Aufnahmestatus über LCDproc?

  • Hallo,


    wenn eine Timer-Aufnahme läuft, wird mir im Display (16x2) lediglich zwischendurch in der oberen Zeile ein Sternchen hinter der Kartennummer angezeigt. Ich hätte aber gerne, dass im Display sowas steht wie "Aufnahme, Sendungsname".
    Ist so etwas möglich?


    Gruß,


    Sven

    Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
    Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

  • Das steht bei mir da.


    Das, mit der Kartennummer kann ich mich entfernt erinnern, ist eine Einstellung. Erweitert ... genau .... mehr Info ...
    Hatte ich mal kurz ausprobiert, aber wieder verworfen. Aus'm Hut würde ich sagen, steht das in /etc/LCD... irgendwo oder im VDR Menu - Einstellungen - Plugins - LCDProc.


    Achja, mein Gedächtnis .... ;-(


    Faudeer

  • Also in der LCDd.conf steht es 100% nicht - die habe ich 1:1 von meiner Myth-Installation übernommen. Und in den Plugin-Einstellungen von LCDproc (unter VDR) konnte ich leider auch nichts finden, nur, dass man den Aufnahmestatus deaktivieren kann...

    Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
    Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

  • Hmm, hätte schwören können ...


    Also, bei mir steht da:


    Vielleicht isses der RecordingStatus?

  • Ich glaub dieser "Recordingstatus" ist das mit dem Sternchen hinter der Tunernummer, also z.B. 0:- 1:* 2:- bedeutet, dass Tuner 1 aufnimmt. Aber ich hätte ja wie gesagt gerne noch die Info, was wo aufgenommen wird... :(

    Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
    Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

  • Ach, du willst wissen, was auf welchem Tuner aufgenommen wird?
    Das geht wohl nicht, nur was oder wo, wenn ich es richtig versteh.


    In der README (/usr/share/doc/vdr-plugin-lcdproc/README.gz) steht:
    RecordingStatus
    configures whether the recording status is displayed "detailed"
    (for every dvb card) or only "simple".


    Du hast da also wohl detailed und ich simple.
    Mehr ist demnach wohl nicht drin.
    Wenn dir das nicht reicht, dann heißts selbst schreiben oder mal vorsprechen an der Wünscheliste.

  • Ja genau, bei Mythtv stand halt immer "Aufnahme", Sendungsname, Sender, Start, Ende, Fortschritt.
    Selber schreiben... Soweit bin ich noch nicht!

    Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
    Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

  • Wenn es nicht unbedingt das LCD Display sein muss, kannst Du Dir mit dem Plugin RecStatus 
    das auch im OSD anzeigen lassen.


    Viele Gruesse
    schneisa

  • Mir geht es einfach darum, dass ich sehen kann, warum der "Rekorder" läuft, falls der Monitor ausgeschaltet ist.
    Es geht auch nicht darum, welcher Tuner welche Sendung aufnimmt, sondern nur darum, welche Sendung aufgenommen wird.
    Okay, das war bei MythTV bedeutend wichtiger, da MythTV mit den EPG-Daten schnell durcheinander kommt und irgendwelche Wiederholungen oder eigentlich deaktivierten Sendungen dennoch aufnimmt.
    Aber das Feature wäre nun wirklich nicht schlecht.

    Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
    Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

  • Ah, wenn du den Tuner nicht benötigst, dann geh doch mal bei RecStatus auf simple und schau, ob dir das reicht.
    Bin mir grad nicht ganz sicher, ob da nur AUFNAHME oder auch noch die Sendung steht.


    Übrigens, wenn du auf Timer (bzw. Menü-3 oder wie auch immer das bei dir ist) gehst (auch wenn der TV aus ist!), dann sollte dir das Display den obersten Timereintrag anzeigen, also die aufgenommene Sendung.

  • Mir geht es ja "nur" um den "kurzen Blick"...
    Bei einfach steht dann nur Aufnahme, aber nicht, was aufgenommen wird...

    Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
    Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

  • Hi Treito,

    Mir geht es ja "nur" um den "kurzen Blick"...

    hast Du die den "Timer"-Dialog auf eine Taste Deiner FB gelegt? Denn dann könntest Du doch einfach darauf drücken und es wird der erste Eintrag im Timermenü angezeigt. Das ist dann der bzw. ein Grund, warum der Rekorder läuft.


    Viele Grüße,
    Chriss

  • Klar ist der auf einer Taste, aber darum geht es doch nicht!

    Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
    Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

  • Mit selberbasteln sollte das gehen.


    AFAIK kann LCDd mehere Clients gleichzeitig. Da wechseljn dann die Screens zyklisch durch.


    Also ein Script schreiben was ständig im Hintergrung läuft, die Aufnahmeinformationen vom VDR bezieht (schau dir mal das neue dbus2vdr Plugin an) und diese Infos dann aufbereitet an LCDd weitergibt.


    Sollte gut zu machen sein mit einwenig Python oder Perl. Aber da musst du dann schon selber ran.


    cu