählt ist und ich das OSD aufrufe. Mit Anthra *_OS und 720_FS, PearlHD (native) und Narrow-HD tritt das nicht auf.


    Das ist die Lösung!
    Aber was bringt mir das HUD eigentlich? So halbtransparent war auch schon der B_and_b-Skin!

    Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
    Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

  • 2.) kann Truecolor OSD


    Ach deswegen wollte ich das noch mal probieren. Also der NarrowHD wirkt in beiden Fällen nahezu gleich. Anthra macht nur Probleme genau wie B_and_B. PearlHD geht auch. Gibt es denn einen Skin im Repo, wo mir die Kieferlade runterfällt?

    Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
    Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

  • Stimmt, bei PearlHD merkt man doch etwas mehr Unterschiede. Aber da bei der Pre1 eh schon die Transparenz besser ist, sehe ich da jetzt noch nicht den großen Vorteil. Leider ist die Schrift auch nicht besser geglättet, die sieht beim xine-Output richtig gut aus, aber dafür gehen da andere Dinge nicht. Okay, ich sollte nicht so sehr OT werden, sonst gibts wieder mecker.


    Also wenn jemand HUD testen will, dann vorher den OSD-Skin auf PearlHD umstellen.

    Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
    Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

  • Vorteile von HUD sind:
    - Truecolor
    - Sanftes ein und ausblenden des OSD
    - kein ruckeln und schnellere Bedienung des OSD


    Nachteile:
    - Läuft noch nicht 100% stabil beim starten von sxfe
    - höhere GPU Last


    PearlHD native nutzt es derzeit nur für die Anzeige der Bilder. (Logos, epgimages,...). In Zukunft soll es auch irgendwann mal eine Version geben die alles in Pixmaps zeichnet, ich komme aber derzeit nicht wirklich dazu daran weiter zu machen.


  • Den wichtigste Nachteil hast du vergessen. Die Bildausgabe erfolgt scheinbar intern nur mit 25 Bildern. Sehr gut auf N24 zusehen an der Laufschrift. Das heißt es ruckelt aber so gleichmäßig, dass die meisten Leute es glücklicherweise nicht sehen. Ich leider schon.

    mfg traxanos
    ____________________
    Ist das neu?, Nein Linux!


    VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11


    Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

  • Das ist mir so noch nicht aufgefallen, werde ich mir bei Gelegenheit aber mal angucken.


    Was mir aber hier im Thread aufgefallen ist sind eure Optionen die ihr mitgebt.


    Code
    1. HUDOPTS="--opengl --hud=opengl"


    Die Option --opengl sorgt dafür das sowohl Video als auch OSD per OpenGL ausgegeben werden. Die Option --hud=opengl gibt das Video direkt ins Window aus und wechselt nur auf Video-Ausgabe über OpenGL wenn ein OSD geöffnet wird, das hatte ich bei mir aber nie vernünftig zum laufen bekommen.
    Eine der beiden Optionen sollte dann eigentlich ausreichen.

  • Es gibt noch einen Nachteil:
    Es ist quasi dann dasselbe wie mit XBMC: Menü links lässt sich nicht aufrufen (Maus ist nicht da) und es lässt sich auch nicht auf einen anderen Desktop wechseln, also fallen sämtliche grafische Konfigurationsmöglichkeiten, wie Synaptic, flach.

    Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
    Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4