[gelöst][yavdr0.3a]buffer usage steigt stark an beim HD streaming

  • Hallo zusammen,


    Ich habe das Proble, dass das Bild nur noch ruckelt, wenn ich über den Streamdev-Client und VNSI-Client HD Sender schauen will.


    Die Log-Datei zeigt folgendes:


    Hatte von euch jemand ein ähnliches Problem? Ich kann irgendwie nur alte Einträge finden, die sich mit den "ring buffer overflows" beschäftigen.


    Am Server direkt fernsehen funktioniert ohne Probleme.


    EDIT: Da ich nun das Ganze noch mit VNSI getestet hab scheint es beim Streamen von HD Sendern allgemein zu liegen.
    Ich muss außerdem noch sagen, dass ich das Problem schon mal vor ein paar Tagen hatte und neu installiert habe. Das Problem war bis heute behoben...


    VDR-Client: Silverstone SST-GD05B, Asrock 90-MXGPY0-A0UAYZ, Celeron 2x 2,6GHz, 4GB RAM, ASUS GT210, SSD 16GB, Futaba MDM166A USB VFD Display, yavdr 0.6.0
    VDR-Server: Supermicro, Xeon 3,3 GHz, 16GB RAM ,ESXi 5.5, 2 x L4M-Twin S2 ver 6.5, yavdr 0.5a(headless)


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von bendiss ()

  • Nach diversen Test und Neu-Installationen habe ich herausgefunden, dass es am Netzwerk liegt. Ich verwende dlan-Adapter um vom Arbeitszimmer ins Wohnzimmer zu kommen und die schaffen die Übertragungsrate bei HD leider nicht...


    VDR-Client: Silverstone SST-GD05B, Asrock 90-MXGPY0-A0UAYZ, Celeron 2x 2,6GHz, 4GB RAM, ASUS GT210, SSD 16GB, Futaba MDM166A USB VFD Display, yavdr 0.6.0
    VDR-Server: Supermicro, Xeon 3,3 GHz, 16GB RAM ,ESXi 5.5, 2 x L4M-Twin S2 ver 6.5, yavdr 0.5a(headless)


  • Wenigstens mal einer, der dazuschreibt, was er rausgefunden hat. (Und nicht nur ein 'Geht wieder.')
    :tup


    Danke,
    Faudeer

  • hallo,

    Ich verwende dlan-Adapter um vom Arbeitszimmer ins Wohnzimmer zu kommen und die schaffen die Übertragungsrate bei HD leider nicht...

    das wundert mich jetzt aber sehr! was hast du da für dinger? hier funktionieren "devolo" (200AV+) wunderbar, trotz platzierung in einer steckleiste und 30 jahre alte elektroverkabeleung ...


    gruß, ciax

  • Ich hab auch die devolo 200. Hast du die Verschlüsselung aktiviert?


    Es hat auch eine Zeit lang ohne Probleme funktioniert...zum Test hab ich den VDR-Server ins Wohnzimmer geholt und ihn direkt an den Switch angeschlossen, wo auch der Client dranhängt und hatte seitdem keine Probleme mehr...
    Ich wollte nochmal nen Test machen mit zwei einzelnen Steckdosen, wo nichts mehr weiter dranhängt. Evtl. erreiche ich da eine höhere Datenrate. Ich bin auf jeden Fall erstmal froh die Fehlerquelle Netzwerk gefunden zu haben ;)


    Grüße,
    bendiss


    VDR-Client: Silverstone SST-GD05B, Asrock 90-MXGPY0-A0UAYZ, Celeron 2x 2,6GHz, 4GB RAM, ASUS GT210, SSD 16GB, Futaba MDM166A USB VFD Display, yavdr 0.6.0
    VDR-Server: Supermicro, Xeon 3,3 GHz, 16GB RAM ,ESXi 5.5, 2 x L4M-Twin S2 ver 6.5, yavdr 0.5a(headless)