TechnoTrend Premium S2-6400 dual HD Technik / Treiber / Installation und bitte nur das

  • Hallo Allerseits,


    also, die Karte läuft. Es ist tatsächlich, wie erhofft, Treiber installieren, VDR mit dvbhddevice - Plugin installieren, Karte 'rein und ..... läuft.


    Wichtiger Hinweis an alle: Unbedingt ein Stromversorgungskabel an den SATA - Stecker an der Stirnseite anschließen. Meine Karte läuft ohne das überhaupt nicht.


    Falk

  • Wie öde, nix zum basteln :D


    Aber da Du nun anscheinend der erste bist, der sich mit der Karte beschäftigt...wie stehts denn nun mit XBMC? Geht das? Und was ist mit 1080p Material, kann man das
    über die Karte ausgeben? Vielleicht steht das auch irgendwo in dem anderen Thread, aber der ist mittlerweilse so riesig, dass ich da nicht mehr durchblicke.


    Grüsse
    TheChief

    - VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Jessie/vdr-2.1.8/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W) * satip-Plugin
    - Server: Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Hallo,


    @ spitzb


    was hast Du für ein System darunter, also welche Distribution / Kernel.


    Ich habe bei mir erstmal SuSe 11.3 installiert, wegen dem Kernel.


    Komme aber erst am WE dazu das zu testen

    vdr 1.7.23 suse 12.1 64 Bit 1xTTS2-6400 HD-USB: 24TB
    vdr 1.7.23 suse 11.3 64 Bit 1xTTS2-6400, 1xTTS2-3200 + ci HD:2TB
    vdr 2.2.0 Raspberry pi HD-USB: 2TB (Garten)

  • Wieso? Hier gehts doch um die Technik! Aber okay, ich halt mich raus, hab eh keine bestellt.

    - VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Jessie/vdr-2.1.8/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W) * satip-Plugin
    - Server: Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Aber da Du nun anscheinend der erste bist, der sich mit der Karte beschäftigt...wie stehts denn nun mit XBMC? Geht das? Und was ist mit 1080p Material, kann man das
    über die Karte ausgeben?

    Keine Ahnung. Ich habe die Karte für das gekauft, für das sie gemacht wurde, also DVB-S und DVB-S2. Da mein TV auch kein 1080p kann, kann ich das nicht testen. Aber um BluRay etc wiederzugeben habe ich mir einen BD - Player gekauft. Die können das ziemlich gut.


    Falk

  • So wie ich das verstanden habe, geht es hier um die Einrichtung/Installation der Karte und damit verbundene Probleme.


    VDR-Fremde Programme laufen prinzipbedingt nicht auf der Karte. Was auch immer man auf der Karte laufen lassen will, muss als VDR-Plugin umgesetzt werden und über das VDR-eigene (True-Color)-OSD-API und die entsprechenden Player-Klassen die Karte bedienen.

  • Zitat

    Wieso? Hier gehts doch um die Technik! Aber okay, ich halt mich raus, hab eh keine bestellt.


    ..besser iss ;) ..so unwissend kann mich nicht sein , um zu wissen dass xbmc nicht "auf" ner
    TV-Karte laeuft. Von OpenGL mal ganz abgesehen.
    Da wird nur Spam hinter vermutet , was dann wieder zu Abdriftungen fuehrt.
    Es waere auch sehr sehr optimistisch zu glauben , dass da etwas grossartig Aehnliches als Skin kommt.

  • Hallo,


    Hat jemand Infos zur beiliegenden Fernbedienung?


    Insbesondere : der untere Bereich mit den TV Tasten.


    Ist das "Anlernbar" / konfigurierbar



    Gruß


    Frithjof

    vdr 1.7.23 suse 12.1 64 Bit 1xTTS2-6400 HD-USB: 24TB
    vdr 1.7.23 suse 11.3 64 Bit 1xTTS2-6400, 1xTTS2-3200 + ci HD:2TB
    vdr 2.2.0 Raspberry pi HD-USB: 2TB (Garten)


  • Kannst Du mal ein Bild der FB posten?


    Ansonsten vgl.
    S2-6400 IR-Empfänger


    CU
    Oliver

  • Ich komme mit dem Treiber installieren nicht hin.



    CC [M] /usr/local/src/v4l-dvb-saa716x-cvs-16042011/v4l/bttv-vbi.o
    CC [M] /usr/local/src/v4l-dvb-saa716x-cvs-16042011/v4l/bttv-i2c.o
    /usr/local/src/v4l-dvb-saa716x-cvs-16042011/v4l/bttv-i2c.c: In function 'init_bttv_i2c_ir':
    /usr/local/src/v4l-dvb-saa716x-cvs-16042011/v4l/bttv-i2c.c:437:3: error: too few arguments to function 'i2c_new_probed_device'
    /usr/src/linux-2.6.37.1-1.2/include/linux/i2c.h:293:1: note: declared here
    make[5]: *** [/usr/local/src/v4l-dvb-saa716x-cvs-16042011/v4l/bttv-i2c.o] Error 1
    make[4]: *** [_module_/usr/local/src/v4l-dvb-saa716x-cvs-16042011/v4l] Error 2
    make[3]: *** [sub-make] Error 2
    make[2]: *** [all] Error 2



    verwende CVS von powarman, kernel 2.6.37.1-1.2 unter Suse 11.4


    erkannt wird die Karte ja schon mal, nebst der alten 1.3 die drin bleibt bis alles laeuft.



    02:00.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7160 (rev 02)
    Subsystem: Technotrend Systemtechnik GmbH Device 300a
    Flags: bus master, fast devsel, latency 0, IRQ 10
    Memory at fe900000 (64-bit, non-prefetchable)
    Capabilities: [40] MSI: Enable- Count=1/32 Maskable- 64bit+
    Capabilities: [50] Express Endpoint, MSI 00
    Capabilities: [74] Power Management version 2
    Capabilities: [80] Vendor Specific Information: Len=50 <?>
    Capabilities: [100] Vendor Specific Information: ID=0000 Rev=0 Len=088 <?>


    04:05.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7146 (rev 01)
    Subsystem: Technotrend Systemtechnik GmbH Siemens/Technotrend/Hauppauge DVB card rev1.3 or rev1.5
    Flags: medium devsel, IRQ 20
    Memory at febffc00 (32-bit, non-prefetchable)



    kann mir jemand sagen, was ich falsch mache ?


    Gruss
    Cat

  • hi,


    ich glaube dein kernel ist zu neu! und mit media_build habe ich es auch noch net hinbekommen.


    greetz

    SZVDR HD: Intel e5300@1,2ghz - Gigabyte GA-EP41-UD3L - 2GB ddr2 800 - Gainward G210 512mb - Silverstone LC16MR - Tevii s480 - Astra 19,2 - MLDHD-3.0.1


    WZVDR HD: Intel g1610@1,6ghz - Intel DH61BE - Scythe Big Shuriken 2 - 4GB ddr3 1333 - Asus GT610 1024mb - Chieftec Hi-Fi HM-02 - Tevii s480 - Astra 19,2 - MLDHD-3.0.1


    SDVDR: Dell Optiplex GX150: P3 1Ghz - 256Mb Ram - 20Gb HDD - Technotrend Premium C-2300 Hybrid - KabelBW - MLD-2.0.0 @Eltern

  • Der Treiber ist vom hg also ungefähr Stand 2.6.35 , wenn sich das die Tage nicht geändert hat. Alles was neuer ist muss abwarten oder selber hochpatchen. Anhaltspunkte sind die Patches im media_build git, nur halt andersrum in diesem Fall.

  • hi powerman kannste bitte sagen was in die .config muss?


    hatte schonmal weiter oben geschrieben, stimmen die werte?


    greetz


    edit://war nen andere thread mit meinen .config werten man man die karte hat shcon soviel threads und ist erst seit nem tag da :-P looool

    SZVDR HD: Intel e5300@1,2ghz - Gigabyte GA-EP41-UD3L - 2GB ddr2 800 - Gainward G210 512mb - Silverstone LC16MR - Tevii s480 - Astra 19,2 - MLDHD-3.0.1


    WZVDR HD: Intel g1610@1,6ghz - Intel DH61BE - Scythe Big Shuriken 2 - 4GB ddr3 1333 - Asus GT610 1024mb - Chieftec Hi-Fi HM-02 - Tevii s480 - Astra 19,2 - MLDHD-3.0.1


    SDVDR: Dell Optiplex GX150: P3 1Ghz - 256Mb Ram - 20Gb HDD - Technotrend Premium C-2300 Hybrid - KabelBW - MLD-2.0.0 @Eltern

  • powarman


    Mir ist die Karte eben abgeschmiert, und zwar ohne erkennbaren Grund. Das letzte Umschalten war ca. 20 Minuten her, es lief RTL HD.


    Die Karte ist komplett abgestürzt, es gab kein Signal mehr am HDMI-Ausgang. Nicht nur ein schwarzes Bild, sondern kein Signal mehr.


    VDR ist dann der TS -Puffer übergelaufen, was zum VDR - Restart führte. Das hat dann den folgenden Kernel - Oops ausgelöst:



    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: BUG: unable to handle kernel paging request at 0000000500000001
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: IP: [<0000000500000001>] 0x500000001
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: PGD 12b121067 PUD 0
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: Oops: 0010 [#1] SMP
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: last sysfs file: /sys/devices/system/cpu/cpu1/cache/index2/shared_cpu_map
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: CPU 1
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: Modules linked in: snd_pcm_oss snd_mixer_oss snd_seq snd_seq_device ipv6 cpufreq_conservative cpufreq_userspace cpufreq_powersave acpi_cpufreq fuse loop dm_mod ndiswrapper isl6423 stv6110x stv090x snd_hda_codec_realtek snd_hda_intel ds3000 snd_hda_codec joydev snd_hwdep cx23885 ir_core cx2341x v4l2_common videodev v4l1_compat v4l2_compat_ioctl32 videobuf_dma_sg videobuf_dvb snd_pcm videobuf_core lirc_imon snd_timer snd saa716x_ff(-) btcx_risc lirc_dev saa716x_core i2c_i801 soundcore tveeprom rtc_cmos iTCO_wdt sr_mod ohci1394 rtc_core dvb_core snd_page_alloc i2c_core ieee1394 serio_raw intel_agp button e1000e iTCO_vendor_support pcspkr usb_storage cdrom rtc_lib sg usbhid hid sd_mod crc_t10dif ehci_hcd uhci_hcd usbcore edd ext3 mbcache jbd fan ide_pci_generic ide_core ata_generic ahci pata_jmicron libata scsi_mod thermal processor thermal_sys hwmon
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: Pid: 28747, comm: vdr Tainted: P 2.6.30.2-0.1-default #1
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: RIP: 0010:[<0000000500000001>] [<0000000500000001>] 0x500000001
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: RSP: 0018:ffff88013898be80 EFLAGS: 00010246
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: RAX: ffff8801375f71c0 RBX: ffff880138993b00 RCX: 00007fff3d972fd0
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: RDX: 00000000c0206fa2 RSI: ffff880138993b00 RDI: ffff880139848d98
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: RBP: ffff88013898bea8 R08: ffff88013947ac80 R09: 0000000000000002
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: R10: 0000000000000018 R11: 0000000000000246 R12: 00007fff3d972fd0
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: R13: 00000000c0206fa2 R14: 00007fff3d972fd0 R15: 0000000000000007
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: FS: 00007ffd3a4f3700(0000) GS:ffff88002803c000(0000) knlGS:0000000000000000
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: CS: 0010 DS: 0000 ES: 0000 CR0: 000000008005003b
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: CR2: 0000000500000001 CR3: 0000000128d87000 CR4: 00000000000406e0
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: DR0: 0000000000000000 DR1: 0000000000000000 DR2: 0000000000000000
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: DR3: 0000000000000000 DR6: 00000000ffff0ff0 DR7: 0000000000000400
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: Process vdr (pid: 28747, threadinfo ffff88013898a000, task ffff8801389822c0)
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: Stack:
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: ffffffff802d2149 ffff880136fe1040 ffff880138993b00 ffff880138993b00
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: 00007fff3d972fd0 ffff88013898bf28 ffffffff802d2597 ffff88013898bee8
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: ffffffff8036654b ffff88013898bee8 ffff880136d3e558 00007ffd372c54d0
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: Call Trace:
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: [<ffffffff802d2149>] ? vfs_ioctl+0x5f/0x78
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: [<ffffffff802d2597>] do_vfs_ioctl+0x435/0x471
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: [<ffffffff8036654b>] ? __up_read+0x92/0x9b
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: [<ffffffff802551cf>] ? up_read+0x9/0xb
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: [<ffffffff802d2628>] sys_ioctl+0x55/0x77
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: [<ffffffff8020ba6b>] system_call_fastpath+0x16/0x1b
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: Code: Bad RIP value.
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: RIP [<0000000500000001>] 0x500000001
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: RSP <ffff88013898be80>
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: CR2: 0000000500000001
    Apr 19 20:35:41 vdr kernel: ---[ end trace 54c0a75e1472e20e ]---



    Danach musste ich den Rechner neu starten.


    Falk