Internetradio aufnehmen und schneiden

  • Hi Leutz


    Irgendwie versuche ich verzweifelt möglichst automatisiert Internetradio aufzunehmen und die Titel einzeln als "Interpret-Titel" abzulegen .


    Leider hab ich da die optimale Lösung noch nicht gefunden .


    Unter WinDoof ist die Kombi aus WinAmp und Streamripper zwar vollautomatisch , aber leider schneidet das Gespann nicht wirklich an den Liedgrenzen .
    Ist irgendwie doof , wenn der Anfang des folgenden Liedes im vorhergehenden Lied zu finden ist ...


    Unter Linux ist MPlayer zwar recht schön - aber leider will der sich nicht überzeugen lassen , gleichzeitig zu streamen und die Titel/Zeit in ein File zu schreiben - für den späteren Schnitt mit mp3splt .


    Hat jemand da ne Lösung im Einsatz ( selbstverfreilich vorzugsweise für Linux ) oder ne Idee ?


    HJS

  • ich hab bei mir die kombi streamripper+streamtuner im einsatz (http://wiki.ubuntuusers.de/Internetradio_aufzeichnen)!
    tut was es soll, auch was die schnitte angeht. wobei das letztendlich auch bissl von "sender" abhängt glaub ich....


    gruß,lars

    Asus M3N78-EM, AMD Athlon II X2 240e, 4GB DDR21066GeilGreen, Crucial M4 SSD+3TB WD Red, Mystique SaTiX-S2 Dual, Archlinux -> VDR4Arch


    "Freunde sind Menschen, die dich mögen obwohl sie dich kennen"

  • Geht doch mit Streamripper , wobei es wie bereits geschrieben ja vom Sender
    abhaengig ist.
    Du kannst das aber feintunen , indem du das anpasst.
    Beim Music-Plugin heisst die Datei parse_rules.txt und liegt in
    music\language\german\data\parse_rules.txt.
    Inwieweit das der Originalname oder Inhalt ist , weiss ich net mehr ;)
    Musst mal dort rein oder ins WIKI schauen , was alles geht.
    Dann gibt es auch noch ueber Command-Flag die Moeglichkeit garnicht zu schneiden
    und den Stream/Pipe/Datei einem eventl. geeigneteren Programm zu uebergeben.
    Wie immer gibt es verschiedene Wege. :D

  • Tja vielleicht hab ich mir de Sender ausgesucht , der zickt ?
    Hm - wenn ich mir den Output von MPlayer ansehe , sieht das gar nicht so zickig aus .


    Mein VDR hängt nicht im Netz - vielleicht etwas , was ich ändern sollte ...


    Gar nicht schneiden mach ich ja grad mit MPlayer - nur daß ich dafür halt 2 Instanzen starten muß - eine für den Stream , die Andere für Titel , Interpret und Zeit .


    Abba ersma Danke für die Tips

  • ich hab bei mir die kombi streamripper+streamtuner im einsatz (http://wiki.ubuntuusers.de/Internetradio_aufzeichnen)!
    tut was es soll, auch was die schnitte angeht. wobei das letztendlich auch bissl von "sender" abhängt glaub ich....


    gruß,lars


    Lasse gerade mal die Linuxversion von Streamripper werkeln - Streamtuner will X - auf nem PII@200 nich wirklich sinnig :gap


    Mal sehen , was wird :) Merci


    HJS

  • ich hab bei mir die kombi streamripper+streamtuner im einsatz (http://wiki.ubuntuusers.de/Internetradio_aufzeichnen)!
    tut was es soll, auch was die schnitte angeht. wobei das letztendlich auch bissl von "sender" abhängt glaub ich....


    gruß,lars



    Lasse gerade mal die Linuxversion von Streamripper werkeln - Streamtuner will X - auf nem PII@200 nich wirklich sinnig :gap


    Mal sehen , was wird :) Merci


    HJS

    Tja - Ergebnis wie unter WinDoof - auch mit nem anderen Sender :(
    Hat den Vorteil mein favorisierter Sender ist nicht die Ursache :)
    Die Offsetvariante ist nicht ganz dumm , aber da scheint wirklich der Sender etwas zu zicken - in regelmäßigen Abständen kommt die "Radio Swisspop - nur Musik" Ansage - da passt dann der Offset nich mehr ... *grmpf


    Naja - werde mal de erkannten brauchbaren Offset im Langzeitbetrieb testen - wenns mir nur die Stücke nach der Ansage zerlegt , ist das Ergebnis akzeptabel - die Leider kommen eh nochmal ...


    HJS

  • hi,
    es gibt das prex plugin, wurde eigentlich zum mitschneiden der premiere/sky radio kanäle gebastelt aber vermutlich lässt sich das auch umschreiben/anpassen, es erkennt die pause im datenstrom, legt das np2 und die beschreibung als datei ab und im hintergrund werkelt ein script das ein mp3 mit tag daraus macht, der plugin code kümmert sich nut um sender und erkennung der lücke